Weinerlebnis am Schratlplatz

Jung und dynamisch: Am 27. Juli können die edlen SIEME-Tropfen am Schratlplatz verkostet werden.
  • Jung und dynamisch: Am 27. Juli können die edlen SIEME-Tropfen am Schratlplatz verkostet werden.
  • Foto: Robert Sommerauer/Pixelmaker
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Am 27. Juli werden beim Schratln in Heimschuh ab 17 Uhr wieder hochkarätige Weine präsentiert – ganz nach dem Motto "Sieben Jungwinzer & sieben Sauvignons ergeben Genuss pur".

Der ehemalige Kellermeister der Weinbauschule Silberberg Josef Kratzer präsentiert sieben innovative Jungwinzer, die sich unter dem gemeinsamen Namen „Sieme“ zusammengeschlossen haben. Von den weinbegeisterten jungen Burschen besuchten vier die Weinbauschule Silberberg und drei die HBLA Klosterneuburg. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die für die Steiermark jetzt wohl wichtigste Rebsorte, den Sauvignon Blanc, im elterlichen Betrieb zu keltern und unter dem gemeinsamen Namen die „Sieme“ zu vermarkten, was im italienischen soviel wie „Gemeinsam“ bedeutet. Alle Schratlbesucher haben unter Anwesenheit der Jungwinzer die Möglichkeit, die sieben verschiedenen Sauvignon Blancs zu verkosten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen