Erzherzog Johann-Jubiläumslauf in Straß

Startschuss für den 20. Erzherzog Johann Lauf in Straß.
135Bilder
  • Startschuss für den 20. Erzherzog Johann Lauf in Straß.
  • Foto: Martin Löscher
  • hochgeladen von Martin Löscher

Am Samstag fand zum bereits 20. Mal der Erzherzog Johann Lauf in Straß statt. Passend zum Jubiläum haben sich mit über 500 Teilnehmer extrem viele angemeldet.

Viele Kinder mit dabei

Eine Rekordzahl schafften dieses Jahr vor allem die Kinder- und Jugendläufe. Bei den ganz kleinen (Jahrgang 2012 und jünger) waren bereits 40 Kids mit dabei. Am schnellsten absolvierte Jana Marko die 500 Meter. Sie war mit 2 Minuten und 13 Sekunden um sieben Sekunden schneller als der zweitplatzierte Jan Soral, der somit die Burschenklasse für sich entscheiden konnte. Anschließend ging der Volksschullauf über die Bühne, 87 Jungen und Mädchen absolvierten die 1 Kilometer lange Strecke. Matthias Mayer und Bercel Sebestyen lieferten sich dabei ein spannendes Foto-Finish, beide absolvierten den Kilometer in starken 4 Minuten, am Ende hatte Matthias Mayer die Nasenspitze vorne. Lea Schantin entschied die Mädchen-Wertung mit 4:24 Minuten für sich.

Gaudi-Triathlon darf nicht fehlen

Etwas weniger Teilnehmer gab es heuer beim Gaudi-Triathlon, bei dem die acht teilnehmenden Viererteams 500 Meter Lauf, Gummistiefel-Weitwurf und Nageln absolvieren mussten. Wie jedes Jahr waren die Zuschauer dabei von den teilweise sehr einfallsreichen Verkleidungen begeistert. Beim Jugendlauf waren 1500 Meter zu absolvieren. Hier gab es zwei Sieger aus der NMS Straß. Bei den Burschen war Niklas Graupp mit 6:06 Minuten der Schnellste, die Mädchen-Wertung entschied Janka Sebestyen in 7:11 für sich.

Christian Gegg gewinnt Volkslauf

Die meisten Teilnehmer gab es traditionell beim Volkslauf. Christian Gegg entschied die Jubiläumsausgabe für sich, er absolvierte die 5,25 Kilometer in 17:41 Minuten und hatte damit fast eine Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten Christian Ostermann. Bei den Frauen war wie so oft Karoline Dohr die Siegerin, die mittlerweile 61-jährige vom Laufclub Weststeiermark absolvierte die Strecke in 21:09 Minuten. 64 Teilnehmer zählte der Fitlauf über 10,5 Kilometer. Hier gewann bei den Männern Andreas Herzog in 36:58 Minuten, bei den Damen setzte sich Sandra Damjanovic in 49:56 Minuten durch. Insgesamt 33 Athleten wagen sich an den Halbmarathon. Vindenz Kumpusch (1:14:58) und Karin Augustin (1:30:02) waren hier am Ende die Sieger bei den Herren und Damen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen