Zehn Tore und zwei „Rote“ in Heiligenkreuz

Doppelpack durch Neuerwerbung Christopher Kowatschitsch
  • Doppelpack durch Neuerwerbung Christopher Kowatschitsch
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Das Positive an diesem kampfbetonten Spiel: Die Zuschauer konnten sich über eine wahre Trefferflut freuen. Dabei war die eine oder andere Chance angetan, ein noch höheres Score zustandezubringen.
Den besseren Start hatten die Stainzer, die dank Manuel Konrad (10.) sehr früh in Führung gingen. Durch Marko Panikvar gelang den Hausherren aber recht schnell der Ausgleich (14.). In diesem „Paarlauf“ an Treffern setzte sich das Spiel fort. Es war Stainz-Neuerwerbung Christopher Kowatschitsch, der mit einer gelungenen Aktion zum 1:2 (25.) vorlegte. Mit diesem Stand, der durchaus dem Spielverlauf entsprach, ging es in die Pause.
Diesmal dauerte es bis zum Ausgleich etwas länger, Kenan Menkovic sorgte in Minute 55 für das 2:2. Thomas Mayer brachte die Stainzer unmittelbar darauf erneut in Führung (56.). Sie hielt sich aber auch nur bis zur 75. Spielminute, als Michael Schauer per Elfmeter für das 3:3 sorgte. Dann kippte das Spiel tatsächlich auf die Seite der Gastgeber: Erwin Schober erzielte erstmals die Führung (83.). Stainz kämpfte aber beherzt weiter, der Ausgleich durch Dino Kresinger war die positive Folge (89.).
Extrem turbulent liefen die fünf Minuten der Nachspielzeit ab. Zunächst war es Kenan Menkovic, der mit dem 5:4 (90.+1) das Publikum begeisterte. Weniger begeistert war Daniel Flechl, der sich mit Schiedsrichter Alexander Steinköln einließ und prompt mit Gelb/Rot verabschiedet wurde (90.+2). Den Schlusspunkt setzte Christopher Kowatschitsch, der zunächst für das 5:5 (90.+4) sorgte und eine Minute später wegen Beleidigung vom Platz geschickt wurde.

Wo: Sportplatz, Friedhofstraße, 8081 Heiligenkreuz am Waasen auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen