15.03.2017, 12:31 Uhr

Ausflug zum Motorikpark in Gamlitz

Bgm. Karl Wratschko und die VS Gamlitz freuen sich schon auf den Besuch des Ukraine-Teams.

Der beliebte Motorikpark in Gamlitz ist jetzt auch in der Ukraine bekannt.

Als äußerst beliebtes Ausflugsziel hat sich in der Marktgemeinde Gamlitz als preisgekrönte Blumenhochburg auch der Motorikpark etabliert. Hier bieten sich die Seen als perfekte Oase der Erholung und wenn ein Ausflug am Programm steht, führt kein Weg am Motorikpark vorbei.
Nachdem sich auch die Marktgemeinde Gamlitz mit Bgm. Karl Wratschko und die VS Gamlitz mit Integrationslehrerin Eva Zenkl für die Special Olympics World Winter Games engagierten, lag es nahe, dass das Team der Ukraine auch einen Abstecher zum Motorikpark in Gamlitz macht. Unterstützung gibt es bei diesem nicht alltäglichen Treffen auch von der Rotkreuz-Jugend Leibnitz. Bgm. Karl Wratschko begrüßte das Team der Ukraine am Donnerstag nach einer Fahrt über die Weinstraße in Gamlitz auch zu einem gemeinsamen Mittagessen.


Herzenswünsche aus Gamlitz

Als Zeichen der Wertschätzung haben die Schüler der VS Gamlitz "Herzenswünsche" gebastelt, die sie den Athleten und Trainern vor Ort mitgeben werden. "Unsere Kinder haben sich intensiv mit den Special Olympics beschäftigt und freuen sich schon riesig auf das Kennenlernen", betont Eva Zenkl, die mit Freude berichtet, dass die Kinder das Thema Integration bestens vorleben.


Leibnitz ist Host Town

Bei der offiziellen Eröffnung der Special Olympics World Winter Games in Schladming am kommenden Samstag, dem 18. März, werden Bgm. Karl Wratschko und Bgm. Helmut Leitenberger gemeinsam mit dem Team der Ukraine einmarschieren. Als weiterer Partner konnte bekanntlich Schloss Seggau mit Dir. Andrea Kager-Schwar gewonnen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.