21.03.2017, 16:46 Uhr

Bewegende Momente in Leibnitz, Gamlitz und Schladming

(Foto: Robert Sommerauer)

Dank an alle fleißigen Hände.

22 Aktive und fünf Betreuer aus der Ukraine waren von 14. bis 16. März zu Gast in Leibnitz. Der Rotary Club Leibnitz hat dies im Rahmen des österreichweiten Host Town Programmes mit einzigartiger Unterstützung der Stadtgemeinde Leibnitz, der Marktgemeinde Gamlitz und der Bischöflichen Gutsverwaltung Schloss Seggau möglich gemacht. Die Rotarier zeigten den Ukrainern zwei Tage lang die schöne Südsteiermark.

Highligths waren der offizielle Empfang des Leibnitzer Bürgermeisters Helmut Leitenberger am Dienstag am Abend im Leibnitzer Rathaus, der gemeinsame Besuch von Europas größtem Motorikparks zusammen mit der Volksschule und der Rotkreuzjugend Leibnitz in Gamlitz, das gemeinsame Mittagessen in der Marktgemeinde Gamlitz und der wunderbare, steirische Abend am Mittwoch auf Schloss Seggau. Eine besondere Auszeichnung war auch der Besuch von 4 offiziellen Vertretern der Special Olympics Organisation aus den USA, die am Mittwoch Nachmittag dem JUFA Sporthotel in Leibnitz einen kurzen Besuch abstatteten.

Ohne die großartige Unterstützung der Stadt Leibnitz, der Marktgemeinde und der Volksschule Gamlitz, des Schlosses Seggau wie auch des Reiseveranstalters Weinlandreisen und der Konditorei Koppitz in Strass wäre dies alles nicht möglich gewesen. Krönender Abschluss für das Host Town Programm war die offizielle Teilnahme der beiden Bürgermeister bei der großen Eröffnungszeremonie am vergangenen Samstag in Schladming. Bürgermeister Helmut Leitenberger und Bürgermeister Karl Wratschko waren offizieller Teil der Delegation aus der Ukraine.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.