29.05.2017, 14:26 Uhr

Drei Sprachen – drei Podestplätze für die HAK Leibnitz

Beim Fremdsprachenwettbewerb „Eurolingua“ war die HAK Leibnitz mit 9 SchülerInnen vertreten. Nach der ersten Runde mit Hör- und Leseverständnistests qualifizierten sich bereits fünf der neun KandidatInnen für die zweite Runde, in der sie in mündlichen Dialogen mit einem Native-Speaker und gegen einen zugewiesenen „Partner“ einer anderen Schule ihr sprachliches Können zeigen mussten. Auf die große Bühne der Schlussrunde im vollbesetzten Europasaal der Wirtschaftskammer in Graz schaffte es schließlich Lukas Petsche, der sich auf Englisch den letzten Einreiseplatz nach Amerika „ersprechen“ musste. Neben seinen sprachlichen Leistungen glänzte er auch mit einem beachtlichen schauspielerischen Talent. Die HAK Leibnitz ist sehr stolz auf alle TeilnehmerInnen und gratuliert natürlich ganz besonders dem Goldmedaillengewinner Lukas PETSCHE (rechts im Bild), Johannes STERF (links) zur Silbermedaille in Französisch und Verena KRIBERNEGG (Mitte) zur Bronzemedaille in Italienisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.