30.10.2016, 07:30 Uhr

Achtung: Ab 2. November Schienenersatz mit Bussen

(Foto: KK)
Von 2. bis 12. November wird auf der Radkersburger Bahn gebaut. Der Bahnbetrieb wird daher als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Es werden Schwellen im Bereich Spielfeld-Straß bis zum Gersdorfer Bogen getauscht und die Weiche 1A in Mureck ins ehemalige Elektrodraht Werk Mureck wird ausgebaut. Auch zwischen Halbenrain und Bad Radkersburg werden Sanierungsmaßnahmen durchgeführt.
Bitte beachten Sie in dieser Zeit die geänderten Fahrzeiten und die teilweise geänderten Einstiegsstellen. "Eine Fahrradmitnahme ist während dieser Zeit nicht möglich", informiert Armin klein, Obmann der Interessensgemeinschaft
„Neue Radkersburger Bahn“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.