05.04.2017, 10:10 Uhr

Gleichenfeier für Zu- und Umbau des Ratscher Landhauses

Michaela und Andreas Muster freuen sich über die Gleichenfeier für den Zu- und Umbau des Ratscher Landhauses.

Michaela und Andreas Muster, die herzlichen Gastgeber im Ratscher Landhaus, riefen dieser Tage zur zünftigen Gleichenfeier für den Zu- und Ausbau ihres kleinen, aber feinen Hotels in den südsteirischen Weinbergen in der Marktgemeinde Ehrenhausen an der Weinstraße.

Die Bauherrn und deren Familie, Handwerker, Nachbarn, Freunde und Gäste feierten in der künftigen neuen Hotellobby das Richtfest eines zukunftsweisenden touristischen Projekts an der Südsteirischen Weinstraße und bedankten sich für die bereits geleistete Arbeit.

Erweiterung und Neugestaltung

Seit Mitte Dezember des Vorjahres wird in herrlicher Aussichtslage direkt an der Südsteirischen Weinstraße das zurzeit 20 Gästezimmer beherbergende Ratscher Landhaus in Ottenberg nicht nur um zwölf Zimmer erweitert. „Die Neugestaltung zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus und beginnt bei der neuen Einrichtung des Restaurants und des Landcafés. Unser Schwerpunkt ist jedoch der Zu- und Neubau mit zwölf schönen, großen Gästezimmern, Seminarraum, Rezeption, Lobby und Erschließung des Landhauses mit neuem Lift und Stiegenhaus“, berichtete Bauherr Andreas Muster nach dreieinhalbmonatiger Bauzeit.

Arbeit für viele

„Ich bin zu 100 Prozent vom eurem Erfolg überzeugt und bedanke mich dafür, dass ihr so vielen Leuten mit eurem Zu- und Ausbau hier Arbeit gebt. Ihr werdet damit in den nächsten 30 bis 40 Jahren viel Freude haben“, betonte Planer Josef Göbel, von der Josef Göbel GmbH in Faldnitz an der Teichalm, an die Adresse der Gastgeber und Bauherrn gerichtet.
Dann ging es nach altem Handwerksbrauch zur Sache. Zimmerer Michael Tuscher von Bau & Holz Röck erklomm mit einem Glas Sauvignon Blanc das hohe Dach der Hotellobby und sprach unter dem Richtbäumchen den Gleichenspruch: „Es lebe hoch der Architekt, der gute Pläne brachte ins Projekt, und alle die den Bau begleitet, und gut das Ganze vorbereitet. So trink´ ich zum Schluss mein Glas jetzt leer, aufs wohl dem Ratscher Landhaus zur Ehr´! Nun Glas zerschmettere im Grunde! Geweiht sei dieses Haus zur Stunde!“ Die Zeremonie wurde zum Abschluss mit großem Applaus der Bauherrenschaft, der Handwerker und der sehr zahlreichen Gästen begleitet.


Köstlichkeiten zur Feier des Tages

Danach wurde mit südsteirischem Weinen und Hopfengetränken angestoßen und war mit Grillhendln samt Beilagen und süßen Nachspeisen auch für das leibliche Wohl gesorgt. In den nächsten Wochen wird nun intensiv am Bau weiter gearbeitet, damit dann alles rechtzeitig fertig und Ende Mai eröffnet werden kann.

Das Ratscher Landhaus

Das Angebot des Ratscher Landhauses von Michaela und Andreas Muster richtet sich sowohl an Familienurlauber, die vor allem im Sommer hier ihr Urlaubsglück für die ganze Familie finden, sowie an Pärchen und Individualgäste. Das kleine Hotel an der Südsteirischen Weinstraße mit eigenem Naturpool bietet kleinen Gästen einen Kinderspielplatz zum Austoben.
Aber auch Betriebe und Unternehmen, die im Grünen in absoluter Ruhelage Seminare abhalten möchten, finden im neuen Ratscher Landhaus ideale Möglichkeiten für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Die süße Versuchung der Südsteirischen Weinstraße im Ratscher Landhaus ist das Ratscher Landcafé. Neben steirischen Weinen, locken originell servierter Kaffee und hausgemachten Kuchen, Eisspezialitäten, und steirische Köstlichkeiten.
Das ab Mai wieder geöffnete Restaurant, das zweite Wohnzimmer im Ratscher Landhaus wartet mit regionaler, saisonaler steirischer Küche, einer wunderschönen sonnige Terrasse auf und hat alle Annehmlichkeiten, um die Steiermark zu in vollen Zügen zu genießen. Das Wirtshaus, Gasthaus Steiermark, erhielt im Zuge der Neugestaltung ein neues Lächeln und erfuhr dank gemütlicher Sitzecke eine liebevolle Erweiterung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.