Österreichische Wasserrettung
Bootsübung mit der Lebenshilfe Trofaiach

Klienten der Lebenshilfe Trofaiach nach der Bootsübung mit der Österreichischen Wasserrettung.
2Bilder
  • Klienten der Lebenshilfe Trofaiach nach der Bootsübung mit der Österreichischen Wasserrettung.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

TROFAIACH, BRUCK. Einmal im Jahr übt die Österreichische Wasserrettung (ÖWR), Region Steiermark Mitte (Einsatzstelle Leoben/St. Michael) mit der Lebenshilfe Trofaiach Einsätze mit Rettungsbooten.
Während das Bootfahren am Stausee Übelstein bei Bruck an der Mur bei strahlendem Sonnenschein begann, wurden die Teilnehmer von einem heftigen Platzregen überrascht. Aber ans Aufgeben dachte niemand. im Trockenen wurden bei Kaffee und Kuchen die Regenpausen abgewartet. Danach ging es wieder weiter. Die Klienten übernahmen das Steuer und übten auch Fahrmanöver.

Ein beiderseitiges Erlebnis

ÖWR-Landesleiterin Susanne Kamencek, die mit ihrem siebenköpfigen Team selbst teilnahm, erklärte: „Es ist immer wieder ein besonders schönes Erlebnis, Menschen eine Freude bereiten, die nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Klienten der Lebenshilfe Trofaiach nach der Bootsübung mit der Österreichischen Wasserrettung.
Bootsübung am Stausee Übelstein bei Bruck an der Mur.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.