Die Künstlerin Christa Stübinger stellt in Leoben aus
Die Welt der Enkaustik

Die Künstlerin erklärt die Technik.
5Bilder

LEOBEN. Im Raum im Puls der Zeit ist derzeit eine Ausstellung mit dem Titel „Die Welt der Enkaustik“ mit Werken von Christa Stübinger zu sehen. Siegfried Nerath, dessen Name untrennbar mit dem Wirtschaftsfrühstück verbunden ist, begrüßte die Künstlerin und erzählte von ihrem Werdegang. Mit sehr harmonischen Gitarrenklängen umrahmte das Duo „Quiet Zone“ die Veranstaltung.

Gemälde aus dem alten Ägypten. Die Frage, was Enkaustik eigentlich ist,  stellen sich wahrscheinlich so manche. Christa Stübinger gab bereitwillig Auskunft über diese mehrere 1000 Jahre alte Technik: “Bei Enkaustik werden auf Glas, Holz, Stein oder Karton heiße, flüssige Wachsfarben aufgetragen“. Extrem kreatives Arbeiten ist möglich, auch Naturmaterialien wie Blätter, Ton und Steine können verwendet werden. Sie ist fasziniert von der Vielseitigkeit, die das Arbeiten mit dieser Technik bietet. Das Ergebnis sind satte leuchtende Farben und ein wunderschöner Glanz. Christa Stübinger ist eine sehr vielseitige Künstlerin. Auch mit Pastellmalerei und Mosaikarbeit drückt sie ihre Ideen, Gedanken und Beobachtungen aus. Sehr am Herzen liegt ihr das Malen von Portraits, die sie auch auf Auftrag anfertigt. Die Ausstellung ist noch bis 23.11.2019 zu sehen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen