Sie lasen sich ins "Land der Flöhe"

Der "goldene Schnatz" wurde gefangen!
2Bilder
  • Der "goldene Schnatz" wurde gefangen!
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Ein großer Erfolg war der Lese-Tag, der kürzlich an der Volksschule Leoben-Seegraben stattfand. Die Klassenlehrerinnen bereiteten dafür verschiedene Lesethemen in den Klassenräumen vor.
Die Zweit- und Viertklässler hatten etwa die Möglichkeit in Harry Potter-Büchern zu schmökern, einen "goldenen Schnatz" zu gestalten oder in eine von mehreren besinnlichen Weihnachtsgeschichten einzutauchen. Zudem konnten die zweiten und vierten Klassen zwischen einer Klanggeschichte und einer Leserallye durch’s ganze Schulhaus wählen.

Weihnachtsgeschichten und -sterne

Die Erst- und Drittklässler lauschten Weihnachtsgeschichten und gestalteten Weihnachtssterne, sahen ein Bilderbuch-Kino an, nahmen am "bewegten Lesen" im Turnsaal teil oder tauchten ins "Land der Flöhe" ein.
Der Lese-Tag wurde von den Kindern sehr gut angenommen und alle hatten großen Spaß  am Lesen. Eine Wiederholung ist geplant.

Der "goldene Schnatz" wurde gefangen!
Schülerinnen beim "bewegten Lesen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen