Wirtschaftsfrühstück beim Freiensteinerwirt

Wirtschaftsfrühstück im Freiensteinerhof: Bgm. Mario Abl, WKO-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel, Gerold und Barbara Kohlhuber, AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Wiesmüller, Bgm. Anita Weinkogl.
26Bilder
  • Wirtschaftsfrühstück im Freiensteinerhof: Bgm. Mario Abl, WKO-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel, Gerold und Barbara Kohlhuber, AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Wiesmüller, Bgm. Anita Weinkogl.
  • Foto: Freisinger
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

ST. PETER-FRST. "Ein Wirtshaus ist ein soziales Zentrum", sagte Siegfried Nerath, der Organisator des Leobener Wirtschaftsfrühstücks. Daher lag die Idee nahe, in einem Wirtshaus eines dieser monatlichen Netzwerktreffen abzuhalten. Die Wahl fiel auf den "Freiensteinerhof" in St. Peter-Freienstein, wo die Familie Kohlhuber in den vergangenen Jahren umfangreiche Investitionen getätigt hat und aus sem alteingesessenen Gasthof einen modernen Leitbetrieb im Bezirk Leoben gemacht hat.

Mehr als ein Wirtshaus

Der "Freiensteinerhof" ist natürlich viel mehr als ein Wirthaus. Neben der bekannt guten Küche, in der vielfach regionale Produkte verwendet werden, wurde massiv in den Aus- und Umbau der Zimmer investiert. In zwei Gästehäusern verfügt man über 29 Komfortzimmer mit 66 Betten.
Gerold Kohlhuber, der im Jänner 2015 den Betrieb von seinen Eltern übernommen hat, lebt den Unternehmergeist seiner Familie weiter. Mit seinem Team führt er einen Verwöhnbetrieb, der auch als Ausgang für sportliche und kulturelle Aktivitäten dient.

Mut und Weitblick

Dieses Engagement fand beim Wirtschaftsfrühstück große Anerkennung. "Die Familie Kohlhuber sorgt für Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region", betonte WKO-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel. Bürgermeisterin Anita Weinkogl: "Gerold Kohlhuber hat mit dieser Investition Mut und Weitblick bewiesen.

Weitere Informationen über den "Freiensteinerhof" finden Siehier.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen