Museen an der Eisenstraße
Zeitreise durch die Geschichte einer Stadt

Das Museum im Alten Rathaus in Eisenerz zeugt sowohl von außen als auch von innen vom reichen kulturellen Erbe der Stadt.
3Bilder
  • Das Museum im Alten Rathaus in Eisenerz zeugt sowohl von außen als auch von innen vom reichen kulturellen Erbe der Stadt.
  • Foto: Josef Brenkusch
  • hochgeladen von Verena Riegler

Das Museum im Alten Rathaus Eisenerz bietet Einblicke in die Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner.

EISENERZ. Bis ins Jahr 1535 lässt sich die Geschichte des Alten Rathauses in Eisenerz zurückverfolgen. Mit der Errichtung des Verwaltungssitzes entwickelte sich rund um den heutigen Bergmannplatz das älteste Zentrum des Ortes. Kein anderes Haus zeugt so anschaulich und einladend von dem reichen kulturellen Erbe des einst „weytberümpten Marcktes und Bergwerck Eysenärtz“. Aber nicht nur von außen beeindruckt das Gebäude, auch im Inneren sind wahre Schätze zu finden: Seit dem Jahr 2011 bietet das Alte Rathaus Platz für die Museumssammlung mit zahlreichen Raritäten.

Geschichtsträchtiges Museum

Die ersten Objekte erwarb Johann Krainz alias „Hanns von der Sann“ im Mai 1881 und gründete damit laut seinen Aufzeichnungen das „Localmuseum Eisenerz“. Am 16. Juli 1887 übernahm die Gemeinde das Museum unter dem Namen „Culturhistorisches Museum der Gemeinde Eisenerz“. Seit damals hat sich das Erscheinungsbild des Museums gründlich verändert, die Bedeutung aber ist die gleiche. So schrieb Peter Rosegger im ersten Museumskatalog von 1895 als Vorwort: „Planmäßig angelegte Museen sind für unsere Nachkommen gleichsam lebendige und plastische Geschichtswerke, ja im höheren Sinne Familien-Kleinode, die uns wie Glieder einer goldenen Kette treu mit den Vorfahren verbinden.“
Objekte wie zum Beispiel die Wunderstufe aus dem Jahr 1669, das Bergbaumodell der Familie Tendler, das wohl größte „Eisenblütenkästchen“, die Stuckdecke des Ratsherrnsaales aus dem 16. Jahrhundert und die „Carzerzellen“ stellen eine solche Verbindung dar und bilden mit vielen anderen Exponaten eine sehenswerte Ausstellung in diesem ehrwürdigen Gebäude.

Eisenerz in Wort und Bild

Bis 31. Oktober 2020 ist zudem noch die Sonderausstellung „Eisenerz in Wort und Bild“ zu sehen. Das umfangreiche Fotomaterial aus dem Archiv des Stadtmuseums und der Sammlung von Josef Fahrenberger mit Texten dokumentiert, zeigt verschiedene Ansichten von Eisenerz, dem steirischen Erzberg, die umliegende Gebirgslandschaft sowie das Alltags- und Festtagsgeschehen der Eisenerzer und Eisenerzerinnen von 1885 bis in die 1970er-Jahre.
Wer mehr über die Ortsgeschichte erfahren möchte, hat zudem die Möglichkeit, den Nachtwächter nach Voranmeldung auf seinem Rundgang zu begleiten.

Museumstag in Eisenerz

Für Interessierte bietet sich am 5. September eine gute Möglichkeit, um das Museum im Alten Rathaus in Eisenerz kennenzulernen: An diesem Tag präsentieren sich von 9 bis 22 Uhr im Rahmen des ersten Museumstages alle acht Museen der Stadt mit einem besonderen Programm.

Kontakt
Museum im Alten Rathaus
Bergmannplatz 1, 8790 Eisenerz
Tel.Nr.: 03848/3615
E-Mail: museum@eisenerz.at
Mehr Infos: eisenerz.at
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober, jeweils Dienstag bis Samstag von 10 bis 16 Uhr

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen