Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Leopoldstadt

Nationalratswahl: In der Leopoldstadt haben 41.759 Menschen ihre Stimme abgegeben.
  • Nationalratswahl: In der Leopoldstadt haben 41.759 Menschen ihre Stimme abgegeben.
  • Foto: Foto: Jarmoluk/Pixabay, darüberliegende Grafik: Scherzer
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Großer Gewinner in der Leopoldstadt sind die Grünen. Nur knapp dahinter auf Platz zwei landete im 2. Bezirk die SPÖ. 

LEOPOLDSTADT. Am Sonntag wählten die Österreicher den Nationalrat. Nun ist die Auszählung der Wahlkarten abgeschlossen und das Endergebnis der Wahl steht fest. Insgesamt wurden 41.759 gültige Stimmen in der Leopoldstadt abgegeben.

Hier die Ergebnisse aus dem 2. Bezirk im Detail:

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.) Wahlkarten-Ergebnisse werden im Bezirk extra angezeigt.

Große Gewinner im 2. Bezirk sind die Grünen. Sie wurden heuer von erheblich mehr Leopoldstädtern gewählt als bei der Nationalratswahl 2017. Mit 11.835 Stimmen erzielte die Partei im Bezirk 28,34 Prozent – das bedeutet ein Plus von 19,38 Prozent. "Wir Grünen sind wieder da, stärker als je zuvor und das dank unserer starken Grünen Bewegung," freut sich Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne). Nun ginge es darum, für die Zukunft, die nachkommenden Generationen, für Klima- und Umweltschutz, für Gerechtigkeit und Kontrolle zu kämpfen.

Mit 27,60 Prozent und 11.524 Stimmen landete die SPÖ nur knapp auf Platz zwei in der Leopoldstadt. Bei der Nationalratswahl 2017 erhielt die SPÖ mehr Stimmen als die Grünen und hat seither ein Minus von 10,76 Prozent zu verzeichnen. 8.038 Leopoldstädter, das sind 19,25 Prozent, gaben bei der Nationalratswahl 2019 ihre Stimme der ÖVP. 4.126 Stimmen und damit 9,88 Prozent der Leopoldstädter wählten NEOS. Mit einem Minus von 7,04 Prozent landete die FPÖ im 2. Bezirk auf Platz fünf – 4.054 Stimmen und 9,72 Prozent gingen an die Blauen.

14.523 Wahlkarten in der Leopoldstadt

1.070.933 - so viele Wahlkarten wurden in ganz Österreich zur Nationalratswahl ausgestellt, das sind 16,7 Prozent aller möglichen Stimmen. Die Wahlkarten werden im Laufe der nächsten Tage ausgezählt.

In Wien sind es 266.150 Wahlkarten. In der Leopoldstadt waren es in Summe 14.523 Wahlkarten. Die meisten Wahlkarten – nämlich 24.234 – gab es in der Donaustadt. „Wahlkarten-Schlusslicht“ ist die Innere Stadt mit 4.836 Stück.

So hat die Leopoldtstadt 2017 gewählt

Bei der letzten Nationalratswahl 2017 war die SPÖ mit 38,36 Prozent in der Leopoldstadt auf Platz eins. Dahinter kamen die ÖVP mit 17,39 Prozent, dicht gefolgt von der FPÖ mit 16,75 Prozent. Die Grünen kamen auf 8,98 Prozent und NEOS auf 6,51 Prozent.

Die SPÖ holte ihr bestes Ergebnis mit 40,1 Prozent in der Brigittenau. Die ÖVP punktete am Stärksten in der Inneren Stadt mit 39 Prozent. Der stärkste Bezirk der FPÖ war Simmering mit 32,9 Prozent. Sowohl die Grünen mit 12,1 Prozent als auch die Liste Jetzt mit 11,9 Prozent holten ihre meisten Stimmen am Neubau.

Hier geht es zum Wien-Ergebnis

Autor:

Kathrin Klemm aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.