"Die Caterei" am Handelskai
Wieder rein in die Arbeitswelt

Um bei "Die Caterei" arbeiten, muss man mindestens 19 Jahre alt und beim AMS gemeldet sein.
2Bilder
  • Um bei "Die Caterei" arbeiten, muss man mindestens 19 Jahre alt und beim AMS gemeldet sein.
  • Foto: Die Caterei
  • hochgeladen von Naz Kücüktekin

Der Betrieb „Die Caterei“ erleichtert langzeitarbeitslosen Menschen die Vermittlung in die Arbeitswelt.

LEOPOLDSTADT. Arbeitslosigkeit und der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt sind nicht immer leicht. Vor allem Personen mit psychischen Erkrankungen oder ältere Menschen haben es noch etwas schwerer als andere. Der Betrieb „Die Caterei“ richtet sich genau an diese Personen. „Uns geht es vor allem darum, Vermittlungshemmungen abzubauen und den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern“, erklärt Projektleiter Roman Bischof.

Bei dem Catering- und Restaurantbetrieb werden nur jene Menschen eingestellt, die es etwa durch psychische Erkrankungen oder Langzeitarbeitslosigkeit schwerer am Arbeitsmarkt haben. Das Betriebsrestaurant von "Die Caterei" hat seinen Sitz am Handelskai 348 im 2. Bezirk. Träger ist der Verein "pro mente Wien".

Neunmonatiges Programm

Gefördert wird das Projekt vom Arbeitsmarktservice Wien (AMS). In einem neunmonatigen Programm erlernen die Teilnehmenden spezifische Qualifikationen in den Bereichen Küche, Service, Büro und Wäscherei.
„Dabei schauen wir natürlich, wo wer seine Stärken und Schwächen hat und setzen die Mitarbeiter dementsprechend ein", so Bischof.

Nach diesem Dienstverhältnis versucht man, die gut ausgebildeten Menschen dann an Arbeitsstellen zu vermitteln – dies gelingt bei rund 30 Prozent der Teilnehmenden. „Uns ist es aber ebenfalls wichtig, dass wir die Menschen auch nach diesen neun Monaten nicht aus den Augen verlieren“, betont der Projektleiter.

Menschen im Vordergrund

Neben der Schulung zum Gastro-Fachpersonal erhalten die Caterei-Mitarbeiter während der ganzen Beschäftigungsperiode auch psychosoziale Betreuung. „Es geht uns hier in erster Linie um die Menschen“, stellt der stellvertretende Küchenleiter Martin Zenger fest. Er ist einer von vier Mitarbeitern des Schlüsselteams.

Aktuell sind 32 Menschen bei „Die Caterei“ beschäftigt. Sie arbeiten 30 Stunden wöchentlich und kümmern sich um Buffets, Menüs und Service. Buchen kann man „Die Caterei“ übrigens für alle möglichen Anlässe, von Hochzeiten bis zu Geburtstagsfeiern.

Mehr Informationen erhalten Sie unter 01/5124713 oder hier auf der Homepage der Caterei

Um bei "Die Caterei" arbeiten, muss man mindestens 19 Jahre alt und beim AMS gemeldet sein.
Für das Betriebsrestaurant im 2. Bezirk sind 32 Mitarbeiter verantwortlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen