Kantine

Beiträge zum Thema Kantine

Lokales
vlnr: Helga Schwarz, Maximilian Hirsch, Felix Rohringer, DI Dr. Walter Führer, DI Dr. Klaus Stocker, Katharina Eckl BEd und Mag. Elisabeth Wittmann-Planer.

HTL Hollabrunn
HTL macht gemeinsame Sache mit der HLW – book2eat

Ein Diplomarbeitsprojekt der Abteilung Elektrotechnik soll die Essensreservierung in der HLW erheblich erleichtern. Vorerst wird ein Probebetrieb für die Essensanmeldung der Schüler einer Klasse im Web erfolgen. Die Küche weiß dann jederzeit, wie viele Bestellungen vorliegen. Der große Vorteil des neuen Systems ist, dass auch kurz entschlossene hungrige Schüler in die Planung der Essensvorbereitung eingeschlossen werden können. Die Diplomanden Maximilian Hirsch und Felix Rohringer mit den...

  • 01.10.19
Sport
Auch der Nachwuchs vom SV Kirchfidisch fühlt sich im neuen Veranstaltungsraum wohl.
8 Bilder

Baureportage
SV Kirchfidisch investierte in modernen Zubau am Sportplatz

KIRCHFIDISCH (ms). Sportlich ist der SV Kirchfidisch seit Jahren in der 2. Klasse B Süd unterwegs. Nach einem holprigen Start gab es ausgerechnet im Bezirksderby in Wolfau einen ersten Sieg. Zeitgerecht zum 55-jährigen Jubiläum erweiterte und modernisierte der SV Kirchfidisch auch die Sporplatzkantine. Großteils in EigenregieBaubeginn war am 20. Juli 2018, zum Jubiläum am 4. August war das Projekt erfolgreich abgeschlossen. "Den Großteil haben wir in Eigenregie umgesetzt, sonst wäre es...

  • 19.09.19
Lokales
Anneliese und Luis

Tennisclub Absam
Absamer Tennisclub sucht Kantinenbetreiber

Die beiden leidenschaftlichen Kantinenbetreiber vom Tennisclub Absam Anneliese und Luis, gehen nach 25 Jahren engagierter Arbeit in den Ruhestand.  ABSAM. Der Tennisclub Absam (TCA) sucht neue Kantineure. Die derzeitigen Betreiber Anneliese und Luis werden sich nach 25 Jahren sehr engagierter Betreuung in den Ruhestand begeben. 1994 übernahmen die beiden leidenschaftlichen Tennisspieler die vereinsgeführte Kantine. Zahlreiche Dorfturniere und Vereinsmeisterschaften hatte das Paar, das heuer...

  • 27.08.19
Wirtschaft
ÖGB Regionalsekretär Peter Schoberleitner (2.v.r.) und Konrad Baschinger, Betriebsratsvorsitzender Pöttinger Landmaschinen (2.v.l) mit dem neugewählten Betriebsratsteam.

Grieskirchen
Betriebsrat für Kantine Landmaschinen Pöttinger gewählt

Ein kleiner gastronomischer Betrieb sorgt bei Landmaschinen Pöttinger in Grieskirchen für das kulinarische Wohl der Belegschaft. Während Pöttinger schon lange gewerkschaftlich organisiert ist, wurde nun auch in der Kantine ein Betriebsrat gegründet. GRIESKIRCHEN. Zwölf Beschäftigte zählt der Betrieb und die neue Betriebsratsvorsitzende, Herta Reiter, konnte sich über hundertprozentige Zustimmung freuen. Begleitet wurde die Wahl von ÖGB-Regionalsekretär Peter Schoberleitner. „Es ist gut,...

  • 11.07.19
Politik
3 Bilder

FAB-Kantine in AK Steyr
Die Kantine in der AK wieder geöffnet!

Nachdem außer eine einzigen Zeitung, in den Medien von der Öffnung nicht berichtet wurde, möchte ich der ÖFFNUNG der AK-KANTINE meinen Bericht und ein paar Zeilen widmen; das ist diese "Sache" geschuldet! Vorgeschichte: Mit Februar 2019 mußte der AK-Kantinenbetrieb wegen fehlender 32 Millionen Euro Fördermittel in OÖ. eingestellt werden. 6 Menschen verloren ihren Job. Mit 3. Juni konnte der Kantinenbetrieb in der Arbeiterkammer Steyr wieder aufgenommen werden. Förderumwidmungen,...

  • 06.07.19
Lokales
Um bei "Die Caterei" arbeiten, muss man mindestens 19 Jahre alt und beim AMS gemeldet sein.
2 Bilder

"Die Caterei" am Handelskai
Wieder rein in die Arbeitswelt

Der Betrieb „Die Caterei“ erleichtert langzeitarbeitslosen Menschen die Vermittlung in die Arbeitswelt. LEOPOLDSTADT. Arbeitslosigkeit und der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt sind nicht immer leicht. Vor allem Personen mit psychischen Erkrankungen oder ältere Menschen haben es noch etwas schwerer als andere. Der Betrieb „Die Caterei“ richtet sich genau an diese Personen. „Uns geht es vor allem darum, Vermittlungshemmungen abzubauen und den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern“,...

  • 03.06.19
Wirtschaft
LR Barbara Eibinger-Miedl, Bgm. Bgm. Karl Ziegler, Michael Moosburger, VzBgm. Helmut Baudendistel und Eduard Wünscher beim Rundgang durch das Smart Office.
29 Bilder

Smart Office setzt neue Maßstäbe in der Arbeitswelt

In Fernitz-Mellach wurde das Smart Office eröffnet. Von Startups bis zum Weltmarktführer sind hier Unternehmen tätig, die sich bewusst für Arbeitsplätze im Grünen entschieden. Hinter Smart Office stehen die Investoren Michael Moosburger und Andreas Rößl von SES Imagotag sowie Eduard Wünscher. Das Trio verwirklichte seine Vision von einem Unternehmen mit Mehrwert für die Mitarbeiter. „Unternehmer schauen immer mehr, dass sie als Arbeitgeber attraktiv für ihre Mitarbeiter sind“, sagt LR...

  • 15.05.19
Sport
Der Bau des Vereinsgebäudes ist schon weit fortgeschritten. Links im Hintergrund sind die alten Kabinen zu sehen.
4 Bilder

Kabinen und Kantinengebäude
Sportverein Olbendorf bekommt neue Heimstätte

In Olbendorf bekommt der Sportverein ein neues Vereinshaus. Es soll Kabinen für Spieler und Schiedsrichter, eine Kantine und Vereinsräumlichkeiten umfassen. Die bisherige Kabine am oberen Rand des Trainingsplatzes war zu klein geworden und entsprach nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Gebaut wird bereits eifrig. Der Rohbau ist unter Dach, die Innenarbeiten haben bereits begonnen. Für Herbst ist die Eröffnung geplant. Rund 550.000 EuroDas Bauvorhaben ist mit rund 550.000 Euro...

  • 14.05.19
Leute
Die neue Pächterin, Nicole Bauer, mit dem Rohrbacher Bürgermeister Günter Schmidt
13 Bilder

Neue Kantinen-Pächterin am Badeteich
Großartige Eröffnung der Badeteich-Kantine Rohrbach

Großen Andrang gab's am Osterwochenende bei der Eröffnung der Badeteich-Kantine in Rohrbach. Bei sommerlichen Temperaturen kamen vergangenen Samstag viele Besucher und genossen das tolle Wetter und das schöne Ambiente. Ab 17 Uhr sorgte die "70er-Partie" zusätzlich für gute Stimmung. Die neue Pächterin, Nicole Bauer & ihr Team, hatten alle Hände voll zu tun, die vielen Gäste zufrieden zu stellen. Genau das ist es, was sich "Nicci" auch für die Zukunft wünscht: "Viele zufriedene Gäste, die...

  • 23.04.19
Lokales

AMS-Budget-Kürzung
Kein Geld: Kantine in der AK sperrt zu

STEYR. "Die Kantine war 12,5 Jahre eine Erfolgsgeschichte", sagt AK-Steyr-Chef Gerhard Klinger. Ende Februar wird das letzte Essen dort gekocht. Der Grund: Budgetkürzungen beim Arbeitsmarktservice. "Die Regierung sagt, wir stellen nicht mehr soviel Geld zur Verfügung. Das trifft Sozialökonomische Betriebe wie beispielsweise die FAB (=Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung), die die Kantine in der Arbeiterkammer betrieben hat". so Klinger. Arbeiten wieder lernen Sogenannte...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Im Café Viera wird nordische Gemütlichkeit großgeschrieben. Kleinere Einrichtungsgegenstände kann man vor Ort kaufen.
20 Bilder

Austria Campus
Neue Betriebsküche" Quartier Sechs"eröffnet

Austria Campus: Auf 10.000 Quadratmetern machen Gäste im "Quartier Sechs" eine kulinarische Weltreise. Zwei Ebenen bieten sechs Restaurants und zwei Kaffeebars. LEOPOLDSTADT. Bei einer Betriebsküche mit bis zu 4.000 zubereiteten Mittagessen denken viele wahrscheinlich an eine Massenabfertigung mit Tiefkühlprodukten. Dass dies nicht zwingend der Fall ist, zeigt die neue Großkantine "Quartier Sechs" am Austria Campus. Zwei Ebenen bieten sechs Restaurants und zwei Kaffeebars. Für jeden...

  • 04.12.18
  •  2
Wirtschaft
Die Vertreter der Go Gaststättenbetriebs GmbH bei der Verleihung des Zertifikats durch Landesrätin Christine Haberlander.

Bei Biohort wird gesund gekocht

NEUFELDEN. Seit mehr als 20 Jahren gibt es in Oberösterreich die Auszeichnung „Gesunde Küche“. Seit heuer trägt auch das Mitarbeiterrestaurant bei Biohort in Neufelden diesen Titel. Betrieben wird es von der Go Gaststättenbetriebs GmbH mit Sitz in Linz. „Ziel der ‚Gesunden Küche‘ ist es, ein Essen anzubieten, das gut schmeckt, gut tut und gesund hält. Da immer mehr Menschen ihre Mahlzeiten in oder mit Hilfe von Verpflegungseinrichtungen einnehmen, konzentrieren wir unsere Aktivitäten...

  • 04.12.18
Lokales
Georg Hemetsberger (l.), Vorstandsvorsitzender im Eisenwerk Sulzau-Werfen mit Rupert Eibl. Der Wirt wurde kürzlich von den Restaurantkritikern des Gault & Millau mit einer Haube ausgezeichnet.

Auszeichnung
Haubenlokal in Betriebskantine

Die ehemalige Betriebskantine des Eisenwerk Sulzau-Werfen ist schon seit einigen Jahren als Platz für Feinschmecker bekannt, jetzt hat Wirt Rupert Eibl seine erste "Haube" bekommen. WERFEN. Die Betriebskantine des Eisenwerks Sulzau-Werfen wurde von Rupert Eibl in ein erstklassiges Lokal verwandelt. Dies haben nun auch die Kritiker des Gault&Millau erkannt und das "Gasthaus zum Eisenwerk" mit seiner ersten Haube bedacht. Von Kantine zu Lokal Vor drei Jahren wurde die Kantine des...

  • 23.11.18
Lokales
Hereinspaziert! Hannah Neunteufel betreibt im Bundesamtsgebäude das Restaurant "Hannah’s Speisessal".

Hannah´s Speisesaal
Hannah Neunteufel bittet zu Tisch

Eventmanagerin und Vienna Ballhaus-Gründerin Hannah Neunteufel betreibt im Bundesamtsgebäude in der Radetzkystraße 2 das Mittagslokal "Hannah´s Speisesaal". LANDSTRASSE. In immer weniger Firmen ist eine Betriebskantine zu finden. Gleichzeitig steigt die Anzahl der Singlehaushalte, in denen nach Feierabend nicht mehr gekocht wird. Eine gute Alternative zum Mittagsmenü beim Chinesen und fertig verpackten Sandwiches stellen so genannte Gourmet Kantinen dar, die in den Innenstadtbezirken zu...

  • 15.10.18
Wirtschaft
v. l.: Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landwirtschaftskammer OÖ-Präsident Franz Reisecker.

Landesdienstleistungszentrum wird zum Versuchslabor

Die Landesmitarbeiter, die im Landesdienstleistungszentrum (LDZ) ausgespeist werden, profitieren ab Oktober von einem Pilotprojekt, das mehr Regionalität – und mehr Bewusstsein dafür – in die Landesküchen bringen soll. OÖ. Einer Umfrage der Agrarmarkt Austria zufolge achten neun von zehn Konsumenten beim Einkauf auf die österreichische oder regionale Herkunft. Immer mehr Menschen verpflegen sich durch die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. In ganz Österreich werden täglich 2,2 bis 2,5...

  • 29.08.18
Leute
Der Sportverein Heiligenbrunn paniert und serviert.

Drei Tage in Heiligenbrunn im Zeichen des Schnitzels

Drei Tage lang weht Schnitzelduft durch die Sportplatzkantine des Sportvereins Heiligenbrunn. Am Freitag, dem 23. Feber, wird von 17.00 bis 21.00 Uhr serviert, am Samstag, dem 24. Feber, von 11.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag, dem 25. Feber, von 11.00 bis 16.00 Uhr. Reservierungen werden unter 064/3128601 entgegengenommen. Wann: 23.02.2018 17:00:00 bis 25.02.2018, 16:00:00 Wo: ...

  • 21.02.18
Sport
So eine Videowall wird in Zukunft das Stadion des FC Gleisdorf schmücken.
2 Bilder

FC Gleisdorf rüstet abseits des Platzes auf

Mit Videowall, Flutlicht und neuer kulinarischer Verpflegung tut sich beim FC Gleisdorf auch abseits des Platzes einiges. Für neues Flair im Stadion des FC Gleisdorf wird zukünftig eine Videowall als Anzeigetafel sorgen. Diese wird nun dank Eigenleistungen und finanzieller Unterstützung der Sponsoren bis Saisonbeginn errichtet. Falls das letzte Testspiel gegen Voitsberg (vom Wetter abhängig) im Stadion gespielt wird, soll es zum Probegalopp der neuen technischen Errungenschaft kommen. Mit der...

  • 08.02.18
Lokales

Neue Kantine für die Hausmeninger

HAUSMENING. Zur Eröffnung der neuen Kantine im Peter-Lisec-Stadion in Hausmening konnte Markus Gröbl, Obmann des ASK Hausmening, zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeisterin Ursula Puchebner und Vizebürgermeister Michael Wiesner. Die Stadtgemeinde Amstetten unterstützte das Projekt, bei dem etwa die Sanitäranlagen saniert wurden, mit 400.000 Euro.

  • 04.10.17
Lokales

Serieneinbrüche in Sportkantinen

BEZIRK. Seit August ereigneten sich insgesamt 33 Einbrüche in Kantinen und Clubräume unterschiedlicher Sportvereine. Geringe Schäden Seit 21. August 2017 ereigneten sich in den Bezirken Eisenstadt, Mattersburg, Neusiedl am See und Oberpullendorf, Einbrüche in verschiedenste Vereinshäuser und Kantinen von Sportvereinen. Durch die Einbrüche der bisher unbekannten Täter entstand den Vereinen durchschnittlich ein eher geringer finanzieller Schaden. Der Sachschaden der durch die Vorfälle...

  • 22.09.17
Lokales

Fußbälle aus Sportlerkantine gestohlen

ST. KANZIAN. Auf dem Areal einer Sportstätte in der Gemeinde St. Kanzian drangen bisher unbekannte Täter zwischen Sonntag (17.9.) und Mittwoch (20.9.) in eine Kantine ein und stahlen mehrere Lederfußbälle. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro.

  • 21.09.17
Leute
Matthias Wernicke, Gerhard Pirih, Peter Kaiser, Johannes Baillou, Harald Mahrer, Uta Kemmerich-Keil, Andreas Gabriel, Klaus Raunegger
28 Bilder

Merck investiert weiter

Klaus Raunegger kündigt bei Gebäude-Eröffnung weitere Investition von halber Million Euro für 2017 an. SPITTAL (ven). Der Pharmaproduzent Merck hat Großes in Spittal vor. Just bei der feierlichen Eröffnung des 7,5-Millionen-Euro-Erweiterungsbaues mit dem Who is Who aus Politik, Wirtschaft und des Konzernmanagements kündigt der Spittaler Standortleiter Klaus Raunegger eine weitere Investition von 500.000 Euro an. Zubau noch 2017 Noch in diesem Jahr sollen die Bagger anrollen und ein Gebäude...

  • 23.06.17
  •  1
Wirtschaft
Der Neubau am Werksgelände ist acht Geschosse groß
19 Bilder

Merck eröffnet Neubau um 7,5 Millionen Euro

Pharmaproduzent erweitert um 1.500 Quadratmeter Reinraum, Kantine und Dachterrasse. SPITTAL (ven). Das Team rund um Managing Director Klaus Raunegger des Pharmaproduzenten Merck in Spittal hat allen Grund zum Feiern: Das neue Gebäude, in das 7,5 Millionen Euro investiert wurden, wird am Wochenende mit Podiumsdiskussion, Festkonzert der Merck Philharmonie und Festakt für geladene Gäste eröffnet. Geschenk an Mitarbeiter Mit insgesamt 550 Beschäftigten ist Merck mittlerweile in Österreich der...

  • 21.06.17
Wirtschaft
Bereiten die Prüflinge vor: Brigitte Candussi (l.), Karina Friedl und Brigitta Söll (1.u.2.v.r.). Fachvorstand ist Andrea Hirschmann-Malle (2.v.l.).

In der HLW Feldbach ist Schule ein Genuss

"Business as usual": Schülerinnen waren wieder charmante und kompetente Gastgeber. Das Businessessen in der HLW Feldbach steht zum einen für die Generalprobe für die Vorprüfung zur Diplomprüfung. Zum anderen gilt der feine viergängige Mittagstisch als willkommenes Netzwerktreffen. Geladen waren Direktoren und Lehrer aus umliegenden Schulen, Vertreter aus den wichtigsten Pressehäusern der Region und freilich so manche Gastgeber selbst. Der Fokus lag auf den zwölf Prüflingen im Bereich Küche und...

  • 01.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.