Obfrau Marianne Gruber berichtet
Jahreshauptversammlung der Genussregion Ennstaler Steirerkas

Jahreshauptmannversammlung beim Genusswirt Kirchenwirt Aigen im Ennstal

Am Mittwoch, dem 11. März 2020, fand die Jahreshauptversammlung des Vereines Genussregion Ennstaler Steirerkas in Aigen im Ennstal statt.
Obfrau Marianne Gruber begrüßte alle Anwesenden sehr herzlich, jedoch ließen sich viele wegen der Einschränkungen des Corona Virus entschuldigen.
Der Bericht der Obfrau, verbunden mit einer Power-Point-Präsentation ließ das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Weiters gab Gruber einen Ausblick auf die zukünftigen Aktivitäten des Vereins.
Anschließend folgte der Kassenbericht von Kassierin Mag. Johanna Ruetz mit Kassenprüferin Viktoria Brandner. Ihnen wurde die Entlastung erteilt.

Kasfest hat bereits Tradition


Die Planung für das heurige Kasfest am 19. September auf Schloss Großsölk ist bereits voll im Gange. Als besondere Ehrengäste haben EU-Abgeordnete Simone Schmiedtbauer und Landesrätin Eibinger-Miedl ihr Kommen bereits zugesagt.
Der Steirerkas erhält nun das europäische Herkunftszeichen (g.U.), geschützter Ursprung. Dies verkündete die Obfrau Marianne Gruber und Obfrau-Stv. Mag. Johanna Ruetz, weil dem Antrag beim Österreichischen Patentamt im Jänner 2020 stattgegeben wurde, und derzeit beim Patentamt in Brüssel aufliegt und somit auch in alle EU-weiten Sprachen übersetzt wird.
Gerade rechtzeitig beim heurigen Kasfest im September rechnet man mit der endgültigen Verleihung und möchte dies entsprechend ausloben. Mit viel Geduld, enormen Wissen und Aufwand, auch mit vielen Netzwerken aus dem Ennstal musste der Antrag mehrere Male neu- bzw. umgeschrieben werden.

Ein Spezialität aus den Almen


Der Ennstaler Steirerkas schmeckt hervorragend aufs Butterbrot. aber auch für warme Gerichte, z. B. Kasnockerl oder Käseknödel - hier eignet sich Krautsalat mit Speck als Beilage - wird er gerne verwendet. Diese Spezialitäten sind weit über das Ennstal hinaus bekannt.
Von der Geschichte bis zu kreativen Gerichten wird der „Steirerkas“ sowohl Einheimische als auch Gäste begleiten. Die Ennstaler können stolz sein auf diesen einzigartigen Urkäse der heimischen Alpen, den geliebten Steirerkas.

Autor:

Josef Reinbacher aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen