Kinderbetreuung bei der Landgenossenschaft Ennstal

Vor allem in den Ferien stellt die Kinderbetreuung oftmals ein Problem für Eltern dar. Die Landgenossenschaft Ennstal organisierte daher erstmals eine Ferienbetreuung für die Kinder der Mitarbeiter.
  • Vor allem in den Ferien stellt die Kinderbetreuung oftmals ein Problem für Eltern dar. Die Landgenossenschaft Ennstal organisierte daher erstmals eine Ferienbetreuung für die Kinder der Mitarbeiter.
  • Foto: Ennstal Milch KG
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Knapp 20 Mitarbeiter nutzten das Serviceangebot der Landgenossenschaft Ennstal für eine professionelle Ferienbetreuung rund um das Thema Lebensmittel. Wie wird Käse hergestellt, was wird in den großen Landmarkt LKWs transportiert, wie werden Lebensmittel im Labor untersucht? Wissenswertes und Praktisches rund um die Welt der Lebensmittel und den Arbeitsplatz der Eltern standen neben Spiel und Spaß im Kindergarten der katholischen Pfarre in Stainach am Programm.

Gelungene Kooperation

Das Serviceangebot richtete sich an die vier- bis zehnjährigen Kinder der über 1.400 Mitarbeiter der Landgenossenschaft Ennstal. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig, so wurde die Idee der Kinderferienbetreuung geboren“, berichtet Projektleiterin Martina Schreiner. „Großeltern und Eltern werden entlastet und die Kinder lernen die Arbeitswelt ihrer Eltern kennen.“ Betreut wurden die Kinder von ausgebildeten Pädagoginnen der Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) Liezen. Direktorin Tatjana Lang: „Wir arbeiten gerne mit der Ennstal Milch zusammen. Praxis ist ein sehr wichtiger Teil unserer Ausbildung.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen