Landesentscheid
Langenwanger hantieren am besten mit Axt und Säge

Markus Buchebner hackte sich zum Landessieger.
2Bilder
  • Markus Buchebner hackte sich zum Landessieger.
  • Foto: Landjugend Steiermark
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

67 Starter aus neun Landjugend-Bezirken, darunter auch acht Mädchen, waren am Wochenende in der forstlichen Ausbildungsstätte Pichl in St. Barbara dabei, um nach den erfolgten Bezirksausscheidungen die Landesforstsieger zu ermitteln.

Landjugendbezirk Mürzzuschlag hat die Säge fest im Griff

In den Disziplinen Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechseln, Kombinations- und Präzisionsschnitt, Zielhacken und zwei Theoriestationen ging es trotz der kühlen Temperaturen um jeden Punkt heiß her. Markus Buchebner von der LJ Langenwang erkämpfte sich den ersten Landessieg in der Kategorie über 18. Über ihren bereits fünften Sieg in Folge konnte sich Barbara Rinnhofer, ebenfalls aus Langenwang, freuen. Durch die hervorragenden Leistungen der Teilnehmer ging der Mannschaftssieg in diesem Jahr mit mehr als 1.500 Punkten Vorsprung an den Landjugendbezirk Mürzzuschlag.

Markus Buchebner hackte sich zum Landessieger.
Barbara Rinnhofer ist seit fünf Jahren ungeschlagen.
Autor:

Bernhard Hofbauer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.