Willkommen bei uns in Waglbach

Am Ende des Abends präsentierten die Veranstalter noch einige traditionelle Tänze, bevor sie sich vom Publikum verabschiedeten.
3Bilder
  • Am Ende des Abends präsentierten die Veranstalter noch einige traditionelle Tänze, bevor sie sich vom Publikum verabschiedeten.
  • Foto: D'Walberger
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Das Volkshaus in Langenwang platzte aus allen Nähten, als vor Kurzem der Trachtenverein "D'Walberger" zum Programm "...bei uns in Waglbach" einluden.
Als die rund 400 Gäste an diesem Abend ihre Plätze eingenommen hatten, ging das Licht aus und die Besucher wurden mit einer Originaleinspielung von Dr. Karl Panzenbeck aus den Lautsprechern begrüßt. Der legendäre Langenwanger Humorist mit der feinen Klinge stand an diesem Abend im Mittelpunkt und wurde dementsprechend gewürdigt.
Dem Obmann des Trachtenvereins, Manfred Pink, war es auch eine besondere Ehre, neben den zahlreich erschienenen Gästen aus Politik und Trachtenverband auch die Familie Panzenbeck, allen voran den Sohn, Dr. Karl Panzenbeck jun., in „Waglbach“, begrüßen zu dürfen.
Ein buntes und ausgewogenes Programm konnte die Besucher bis zu später Stunde gespannt in die Stühle binden. Für musikalische Beiträge sorgten die Sonntagsmusi, das Trio Mißebner, das Duo Zitheristica, ASB Maienzeit und die Pretuler Musikanten. Außerdem gab es einige Interviews und Lesungen sowie weitere Originaleinspielungen. Durch das Programm führte in beeindruckender Weise Manfred Polansky.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen