Alles zum Thema Gedenkveranstaltung

Beiträge zum Thema Gedenkveranstaltung

Lokales
Organisator Palkovits mit Nikola Bencsics, Martin Jordanich, Vince Kolnhofer, Michael Schreiber, Monika Palatin und Wolfgang Maderthaner

100 Jahre Republik – Gedenkveranstaltung in Nikitsch

NIKITSCH (GB). In Nikitsch blickte man mit einer großen aufwändig vorbereiteten Gedenkveranstaltung auf 110 Jahre Republik zurück. Unter dem Motto „1918-1938-2018. Durch gute und schlechte Zeiten“ standen historische Vorträge und Interviews mit Zeitzeugen auf dem Programm. Eine Ausstellung mit Fotografien aus dem Nikitsch früherer Tage weckte schon vor Beginn der Veranstaltung großes Interesse und viele Erinnerungen bei den Besuchern. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Nikitscher...

  • 09.05.18
Lokales

ZUM GEDENKEN AN WALTER VITAL

BUCHPRÄSENTATION & GEDENKVERANSTALTUNG  zum 75. Geburtstag "WALTER VITAL" Schneebergblumen (Fotografien von Walter Vital) Freitag, 15. Juni 2018, 18.00 Uhr im Burgsaal Puchberg anschließend ERÖFFNUNG SONDERAUSSTELLUNG "Schneebergblumen" in der Museums-Galerie. Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag, 16. Juni 2018, 15.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag, 17. Juni 2018, 09.00 bis 12.00 Uhr;

  • 09.05.18
Leute
Organisator Palkovits mit Nikola Bencsics, Martin Jordanich, Vince Kolnhofer, Michael Schreiber, Monika Palatin und Wolfgang Maderthaner
33 Bilder

100 Jahre Republik – Gedenkveranstaltung in Nikitsch

In Nikitsch blickte man mit einer großen aufwändig vorbereiteten Gedenkveranstaltung auf 110 Jahre Republik zurück. Unter dem Motto „1918-1938-2018. Durch gute und schlechte Zeiten“ standen historische Vorträge und Interviews mit Zeitzeugen auf dem Programm. Eine Ausstellung mit Fotografien aus dem Nikitsch früherer Tage weckte schon vor Beginn der Veranstaltung großes Interesse und viele Erinnerungen bei den Besuchern. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Nikitscher Literatur- und...

  • 08.05.18
Lokales
Steine der Erinnerung in Gedenken an die Familien  Kronberger und Gruner in der Triester Straße.
8 Bilder

Verein Steine der Erinnerung: Erinnern an das Leben davor

"Steine der Erinnerung": Wo haben Menschen gelebt, bevor sie von den Nazis ermordet wurden? LIESING. Die Lokale Agenda Liesing und der Verein "Steine der Erinnerung Liesing" luden am 28. April zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des nationalsozialistischen Regimes und einem Spaziergang, der drei berührende Geschichten erzählte. Frau Hasenkopf, geborene Kronberger, wurde durch die bz-Wiener Bezirkszeitung auf den Verein aufmerksam. Ihr Onkel stellte 1938 einen Antrag auf Auswanderung,...

  • 07.05.18
Lokales
Die Gedenkveranstaltung beim ehemaligen Lager Liebenau wurde sehr gut angenommen.

#17 Bezirke – Liebenau. Ein Bezirk gedenkt der Vergangenheit

Zur Gedenkveranstaltung beim ehemaligen Lager Liebenau am Grünanger fanden sich an die 300 Menschen, darunter Rainer Possert von der Gedenkinitiative Graz-Liebenau, Stadtrat Günter Riegler, Landtagspräsidentin Bettina Vollath und Peter Gstettner vom Mauthausen Komitee Österreich ein. Auch das Gedenkkonzert in der Kirche Pfarre Graz-Süd war gut besucht.

  • 24.04.18
Lokales

GEDENKVERANSTALTUNG Leo Arnoldi (Erbauer der Schneebergbahn)

GEDENKVERANSTALTUNG zum 120. Todestag von Leo Arnoldi, dem Erbauer der Schneebergbahn. Am 4. Mai 2018 am Puchberger Friedhof, 17.00 Uhr, Enthüllung und Einweihung seiner Gedenkstelle. Im Puchberger Burgsaal, 18.00 Uhr, "Aus dem Leben und Wirken von Leo de Arnoldi, dem Vater der Schneebergbahn", eine Gedenkveranstaltung mit Lesung, Vortrag und musikalischer Umrahmung! DER EINTRITT IST FREI!

  • 03.04.18
Lokales

GEDENKVERANSTALTUNG Leo Arnoldi (Erbauer der Schneebergbahn)

GEDENKVERANSTALTUNG zum 120. Todestag von Leo Arnoldi, dem Erbauer der Schneebergbahn.Am 4. Mai 2018 am Puchberger Freidhof, 17.00 Uhr, Enthüllung und Einweihung seiner Gedenkstelle.18.00 Uhr, "Aus dem Leben und Wirken von Leo de Arnoldi, dem Vater der Schneebergbahn", eine Gedenkveranstaltung im Puchberger Burgsaal mit Lesung, Vortrag und musikalischer Umrahmung! DER EINTRITT IST FREI!

  • 03.04.18
Menü

Gedenkveranstaltung ,,80 Jahre Anschluss"

Historiker und Zeitzeugen, sowie der renommierte Journalist Karl Pfeifer berichten über den Bruch in der österreichischen Geschichte. Am 12. März jährt sich der Anschluss an Hitlerdeutschland heuer zum 80. Mal. Zum Zeichen der Erinnerung an diesen Tag und an die damit verbundenen Ereignisse veranstalten der Arbeitskreis Integration der Stadtgemeinde Bad Vöslau und die Initiative Frauenvielfalt eine Gedenkveranstaltung im Festsaal des Rathauses.

  • 07.03.18
Lokales
Cellistin Melissa Coleman, Fotograf Volker Weihbold und Schauspielerin Maria Hofstätter.
5 Bilder

Gedenkveranstaltung der Perspektive Mauthausen mit Maria Hofstätter

MAUTHAUSEN. In Erinnerung an die sogenannte "Mühlviertler Hasenjagd" lud die Perspektive Mauthausen zur Veranstaltung „Wohin“ mit der Schauspielerin Maria Hofstätter ein. Hofstätter las Texte aus Thomas Karnys Buch "Die Hatz", das sich auf die geschichtlichen Ereignisse der Menschenhatz im unteren Mühlviertel bezieht, und Fluchtgeschichten aus der Gegenwart. Musikalisch begleitet wurde sie von Melissa Coleman. Fotograf Volker Weihbold stellte beeindruckende Bilder von der Fluchtbewegung 2015...

  • 05.03.18
Freizeit
Der Zeitzeuge Karl Pfeifer aus Baden berichtet über seine Erinnerungen an das Jahr 1938.

Gedenkveranstaltung „80 Jahre Anschluss“

Gedenkveranstaltung „80 Jahre Anschluss“ Dienstag, 20.3.2018, 19 Uhr, Rathaus Historiker und Zeitzeugen berichten über den Bruch in der österreichischen Geschichte. Für einen nicht geringen Teil der Bevölkerung bedeutete dieser Anschluss Verfolgung, Deportation und Ermordung. Am 12. März jährt sich der Anschluss an Hitlerdeutschland heuer zum 80. Mal. Zum Zeichen der Erinnerung an diesen Tag und an die damit verbundenen Ereignisse veranstalten der Arbeitskreis Integration der Stadtgemeinde...

  • 26.02.18
Lokales
Dr. Gerhard Baumgartner hält einen Festvortrag in der Zentralmusikschule.
3 Bilder

Gedenkveranstaltung in Oberwart: 80 Jahre Anschluss

Am Samstag, 24. Feber, wird mit einer Wanderung und einer Gedenkveranstaltung in Oberwart an die Opfer des Nationalsozialismus. OBERWART. "Am Vorabend des Völkermordes - Juden und Roma im Visier der Nazis" lautet das Thema einer Gedenkveranstaltung am Samstag, 24. Feber, in Oberwart. Um 15 Uhr gibt es einen Rundgang am Gedenkweg Oberwart mit Ass.-Prof. Ursula Mindler-Steiner. Treffpunkt ist um 15 Uhr. Der Gedenkweg erinnert an die Oberwarter Opfer des Nationalsozialismus. Jeder Ort erzählt...

  • 07.02.18
Lokales
Theater- und Filmschauspielerin Maria Hofstätter.
2 Bilder

"Mühlviertler Hasenjagd": Kultur- und Gedenkveranstaltung mit Maria Hofstätter

perspektive mauthausen will Mut machen zum Hinschauen in der Gegenwart. MAUTHAUSEN. Die perspektive mauthausen lädt ein zur Kultur- und Gedenkveranstaltung zum Thema "Mühlviertler Hasenjagd", wie die Menschenhatz 1945 auf entflohene Häftlinge aus dem Konzentrationslager Mauthausen von Nazis bezeichnet wurde. WohinDie bekannte und vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspielerin Maria Hofstätter liest Geschichten von Menschen auf der Flucht und spannt dabei einen Bogen von der...

  • 29.01.18
Lokales

Gedenkveranstaltung zum 200. Todestag Johann Georg GRASEL

HORN. Die „Graselrunde“ und das Museum Horn laden zur Gedenkveranstaltung 200. Todestag Johann Georg GRASEL am Mittwoch, 31. Jänner 2018. 15,30 Uhr Gedenkmesse in der Basilika Maria Dreieichen mit Prior P. Michael Hüttl, OSB 17,00 Uhr Film und Festvortrag von Dr. Harald Hitz im Museum Horn, Kulturparkhalle. Danach gibt es ein Buffet – der Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute!

  • 19.01.18
Lokales
Landeshauptmann .a.D. Josef Pühringer beim Gedenkgottesdienst.
6 Bilder

Gedenkmesse für den MIVA-Gründer

Am 10. Jänner wäre Karl Kumpfmüller, der Gründer der österreichischen MIVA, 100 Jahre alt geworden. STADL-PAURA. Aus diesem Anlass fand am Samstag, 6. Jänner, in der Dreifaltigkeitskirche Stadl-Paura, im Rahmen der Sternsingermesse, ein Gedenkgottesdienst statt. Dieser wurde von Altbischof Maximilian Aichern zelebriert. Als Ehrengäste waren Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer und Bezirkshauptmann Josef Gruber gekommen. Leben und Schaffen von Karl Kumpfmüller Karl Kumpfmüller wurde am...

  • 09.01.18
Lokales
Im Lentos und im Nordico gibt es eine Doppelausstellung zur 68er-Bewegung.
3 Bilder

Jubiläumsjahr 2018 wird Jahr des Erinnerns

1918, 1938 und 1968: In den nächsten Monaten erinnert sich Linz an vergangene, prägende Ereignisse. Bedeutende Geschehnisse und Prozesse, freudige wie katastrophale, jähren sich 2018. In Ausstellungen und Themenschwerpunkten widmen sich die Linzer Kultureinrichtungen dieser Zeit der Veränderung. Diese begann 1918 mit dem Ende des Ersten Weltkriegs. Die Monarchie wurde aufgelöst, die Republik gegründet. 1918 ist aber auch das Todesjahr dreier großer Künstler: Gustav Klimt, Egon Schiele und...

  • 04.01.18
Politik
Herwig van Staa und Bürgermeister Andreas Rabl bei der vor der Gedenkveranstaltung angesetzten Pressekonferenz.
2 Bilder

Reichspogromnacht: Auch heuer zwei Gedenkkundgebungen

Nach Streitigkeiten im letzten Jahr wählten Stadt Wels und Antifa heuer verschiedene Tage. WELS. In seine Schulstadt kehrte der Tiroler Landtagspräsident Herwig van Staa anlässlich der offiziellen Veranstaltung der Stadt Wels zum Jahrestag der Reichspogromnacht zurück. Seine politische Karriere startete van Staa 1989 als Gemeinderat in Innsbruck. 1994 wurde er zum Bürgermeister der Tiroler Landeshauptstadt gewählt. Dieses Amt übte er bis zu seiner Wahl zum Tiroler Landeshauptmann im Jahr 2002...

  • 15.11.17
Leute
Am Ende des Abends präsentierten die Veranstalter noch einige traditionelle Tänze, bevor sie sich vom Publikum verabschiedeten.
3 Bilder

Willkommen bei uns in Waglbach

Ein bunter Abend zu Ehren des Langenwanger Humoristen Karl Panzenbeck. Das Volkshaus in Langenwang platzte aus allen Nähten, als vor Kurzem der Trachtenverein "D'Walberger" zum Programm "...bei uns in Waglbach" einluden. Als die rund 400 Gäste an diesem Abend ihre Plätze eingenommen hatten, ging das Licht aus und die Besucher wurden mit einer Originaleinspielung von Dr. Karl Panzenbeck aus den Lautsprechern begrüßt. Der legendäre Langenwanger Humorist mit der feinen Klinge stand an diesem...

  • 09.10.17
Freizeit
Freuen sich auf heiteren Abend: Vereinsobmann Manfred Pink, Tanzleiterin Marianne Milchrahm, Ehrenobmann Peter Buchsbaum

Gedenkveranstaltung Karl Panzenbeck

Ein heiterer Abend für Karl Panzenbeck Veranstalter: Trachtenverein "D' Walberger Langenwang" Einlass: 18:30 Uhr "Bei uns in Waglbach" ist das Motto des heiteren Abends am 29. September im Volkshaus Langenwang. Spielen werden die "Sonntagsmusi" unter der Leitung von Rudolf Gstättner, Andreas Voit und Angelika Derkits als Duo "Zitheristica", das "Mißebener Trio", die "ASB Maienzeit", die "Pretuler Musikanten". Dazu kommen Originaleinspielungen von Panzenbeck, ein Rückblick auf sein Leben und...

  • 26.09.17
Lokales
Die Mitwirkenden der Gedenklesung

Gedenklesung "90 Jahre Maria Gilhofer" Nachbericht

Großes Interesse bei Gedenklesung „90 Jahre Maria Gilhofer“ Viele Interessierte aus Nah und Fern, sowie ZeitgenossInnen und Wegbegleiter folgten den Ausführungen von Rosa Maria Brandl, der Tochter von Maria Gilhofer, Mag. Josef Eidenberger, Sohn von Alois Eidenberger, Erich Speta und Joschi Anzinger. Musikalisch wurde diese Gedaunknroas des Stelzhamerbundes bereichert durch die Urenkelin von Maria Gilhofer, Jasmin Pfleger(Harfe), Elisabeth Danner(Gesang), welche als 15 jährige die Melodie zu...

  • 10.09.17
Lokales
Freuen sich auf heiteren Abend: Vereinsobmann Manfred Pink, Tanzleiterin Marianne Milchrahm, Ehrenobmann Peter Buchsbaum (v.li.).

Heiterer Abend in "Waglbach"

Gedenkveranstaltung des Trachtenvereins für den bekannten Langenwanger Humoristen Karl Panzenbeck. Schon in den 90er Jahren hatte es sich der Trachtenverein "D' Walberger Langenwang" zur Aufgabe gemacht, den Langenwanger Humoristen Karl Panzenbeck durch Veranstaltungen in Erinnerung zu halten. Anlässlich seines 50. Todestages setzt der Trachtenverein dieses Vorhaben weiter um und lädt zu einem heiteren Abend. Eine Gedenkveranstaltung, die die Geschichten und den feinsinnigen Humor des...

  • 20.08.17
Lokales
V.l.n.r.: Konsulin Bernadette Scheid, Belgische Delegation mit Yolande Thonet, NR Vzbgm. Ulrike Königsberger-Ludwig, Bgm. Ursula Puchebner, Martin Kranzl-Greinecker (Mauthausen Komitee Österreich)
© Kulturabteilung, Stadtgemeinde Amstetten
2 Bilder

Berührende Gedenkveranstaltung in Eisenreichdornach

In Erinnerung an das KZ Außenlager Amstetten und zum Andenken an die zivilen Opfer Amstettens lud die Stadtgemeinde Amstetten für den 8. Mai zu einer Gedenkveranstaltung zum Bildstock in Eisenreichdornach. Am 20. März 1945 kamen im Wald in Eisenreichdornach mindestens 34 weibliche Häftlinge des KZ-Außenlagers Amstetten bei einem alliierten Bombenangriff ums Leben. In den Folgewochen starb noch eine unbekannte Anzahl von Frauen an dabei erlittenen Verletzungen. Seit den 1970er Jahren wird...

  • 11.05.17
Leute

Gleisdorf: Gedenkprojekt "Zukunft braucht Erinnerung"

Am 05. Mai wird der Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Dieser findet anlässlich des Tages der Befreiung des KZ Mauthausen in Österreich (1945) statt. Außerdem soll dieser Gedenktag die Bevölkerung auf den Kampf gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus aufmerksam machen. Gedenkprojekt "Zukunft braucht Erinnerung" 72 Jahre nach den Todesmärschen ungarisch-jüdischer ZwangsarbeiterInnen suchen wir den Bogen von der...

  • 02.05.17
Lokales
Von links: Michael Bünker, Werner Retzl, Laurien Scheinecker und Hannes Müller.

Gedenkfeier der Antifa zum 72. Jahrestag des Todesmarsches

WELS. Etwa 100 Kundgebungsteilnehmer kamen zur von der Welser Initiative gegen Faschismus (Antifa Wels) veranstalteten Gedenkfeier zum 72. Jahrestag des Todesmarsches beim jüdischen Mahnmal am Welser Friedhof. Umrahmt vom evangelischen Posaunenchor Wels, hielten Gemeinderätin Laurien Scheinecker und Geschichtelehrer Hannes Müller ihre Reden und spannten dabei den Bogen vom historischen NS-Todesmarsch im April 1945 über den Umgang unserer 2. Republik mit Schuld und Verdrängung bis zum aktuellen...

  • 25.04.17