Gesundheitskompetenz
Jugend-Gesundheitskonferenz "Xund und Du" in Krieglach

Die "Xund und Du"-Jugend-Gesundheitskonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach: Ursula Theißl und Johannes Heher vom Jugendmanagement mit Krieglachs Bürgermeisterin Regina Schrittwieser.
2Bilder
  • Die "Xund und Du"-Jugend-Gesundheitskonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach: Ursula Theißl und Johannes Heher vom Jugendmanagement mit Krieglachs Bürgermeisterin Regina Schrittwieser.
  • Foto: Koidl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

1.500 Jugendliche aus der Bildungsregion Obersteiermark Ost erarbeiteten Gesundheits-Projekte. Bei der "Xund und Du"-Jugend-Gesundheitskonferenz in Krieglach wurden sie vorgestellt.

Mit dem Ziel, die Gesundheitskompetenz von Zwölf- bis 18-Jährigen nachhaltig zu stärken, setzt die steirische Fachstelle für Jugendinformation und -kommunikation "Logo" das Projekt "Xund und Du" um. Jugendeinrichtungen aus der Bildungsregion Obersteiermark Ost setzten im Rahmen dessen seit Anfang des Jahres 17 verschiedene Projekte um. Bei einer Jugend-Gesundheitskonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach wurden diese Projekte nun präsentiert, 600 Jugendliche nahmen daran teil. Auch regionale Organisationen informierten über deren Angebote.

1.500 Jugendliche erarbeiteten 17 Projekte

"Wir haben alle Jugendeinrichtungen aus der Region dazu eingeladen, sich gemeinsam mit jungen Menschen mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen", sagt Logo-Geschäftsführerin Ursula Theißl. Und so wurden von insgesamt 1.500 Jugendlichen 17 verschiedene Projekte entwickelt, die mit maximal 300 Euro finanziell unterstützt wurden. Mit dem Jugend- und Kommunikationszentrum "Bunte Fabrik" und dem BBRZ-Standort Kapfenberg gibt es in der Region auch zwei Jugendeinrichtungen, die Projektpartner sind. Sie werden bis 2021 jährlich mindestens vier gesundheitsfördernde Aktivitäten umsetzen.

"Xund und Du"-Initiativen

"Die Projekte beschäftigen sich mit den Themen Gesundheitsförderung, Krankheitsbewältigung und Prävention", erklärt Projektleiter Johannes Heher vom Jugendmanagement. Von Bewegungsangeboten, wie einem Sport- und Bewegungsfest in Krieglach über das Thema Psychohygiene, wie die Gestaltung eines Rückzugsraums in einem Jugendraum in Bruck/Mur bis zu Initiativen mit dem Schwerpunkt Ernährung, wie etwa die Zubereitung einer gesunden Jause in Leoben reichten die einzelnen Projekte.

Gesund in Krieglach

"Die Förderung des Gesundheitsbewusstseins hat in unserer Gemeinde einen hohen Stellenwert – alle Generationen übergreifend", sagt Krieglachs Bürgermeisterin Regina Schrittwieser. Neben verschiedenen Aktivitäten wie Mütterberatung, Gesundheitsschwerpunkte in der Kinderkrippe, Kindergärten und Schulen, die vom Gesundheitsausschuss organisiert werden, beschäftigen sich auch der Kindergemeinderat und der Jugendrat intensiv mit gesunder Ernährung, Bewegung und geistiger Fitness.

"Xund und Du" bis 2021

Das Projekt "Xund und Du" läuft noch bis zum Jahr 2021, bis dahin sind noch 18 Jugend-Gesundheitskonferenzen in der Steiermark geplant. Ende dieses Jahres soll die Förderung für neue Projekte wieder ausgeschrieben werden.

Die "Xund und Du"-Jugend-Gesundheitskonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach: Ursula Theißl und Johannes Heher vom Jugendmanagement mit Krieglachs Bürgermeisterin Regina Schrittwieser.
600 Jugendliche nahmen bei der "Xund und Du"-Jugend-Gesundheitskonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen