Asphaltierungsarbeiten
Totalsperre der Veitscher Straße in St. Barbara

Die Asphaltkonstruktion wurde bereits abgefräst, jetzt geht's ins Finale der Sanierungsarbeiten.
2Bilder
  • Die Asphaltkonstruktion wurde bereits abgefräst, jetzt geht's ins Finale der Sanierungsarbeiten.
  • Foto: Land Steiermark.
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Die Sanierung der Veitscher Straße in St. Barbara geht ins Finale. Am 28. und 29. Oktober kommt es aufgrund von Asphaltierungsarbeiten zu einer Totalsperre. 

Seit rund einem Monat wird auf der L 102, der Veitscher Straße, in St. Barbara der Verkehr wegen einer Fahrbahnsanierung auf einer Länge von rund 2,3 Kilometer wechselweise angehalten. „Nun geht das 600.000 Euro-Vorhaben ins Finale, sprich es wird asphaltiert. Diesbezüglich wurde für morgen und übermorgen eine Totalsperre jeweils von 6 bis 20 Uhr genehmigt“, informiert Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Ausweichmöglichkeit über den Pogusch

Michael Schmidhofer von der Baubezirksleitung Obersteiermark Ost zu den Arbeiten: „Im Zuge der zweitägigen Totalsperre kann der Fertiger über die gesamte Fahrbahnbreite eine sieben Zentimeter starke Tragdeckschichte sowie im Anschlussbereich zum Abschnitt eins eine drei Zentimeter starke Deckschichte auf eine bereits fertiggestellte Tragschichte asphaltieren. Dadurch entsteht keine Mittelnaht, was die Qualität und die Lebensdauer in dem steilen Straßenabschnitt erhöht.“

Im Vorfeld wurden vom Straßenerhaltungsdienst (Brückenmeisterei) die Scheikelbach- und Pretalbachbrücke instandgesetzt. Die beschilderte Umleitung führt über die L 123 (Stollinggrabenstraße), also über den Pogusch.

Die Asphaltkonstruktion wurde bereits abgefräst, jetzt geht's ins Finale der Sanierungsarbeiten.
Die 49 Jahre alte Veitschbachbrücke wurde im Rahmen der Arbeiten gleich mitsaniert.
Anzeige
Das Team rund um Thomas Marichhofer ist gerne für Sie da und berät Sie bei Fragen zur E-Mobilität.
Video

Autohaus Marichhofer Kapfenberg
Wie man ein E-Auto richtig lädt

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten ein E-Auto zu laden. Skoda Marichhofer zeigt wie es geht. Ein Elektroauto zu laden ist eine einfache Sache. Um Ihnen zu zeigen wie einfach es funktioniert, erklären wir Ihnen die drei Möglichkeiten: Skoda Universal Ladegerät Mit unserem tragbaren iV Universal-Charger können Sie ganz komfortabel zu Hause oder unterwegs laden. Dank seiner kompakten Abmessungen und einem Gewicht von rund drei Kilogramm ist das Ladegerät leicht zu transportieren. Sie können...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen