Radsport
Spannung im Rennen der Österreich-Rundfahrt

10Bilder

Die 3. Etappe der österreichischen Rundfahrt erfolgt von Kirchschlag bis Frohnleiten - auch durch Kindberg rasten die Rennfahrer. Die vier Führenden haben einen großen Vorsprung gegenüber den anderen.

Von 6.-12. Juli findet die 71. Österreich-Rundfahrt statt. Das Rennen startete in Wels, an welchem 121 Profis aus 19 Nationen teilnahmen und endet nach sechs Etappen auf dem Kitzbüheler Horn. Insgesamt müssen 876,6 Kilometer zurückgelegt werden. Die bis jetzt Führenden sind Georg Zimmermann (TIR), der für das österreichische Tirol fährt, der Franzose Thibault Guernalec (PCB) und die beiden Italiener Francesco Bongiorno (NSK) und Alessandro Fedeli.

Österreich-Rundfahrt durch Kindberg

Um 14:03 Uhr rasten die Straßenrennfahrer durch Kindberg. Die Zuschauer bejubelten die Profis und wedelten begeistert mit ihren Fähnchen. Von Kindberg weg, hatten sie noch 66 Kilometer zu bezwingen, bis sie am Endort der 3. Etappe in Frohnleiten angelangten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen