Ausstrahlung der Schi-WM

Von Markus Hackl
Bis zur Schi-Weltmeisterschaft in Schladming sind es keine 120 Tage mehr. Das Wintermarketing des Steiermark Tourismus ist ganz auf die WM im Februar ausgerichtet. 400.000 Gäste werden in Schladming erwartet, 400 Millionen Euro werden investiert.
Der Steiermark Tourismus will die WM als Zugpferd für die ganze Steiermark nutzen, um ihre speziellen Winterthemen an den potenziellen Urlaubsgast zu bringen. "Wenn wir die Summe aller unserer Werbekontakte im heurigen Winter zusammenzählen, dann würden wir jeden einzelnen Bewohner der Metropolregionen von Tokio-Yokohama, Seoul, Mexiko-Stadt, New York, Mumbai, Sao Paolo, Manila, Jakarta, Dehli, Kairo und Istanbul mit der Steiermark vertraut machen, nämlich insgesamt 268 Mio", sagte Georg Bliem, oberster Touristiker der Steiermark bei der Winter-Pressekonferenz.
Natürlich hat auch die Hochsteiermark einen WM-Schwerpunkt: WM heißt in der hochsteirischen Übersetzung "Wieder Meisterlich Ski fahren". "Unwiderstehliche Wiedereinsteigerpakete sollen die Leute wieder zum Skifahren und auf die Piste bringen", sagte Hochsteiermark Geschäftsführerin Claudia Flatscher.

Vom Rost befreit

"Wir haben zwar nicht die Top-Schigebiete, aber wir haben leistbare, überschaubare Schiregionen, abseits vom Massentourismus, ideal für Wiedereinsteiger und für Neueinsteiger", erklärt Flatscher. Die Hochsteiermark springt auf den Retro-Zug auf. Vor 120 Jahren wurde am Stuhleck das erste Schirennen ausgetragen. Viele Veranstaltungen werden sich um 120 Jahre Schirennsport drehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen