Kreischberg
Erster Meilenstein für neue Gondel

So wird die neue Bergstation aussehen.
2Bilder
  • So wird die neue Bergstation aussehen.
  • Foto: plan-ed
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Seilbahnbehörde gab grünes Licht für den Bau der neuen 10er-Gondel.

KREISCHBERG. Der erste Meilenstein ist gesetzt, viele weitere werden noch folgen. Nach einer dreitägigen Bauverhandlung gab es seitens der Seilbahnbehörde "grünes Licht" und damit den rechtsgültigen Bescheid für den Bau der neuen 10er-Gondel. Diese wird rund 40 Millionen Euro kosten und die bestehende 6er-Gondel ersetzen.

Zeitplan

In den nächsten Wochen wird es am Kreischberg Schlag auf Schlag gehen: Nach dem vorgezogenen Betriebsschluss am 28. Februar erfolgt der Abbau der fast 30 Jahre alten 6er-Gondel. Im Anschluss startet der Neubau, im Zuge dessen werden auch Tal-, Mittel- und Bergstation neu gebaut. "Die Umsetzung erfolt nach einem äußerst strengen Zeitplan und wird alle Beteiligten voll fordern", sagen die Geschäftsführer Karl Fussi und Reinhard Kargl.

Kapazität

Die neue Gondel wird mit dem Saisonstart Anfang Dezember in Betrieb gehen. Diese hat eine Länge von rund 3,8 Kilometern und führt von der Talstation auf 868 Metern Seehöhe bis zum Berg auf 1.771 Metern. Künftig können pro Stunde rund 4.000 Personen befördert werden, die Kapazität wird damit fast verdoppelt. Am Kreischberg soll im Dezember auch das neue Bergrestaurant "Eagle" eröffnet werden, das bereits seit dieser Saison fertig ist, aber aufgrund der Pandemie nicht öffnen konnte.

Die Gondel wird jetzt vorgezogen
So wird die neue Bergstation aussehen.
Die Kreischberg-Geschäftsführer Karl Fussi und Reinhard Kargl.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen