Projekt Spielberg
MotoGP-Star eröffnet Gleinalmtunnel

Mit der KTM durch den Tunnel.
4Bilder

KTM-Pilot Miguel Oliveira durfte als Erster durch den Tunnel.

SPIELBERG. Das wird auch viele Murtaler freuen: Nach einer zweimonatigen Sperre nach dem verheerenden Lkw-Brand wird der Gleinalmtunnel auf der Pyhrnautobahn am Freitag, 7. Dezember, gegen 14 Uhr wieder eröffnet. Der Tunnel ist die wichtigste Verbindung der Obersteiermark mit der Landeshauptstadt Graz.

Spektakulär

Das hat man offensichtlich auch bei Red Bull und dem Projekt Spielberger bemerkt. Dort hat man sich zur Wiedereröffnung eine spektakuläre Aktion einfallen lassen. Noch bevor der Tunnel für den Verkehr freigegeben wurde, durfte MotoGP-Star Miguel Oliveira mit einem KTM-Rennbike den Tunnel befahren.

Großartig

Für die Aktion gab es eine offizielle Genehmigung der Straßengesellschaft Asfinag. "So eine Erfahrung habe ich noch nie gemacht. Der Sound des Motors im Tunnel gibt dir einen zusätzlichen Adrenalin-Kick. Einfach großartig", sagte der portugiesische Jungstar, der in der kommenden Saison für das KTM-Satellitenteam Tech 3 starten wird.

Cool

In dieser Funktion wird er von 9. bis 11. August beim MotoGP-Wochenende am Red Bull Ring vertreten sein. "Es ist ein besonderes Datum im Rennkalender, weil es das Heimrennen meiner Team-Sponsoren KTM und Red Bull ist", sagt Oliveira. "Das ganze Rundherum ist unbeschreiblich. Mit diesen motorsportverrückten Fans ist es eine der coolsten Rennstrecken überhaupt."

Mehr dazu:
Prall gefüllter Rennkalender für 2019

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen