12.02.2018, 06:30 Uhr

Truppe-Linedancer & Tanzgruppe beim Seniorenball Fohnsdorf

Fohnsdorf: Arbeiterheim |

Neben diesen +50-Girls auch Lisa Rottensteiner und Rebecca Richter als Überraschungsprogramm

Über so viel Tanzfreudigkeit staunten die Jüngeren. Fohnsdorf wurde ja bekanntlich zur „Landes-Narrenhauptstadt 2018“ ausgerufen. Am 7. Februar fand im Arbeiterheim Fohnsdorf der vom Familien- und Sozialausschuss der Gemeinde veranstaltete Fohnsdorfer Seniorenball statt. Bei der Eröffnungspolonaise tanzten Faschingsprinzenpaar Johann I von Gelati und Ingrid III, Herrin der Eiskugeln, ebenso wie Bgm. Gernot Lobnig und einige Gemeinderäte mit. Top-Sound Peter war wie immer in Top-Form. Ein Showprogramm der besonderen Art erfreute die Gäste. Die Linedance-Gruppe und die erweiterte Tanzgruppe Fohnsdorf von Michaela Truppe bekamen für ihre gekonnten Auftritte viel Applaus. Die +50-Girls treffen sich regelmässig Sonntag am Spätnachmittag, die Linedance-Gruppe auch am Montag in der Fohnsdorfer „Resti“. Dort werden nach der Choreographie ihrer Tanzlehrerin Michaela Truppe mit Können und Freude neue Tanzschritte und Formationswechsel einstudiert. Seit Oktober wurde auch diesmal wieder perfektioniert. Für die tanzfreudigen Ballbesucher gab es nach dem Showprogramm mit Michaela Truppe als Vortänzerin ein finales „Alles auf die Tanzfläche“. Die Stimmung war hervorragend und wurde dann noch einmal getopt. Lisa Rottensteiner und Rebecca Richter von der Musical-Akademie behaupteten, dass sie keine Schokolade, aber lieber einen Mann wollen und ausserdem aus diesem ehrenwerten Haus ausziehen werden. Siehe Murtaler Zeitung. -ai-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.