09.07.2017, 15:17 Uhr

Trauer in Orange, Jubel bei Mercedes

Siegerbild: Bottas feiert mit Vettel und Ricciardo. Foto: GEPA pictures/Oberlaender

Max Verstappen vor Tausenden holländischen Fans in Kurve 1 "abgeschossen", Bottas siegt vor Vettel.

SPIELBERG. "Das ist sehr enttäuschend für die Fans. Da sind so viele Leute hier und ich kann keine einzige Kurve fahren", sagte Max Verstappen in einer ersten Reaktion zum ORF. Der holländische Jungstar wurde beim Großen Preis von Österreich gleich in der ersten Kurve rausgeschossen. Das Kuriose daran: Sein Fast-Teamkollege Daniil Kvjat von Torro Rosso hatte die Kettenreaktion ausgelöst. Er traf Fernando Alonso und dieser nahm den Holländer mit.

Tribüne und Zeltstadt

Dabei war in Spielberg alles angerichtet für ein Volksfest in Orange. Rund 10.000 Fans waren extra aus Holland angereist und tauchten eine komplette Tribüne in ihre Farbe. Genau vor ihren Augen war allerdings auch Endstation für Verstappen. Direkt vor den Toren des Red Bull Ringes hat ein Camping-Anbieter sogar eine eigene Zeltstadt für die niederländischen Gäste aufgebaut.

Podium

Zumindest sein Teamkollege Daniel Ricciardo rettete einen Podestplatz ins Ziel. Der WM-Führende Sebastian Vettel landete auf Platz 2 hinter Valtteri Bottas (Mercedes), der nach einem Blitzstart den zweiten Sieg seiner Karriere feiern durfte. Für Mercedes war es der vierte Sieg im vierten Rennen am neuen Red Bull Ring. Vorjahressieger Lewis Hamilton verpasste das Stockerl von Startplatz 8 aus nur knapp und wurde Vierter.

Tickets für 2018

Als großer Sieger darf sich erneut die Region Murtal fühlen. Ein ausverkauftes Haus am Sonntag und insgesamt rund 150.000 Fans haben die Formel 1 wieder zum vollen Erfolg gemacht. Auf eine Fortsetzung hofft man beim Projekt Spielberg im nächsten Jahr. Der vorläufige Termin für den Großen Preis von Österreich 2018 ist der 1. Juli. Tickets gibt es ab sofort und mit einem Frühbucherbonus von minus 20 Prozent bis zum Ende des Jahres.

>> Zur Bildergalerie
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.