Kurgast bei Wanderung verletzt – Bergretter trugen ihn über 100 Höhenmeter

Sechs Mann der Bergrettung brachetn den verletzten Mann in Sicherheit.
  • Sechs Mann der Bergrettung brachetn den verletzten Mann in Sicherheit.
  • Foto: Symbolfoto: Bergrettung Gmunden
  • hochgeladen von Kerstin Müller

BAD ISCHL. Laut Polizei wanderte der Villacher auf der Katrin in Bad Ischl im Bereich der Bergstation und entschloss sich, nicht mit der Seilbahn, sondern über den Wanderweg Nr. 897 ins Tal abzusteigen. Aufgrund der leicht winterlichen Bedingungen am Berg – es liegt teilweise Schnee und der Untergrund ist nass und rutschig – kam der 73-Jährige um 13:40 Uhr aus eigenem Verschulden zu Sturz. Er verletzte sich im Bereich des linken Sprunggelenkes. Weil er beim Sturz einen "Knacks" hörte, traute sich der Mann den Fuß nicht mehr zu belasten und setzte einen Notruf ab.

Notruf abgesetzt

Die Bergretter fanden den Verunfallten um 14:40 Uhr am Wanderweg liegend. Nach entsprechender Erstversorgung trugen die sechs Bergretter den Mann mit der Gebirgstrage rund 20 Minuten über 100 Höhenmeter bis zur nächsten Forststraße, von wo er mit einem geländetauglichen Fahrzeug ins Tal gefahren wurde. Er wurde vom Roten Kreuz ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert.

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.