Bei uns wird man länger gut leben

Markus Kopcsandi

Jeder träumt wohl von einem eigenen Haus – für viele bleibt's beim Traum. Schon beim Preis für das Bauland wird es vielen Interessenten im Vorfeld schwindlig. In dieser Ausgabe haben wir uns u.a. mit den Baulandpreisen (siehe Seiten 4/5) in der Steiermark auseinandergesetzt. Wer in der Landeshauptstadt und in den Umgebungsgemeinden von Graz ein Haus bauen möchte, kann sich einer Sache sicher sein. Im Regelfall wird's richtig teuer! Noch relativ preiswert ist das Bauland in unserer Region. Immobilienexperten rechnen damit, dass dies auch so bleiben wird, da es auch in naher Zukunft noch viele in die Ballungszentren ziehen wird. Die logische Folge wird wohl sein, dass dort das Wohnen noch teurer werden wird. Ob die urbane Wohnqualität auch dann noch passt, wenn man sich ob des großen Zuzugs und der vielen neuen Bauten in den Städten gegenseitig auf die Füße steigt, sei dahingestellt. Ich glaube jedenfalls an einen baldigen Trend zur Rückkehr aufs Land. Warum? Weil man es sich leisten kann und die Lebensqualität stimmt.

Hier geht's zum Bericht über die Baulandpreise in der Steiermark

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen