Diamantenes Priesterjubiläum

27Bilder

Am 7. Juli 1957 feierte Monsignore Anton Stessel in Dirnbach in der Marktgemeinde Straden seine Primiz. Auf den Tag und die Stunde 60 Jahre später am 7. Juli 2017 waren wieder alle Dirnbacherinnen und Dirnbacher geladen, um mit ihm sein Diamantenes Priesterjubiläum in der Kapelle in Dirnbach zu feiern. Seine Predigt war keine hochtheologische Ausführung, sondern der Jubilar schilderte Kapitel und Absätze aus seinem Buch des Lebens, das Zeugnis gibt von Begegnungen mit und seinen Beziehungen zu den Menschen. Zahlreiche Stationen als Kaplan, 29 Jahre als Pfarrer von Graz-St. Andrä, als Nachfolger von Altbischof Johan Weber, zuletzt Pfarrer in Edelsbach bei Feldbach und jetzt wohnhaft in Feldbach bezeichnet er sich nun als Pfarrer in Reichweite. Sein ehemaliger Kaplan, ebenfalls ein Dirnbacher, feierte mit ihm den Dankgottesdienst mit der Dirnbacher Dorfgemeinschaft. Umrahmt wurde die Feier vom Singkreis Stainz unter der Leitung von Mag. Bernabe Palabay. Bei einer Agape nach dem Gottesdienst hatte die Gottesdienstbesucher die Gelegenheit mit dem Jubilar ins Gespräch zu kommen, so manche Erinnerung aufzufrischen und Gemeinschaft zu erleben.
Die offizielle Feier zum Diamantenen Priesterjubiläum findet am 15. August 2017 mit Beginn um 09.30 Uhr beim Pfarrfest in Straden statt. Die Einladung an die gesamte Pfarrbevölkerung und an alle, die Monsignore Stessel aus anderen Pfarren kennen, ist schon jetzt ausgesprochen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen