Ortsreportage Kirchbach
Neue Radtour in Kirchbach

Auf sechs unterschiedlichen Rad-Touren – von leicht bis sportlich – können Pedalritter Landschaft und Kulinarik der Region Kirchbach genießen.
2Bilder
  • Auf sechs unterschiedlichen Rad-Touren – von leicht bis sportlich – können Pedalritter Landschaft und Kulinarik der Region Kirchbach genießen.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Eine neue E-Bike-Tour ergänzt die sechs bestehenden Touren von "Bio-Radeln" in Kirchbach.

"Da sich das E-Biken in Kirchbach immer größerer Beliebtheit erfreut und auch beim Tourismusverband stark nachgefragt ist, wurde das Radwegenetz erweitert", betont Peter Grasmugg von Bio-Radeln Kirchbach. "Durst-Tour FB4" nennt sich die neue anspruchsvolle E-Bike-Tour, bei der auf einer Länge von 43 Kilometer auch 609 Höhenmeter zu überwinden sind.

Einmaliges Panorama
Diese Tour führt von Kirchbach über Sankt Anna, Edelstauden, Weißenbachegg, Kirchbach, Tagensdorf, Glojach, Schwarzau, Ziprein, Breinberg und Sauberg zurück nach Kirchbach. Die Kapelle Glojach ist der Höhepunkt dieser Rad-Tour, liegt sie doch mit 468 Meter Seehöhe am höchsten Punkt des Südoststeirischen Hügellandes. Dementsprechend ist auch das Panorama mit einem Rundumblick bis in die Nachbarländer einmalig und beeindruckend.

E-Bikes zum Mieten
Zahlreiche Gast- und Kaffeehäuser sowie Buschenschenken und Bio-Betriebe entlang der "Durst-Tour FB4" und der sechs Kirchbacher Bio-Radlertouren laden zur Rast ein. Um alle Kirchbacher Rad-Touren unbeschwert und locker befahren zu können, stehen im Ort zehn neue E-Bikes zum Mieten bereit.
Alle Infos zu den Touren findet man auf der neuen Radkarte, dem neuen Radfolder sowie auf "www.bio-radeln.com".

Bio-Radeltouren in Kirchbach
Familien-Tour (10 km/18 km/24 km), Backhendl-Tour (20 km), Panorama-Tour (35 km), Genuss-Tour (36 km), Buschenschank-Tour (19 km), Bio-Tour (24 km).

Auf sechs unterschiedlichen Rad-Touren – von leicht bis sportlich – können Pedalritter Landschaft und Kulinarik der Region Kirchbach genießen.
Insgesamt steht ein Radnetz von 201 Kilometern zur Verfügung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen