Schinkenfest im Glück

Eröffnungsakt: Schinkenbrennen im Festzelt. Dank WOCHE-Kooperation war das fünfte Schinkenfest ein Erfolg.
  • Eröffnungsakt: Schinkenbrennen im Festzelt. Dank WOCHE-Kooperation war das fünfte Schinkenfest ein Erfolg.
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Wahres Wetterglück hatten die Schinkenfest-Kulinariker heuer. Das Gewitter kam erst in der Nacht.

An einem wahrlich heißen Samstagnachmittag wurde das fünfte Vulkanland-Schinkenfest in Auersbach eröffnet. Die Hitze des Nachmittags sorgte für laue Abendstunden. Das prognostizierte Unwetter kam erst weit nach Mitternacht. So war den Gästen erstmals seit dem Auftakt-Schinkenfest 2002 ein atmosphärisch einzigartiger Samstagabend beschert.
Die 10.000-Gäste-Marke wurde schließlich am vergleichsweise "kühlen" Sonntag durchbrochen. Zufriedene Gesichter bei Kulinarikern und Gästen. Hauptorganisator Bürgermeister Helmut Buchgraber zeigte sich entspannt und begrüßte neben Bürgermeisterkollegen auch Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder und den Generaldirektor der Grazer Wechselseitigen Versicherung, Otmar Ederer.
Eröffnet wurde das Fest heuer von Ranko Mladen, dem Bürgermeister der kroatischen Schinkenfest-Partner-Stadt Tinjan.
roman.schmidt@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.