Schiesssport
Steirische Landesmeisterschaften der Großkaliberschützen am WSV Jagerberg

Landesmeisterin Ines Zeiringer (WSV Jagerberg, 4.v.l.) mit Schützenkolleginnen der Damenklasse
5Bilder
  • Landesmeisterin Ines Zeiringer (WSV Jagerberg, 4.v.l.) mit Schützenkolleginnen der Damenklasse
  • Foto: Steiermärkischer Landesschützenbund
  • hochgeladen von Anna-Susanne Paar

An den letzten beiden Wochenenden im Juli wurden die großen, steirischen Landesmeisterschaften für alle Großkaliberschützen ausgetragen. Im südoststeirischen Bezirk Jagerberg fand der erste Teil der Landesmeisterschaften für alle Großkaliberschützen statt: die Schießstätte des Wettbewerb-Schützenvereins Jagerberg war Austragungsort für die steirische Landesmeisterschaft im Faustfeuerwaffengroßkaliber (kurz FFWGK) auf die kleine Präzisionsscheibe. Mehr als 60 Schützen traten an diesem Wochenende zum Wettkampf um den Meistertitel auf die 25 Meter-Distanz an.

Landesmeister: Voitsberg und Kapfenberg dominieren
In der Männerklasse siegte Werner Ehmann (SC Voitsberg) überlegen mit 375 von 400 möglichen Ringen, vor seinem Vereinskollegen Christian Hirz mit 365 Ringen, sowie Erich Glanz (WSV Jagerberg) mit 363 Ringen. Dieser lag gleichauf mit Landessportleiter Bernhard Frois (PSV Leoben), welcher jedoch in der entsprechenden Deckserie mit 92:99 Ringen hinter Glanz lag.

Bei den Frauen gab es ein knappes Rennen unter den ersten Drei: Ines Zeiringer (WSV Jagerberg) siegte mit 358 Ringen vor ihren Vereinskolleginnen Sylvia und Nicole Rossmann mit 352 und 351 Ringen.

Die Goldmedaillen in den Seniorenklassen teilten sich der Kapfenberger SV, sowie der SC Voitsberg unter sich auf: Tagesbestleistung lieferte Gerhard Farmer (Kapfenberger SV) mit 378 Ringen in der Seniorenklasse 1. Vereinskollege Gerhard Knaus holte sich mit 376 Ringen bei den Senioren 2 den Sieg. In der Seniorenklasse 3 dominierte Johann Krenn und sicherte sich mit 366 Ringen den ersten Platz.

Am letzten Wochenende im Juli folgte dann im Bezirk Leoben der zweite Teil der Großkaliber-Landesmeisterschaften: auf der Schießstätte des Schützenvereins Eisenerz wurde der Wettkampf auf die große Duellscheibe ausgetragen. Mehr als 70 steirische Schützen traten um das Rennen auf die Goldmedaille in dieser Disziplin an, welche ebenfalls auf eine Entfernung von 25m geschossen wird.

In der Männerklasse lieferte Richard Pail (SC Voitsberg) mit 593 von 600 möglichen Ringen ein überragendes Ergebnis ab und sicherte sich damit den Meistertitel. Ihm folgten auf den Plätzen 2 und 3 sein Vereinskollege Werner Ehmann mit 583 Ringen, sowie ringgleich Rene Wankmüller (SV Eisenerz), welcher in der Deckserie mit 96:97 Ringen auf den 3. Platz zurückfiel.

Bei den Frauen sicherte sich Ines Zeiringer (WSV Jagerberg) mit 576 Ringen den 2. Landesmeistertitel überlegen vor Bernadett Nagy-Kulcsar (SC Voitsberg) mit 558 Ringen und Sylvia Rossmann (WSV Jagerberg) mit 547 Ringen.

Ebenfalls den doppelten Meistertitel konnten sich Gerhard Farmer und Gerhard Knaus (beide Kapfenberger SV) mit 586 Ringen, sowie 583 Ringen in den Seniorenklassen 1 und 2 sichern. Johann Kellner vom Post SV Graz konnte mit 566 Ringen in der Seniorenklasse 3 den ersten Rang für sich entscheiden.

Gemeinsam mit den Ergebnissen der Landesmeisterschaften auf die Präzisionsscheibe dienen diese Resultate als Basis für eine mögliche Qualifikation zu den jährlich stattfindenden Österreichischen Meisterschaften. Diese werden heuer erstmalig seit 2019 wieder ausgetragen und von 16.09.-19.09.2021 am Landeshauptschießstand in Salzburg-Liefering durchgeführt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen