09.08.2016, 10:14 Uhr

Ein Bauernhof für Groß und Klein

Erna Hammer (4.v.r.) und Franz Maurer (5.v.r.) bei der Eröffnung ihres Tierbauernhofes in Unterlamm. (Foto: KK)

In Unterlamm öffnete ein besonderer Erlebnishof seine Pforten.

UNTERLAMM. Auf Initiative von Erna Hammer und Franz Maurer eröffnete in Unterlamm der Franziskus-Tiererlebnisbauernhof. Besucher haben dort ab sofort die Möglichkeit, über 20 verschiedene Tierarten – darunter Affen, Alpakas, Leguane und Kängurus – zu besichtigen. Für die kleinen Gäste garantieren ein großer Kinderspielplatz sowie ein angeschlossener Streichelzoo für Spaß und Unterhaltung. Das Hof-Kaffee sorgt für das leibliche Wohl.
Geöffnet hat der Erlebnishof von Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr, ab 12. September von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene vier, für Kinder ab drei Jahren zwei Euro.
Der Name des Hofes geht übrigens auf Franz von Assisi – Schutzpatron der Tiere – zurück. Initiator Franz Maurer hat ihm ein besonderes Denkmal gesetzt: Im Erlebnishof steht eine aus Bronze gefertigte Statue des Heiligen, die Besucher nun bewundern können. Maurer hat selbst Hand angelegt und den Stein, auf dem die Statue thront, in mühevoller Handarbeit gemeißelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.