Ökoenergieland

Beiträge zum Thema Ökoenergieland

LokalesBezahlte Anzeige
Über die Auswirkungen des Klimawandels auf Österreich referiert ORF-Chefmeteorologe Marcus Wadsak am Freitag, dem 11. Oktober, im Technologiezentrum Güssing.
4 Bilder

Thema Klimawandel-Anpassung
ORF-Chefmeteorologe Marcus Wadsak am 11. Oktober in Güssing

Um die zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels auf das Südburgenland geht es bei einer Informationsveranstaltung am Freitag, dem 11. Oktober, im Technologiezentrum Güssing. Prominenter Hauptredner des Abends wird ORF-Chefmeteorologe Marcus Wadsak sein. Er beschreibt die Auswirkungen des Klimawandels in und auf Österreich. Mit den Folgen für die Wasserversorgung beschäftigt sich Christian Portschy vom Wasserverband Südliches Burgenland, mit den Aufgaben für die Bauwirtschaft Michael...

  • 04.10.19
  •  1
Lokales
Der "Energie-Pavillon" wurde offiziell eröffnet.
49 Bilder

Kohfidisch
Regional - Projekt „ForschungswEEg“ Energiepavillon eröffnet

KOHFIDISCH. In den vergangenen 3 Jahren wurde das Talente Regional - Projekt „ForschungswEEg“ unter der Leitung des Europäischen Zentrums für Erneuerbare Energie Güssing in der Region mit dem Kindergarten Strem, der Volksschule und Neuen Mittelschule Kohfidisch, dem Josefinum und der Volksschule Eberau, sowie der HTL BULME Graz durchgeführt. Mit der Unterstützung von externen Experten des AIT (Austrian Institute of Technologie) und der ARGE KIWI (Arbeitsgemeinschaft Kind und Wissenschaft)...

  • 27.09.19
  •  1
Wirtschaft
Der Sieg beim "Energy Globe" ging an Elisabeth Nussbaumer (Mitte), die beiden Ehrenpreise an die Firma GET aus Güssing und das "Ökoenergieland" Güssing.
8 Bilder

Nachhaltige Energienutzung
Güssinger Ehrenpreise bei Wettbewerb "Energy Globe"

Zwei der Ehrenpreise in der Burgenland-Wertung des internationalen Umweltpreises "Energy Globe" gingen nach Güssing. Ausgezeichnet wurden das Forschungsinstitut Güssing Energy Technology für die Erzeugung von Biodiesel aus Windstrom und der Zusammenschluss "Ökoenergieland", in dem 19 Gemeinden aus dem Großraum Güssing sich gemeinsam um ökologisch motivierte Energieeffizienz bemühen. Der Sieg beim burgenländischen "Energy Globe" ging an Elisabeth Nussbaumer aus Weppersdorf, die mit der App...

  • 15.05.19
Wirtschaft
Der Stremer Bürgermeister Bernhard Deutsch (3. von links) folgt als Obmann seinem Bildeiner Kollegen Walter Temmel (4. von links) nach.

Neue Führung für "Ökoenergieland" im Raum Güssing

Das "Ökoenergieland" rund um Güssing hat eine neue Führung. Der Stremer Bürgermeister Bernhard Deutsch folgt als Obmann seinem Bildeiner Kollegen Walter Temmel nach, der das Amt nach acht Jahren zurückgelegt hat. Obmannstellvertreter in dem Gemeindezusammenschluss bleibt der Inzenhofer Bürgermeister Jürgen Schabhüttl. Dem Verband, der die Nutzung erneuerbarer Energie vorantreiben will, gehören 17 Gemeinden an. Die Position des Kassiers wurde in Person von Bgm. Martin Frühwirth...

  • 24.09.18
Motor & Mobilität
Die angebotenen Informationen über Elektroautos und die Probefahrten stießen auf großes Interesse.
3 Bilder

Eberau: Elektromobilität als Besuchermagnet

Eberau war der Schauplatz einer Informationsveranstaltung, bei der Photovoltaik und Elektromobilität im Mittelpunkt standen. Begleitend gab es eine E-Auto-Schau, bei der sich interessierte Besucher unterschiedliche Modelle ansehen und diese probefahren konnten. Veranstaltet wurde der Tag von den Gemeinden der Klima- und Energiemodellregion "Ökoenergieland". Das Interesse war groß, berichtet Organisator Joachim Hacker.

  • 07.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.