ÖRV

Beiträge zum Thema ÖRV

Zieleinlauf Johannes Staune-Mittet (Jumbo-Visma)

ÖRV Radliga
Johannes Staune-Mittet gewinnt in Nenzing den 3. Stopp der road cycling league Austria

Mit dem Tagessieg des Jumbo-Visma Profi endete die 11. Austragung des GP Vorarlberg, powered by GLS. Der 20-jährige attackierte in der letzten Runde und fuhr einen souveränen Solo-Sieg beim 3. Stopp der road cycling league Austria der Männer ein. Zweiter im Ländle wurde Matevz Govekar (Tirol KTM Cycling) vor Daniel Turek (Felbermayr Simplon Wels), welcher damit erfolgreich das Flyeralarm-Führungstrikot verteidigte. Er gilt als eines der größten Talente im Radsport. Der Norweger Johannes...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Florian Wieshofer
Der Vollbrand eines Entsorgungsunternehmens in Inzing hielt die Feuerwehren aus der Region auf Trab.
Video 6

KW 16
Vollbrand in Inzing, Bär im Oberland und der FC Wacker

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Großeinsatz in InzingAm Karsamstag wurde von der Leitstelle Tirol ein Brandalarm in einer Entsorgungsfirma in Inzing gemeldet. Gegen 09:19 Uhr kam es in einer Lagerhalle zu einem Brand. Die Feuerwehr Inzing sowie die zahlreiche Feuerwehren der umliegenden Gemeinden führten die Löscharbeiten durch. Am späten Vormittag konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die Schadenshöhe...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Georg "Schorsch" Hackl (2. v.l.) freut sich auf die neue Aufgabe.
Video 3

Österreichischer Rodelverband
"Schorsch" Hackl als Trainer präsentiert

Die deutsche Rodellegende Georg "Schorsch" Hackl wurde am Donnerstag bei einem Pressetermin in Innsbruck offiziell als neuer Trainer des Österreichischen Rodelverbands (ÖRV) präsentiert. INNSBRUCK. ÖRV-Präsident Markus Prock konnte mit Georg Hackl seinen einstigen Rivalen nach Österreich locken. Der dreifache Olympiasieger aus Bayern zeigte sich gut gelaunt beim Pressetermin in Innsbruck. Schweren Herzens sagt Hackl dem Bob- und Schlittenverbands Deutschland (BSD) adieu und wird fortan für...

  • Tirol
  • Yannik Lintner
In guten und weniger guten Zeiten eine perfekte Familie. Gerda, Magdalena, Friedrich, Maximilian und Katharina Lobnig (v. l. n. r.)
1

Magdalena Lobnig
Ruderschlag für Ruderschlag

Ruderin Magdalena Lobnig gewann in Tokio Olympiabronze im Einer und wurde zur Kärntner Sportlerin des Jahres gewählt. Die Kärntner Woche sprach mit ihr über die Auszeichnung, WM- und EM-Ziele, Familie und das Platzerl. VÖLKERMARKT. Gratulation: Nach Ihrer Wahl zur Kärntner Sportlerin des Jahres 2016, wurden sie jetzt von den Kärntner Journalisten für ihre besonderen sportlichen Erfolge und den Gewinn der Bronzemedaille im schweren Einer bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio erneut...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Unter den Testpiloten in Bludenz war auch Olympiasieger David Gleirscher
3

Rodler in Peking
Weltcupsaison startet mit Olympiageneralprobe

Seit über vier Wochen sind die Schützlinge von ÖRV-Cheftrainer und Sportdirektor Rene Friedl zurück im Eiskanal. Trainiert wurde in Lillehammer, Sigulda, Igls und Altenberg, jetzt folgte der Wechsel ins Sliding Center Yanqing, wo am 21./22. November die Weltcupsaison eröffnet wird. STUBAI/WIPPTAL. Die 1,6 km lange Olympiabahn von Peking ist mit ihren 16 Kurven für fast alle Neuland. Lediglich eine Handvoll Athleten – darunter der Stubaier David Gleirscher - wurde vom Welt-Verband für die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Manuela Hartl nach dem Zielsturz.
5

ÖRV: Rad-Staatsmeisterschaften
Zielsturz überschattet Einzelzeitfahren in Kufstein

ÖSTERREICH. Schwerer Sturz von Manuela Hartl vom Team Cookina ARBÖ ASKÖ Graz auf der Ziellinie beim Einzelzeitfahren der Frauen in Kufstein. Hartl fuhr zu schnell in die Zielkurve und krachte auf der Ziellinie in die Absperrgitter. Die für die Steiermark fahrende Straßenradsportlerin verletzte sich am Arm und am Fuß. Eine Diagnose wurden im Zielgelände von den Sanitätshelfern des Samariterbundes nicht bekannt gegeben. Die Radsportlerin wurde zum Röntgen ins Krankenhaus Kufstein gebracht, war...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Valentina Cavallar (l.) und Louisa Altenhuber werden bei Olympia antreten.
1 2

Rudern
Diese beiden rudern bei Olympia

Louisa Altenhuber und Valentina Cavallar haben sich im Rudern für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert. WIEN/FLORIDSDORF. Sie sind die ersten Wienerinnen seit 37 Jahren, die sich für die Teilnahme an den Olympischen Spielen qualifiziert haben: Louisa Altenhuber und Valentina Cavallar sind Ruderinnen im Leichtgewichts-Doppel-Zweier, bei der europäischen Kontinental-Qualifikation im italienischen Varese haben sie mit ihrer Leistung überzeugt. "Nach jetzigem Stand haben die beiden die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Mathias Kautzky
Stubais Aushängeschild im Kunstbahnrodeln absolviert diese Woche Testläufe in China.

Stubai/China
Gleirscher testet Olympiabahn

STUBAI. Während die Teamkollegen die vergangene Woche mit Heim-Training ausklingen ließen, machte sich David Gleirscher auf den Weg nach China. Der Olympiasieger von 2018 flog am Freitag via Frankfurt nach Peking, um im Rahmen der Pre-Homologierung jene Bahn auszutesten, auf der 2022 die Olympiamedaillen im Kunstbahnrodeln vergeben werden. Für den ersten Testlauf im National Sliding Center Yanqing wurden von der FIL je zwei Einsitzer (Damen/Herren) und ein Doppelsitzer nominiert. Die Betreuung...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Stefan Kovar beim virtuellen Rennen.

Radsport - Kitzbühel
Stanger-Team mischt bei virtueller Rennserie mit

KITZBÜHEL (niko). Vor einigen Wochen startete der Radsportverband (ÖRV) mit der E-Cycling League Austria eine virtuelle Rennserie, bei der auch in Coronazeiten, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorlagen, Radrennen gefahren werden können. Das Team von Radsport Stanger nimmt daran teil. Auf sogenannten Smart Trainern, die die erbrachte Leistung am eingespannten Rad in Watt/Kilogramm in Echtzeit erfassen und die mittels interaktiver Trainingsapp miteinander verbunden sind, werden die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Heuer keine Radprofis in Kitzbühel.

Corona - Absage Ö-Tour
Auch Österreich-Rundfahrt fällt Coronavirus zum Opfer

Absage für die Radrundfahrt; auch Kitzbühel betroffen. KITZBÜHEL (niko). Zuerst war klar gewesen, dass bis Ende Juni die Österreich-Radrundfahrt nicht gestartet werden konnte (Tourstart wäre am 27. Juni gewesen). Auch Kitzbühel (mit Etappe aufs Kitzbüheler Horn) wäre wieder eines der Highlights im Tourkalender gewesen. Der Radsportverband (ÖRV) suchte nach Alternativen – doch jetzt (am 18. April) kam das Aus. Der ÖRV sagte die Tour nach einer Videokonferenz für 2020 ab. Die Prognosen mit vielen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl: „Wir haben in zwei Trainingstagen keinen kompletten Durchgang durchlaufen, die Bahn ist in unseren Augen nicht weltcuptauglich."

Rodel-Weltcup
Österreichische Rodler reisen frühzeitig ab

TIROL. Eigentlich stand dieses Wochenende für die ÖRV-Sportler die vorletzte Station des Rennrodel-Weltcups 2019/2020 an. Doch nach Trainingsstürzen der heimischen Sportler entschied man sich zur Heimreise wie auch vereinzelte andere Nationen. Die Bahn ist in den Augen der österreichischen Experten schlichtweg nicht "Weltcup-tauglich".  Verzicht auf Start in WinterbergMan begutachtete die Bahn, wagte sich sogar an Trainingsdurchgänge, doch schon hier kam es zu Stürzen, auch bei dem Tiroler...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
David Gleirscher ließ im Eiskanal von Altenberg nichts anbrennen.
1 2

Stubai/Wipptal
Heimische Rodelasse rocken Altenberg

STUBAI/WIPPTAL. David Gleirscher fährt ersten Weltcupsieg ein, Steu/Koller holen vierten Weltcupsieg. Österreichs Kunstbahn-Asse zeigten sich im Eiskanal von Altenberg von ihrer Schokoladenseite. Nachdem die Doppelsitzer Thomas Steu und Lorenz Koller schon Samstagvormittag zu ihrem vierten Weltcupsieg gerast waren, ließen sich wenig später auch die ÖRV-Einsitzer nicht lumpen. Olympiasieger David Gleirscher ließ als Halbzeitführender in Durchgang zwei nichts mehr anbrennen und fuhr mit einem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Olympiasieger David Gleirscher mit wärmebehandelten Kufen von Rübig.
2

RÜBIG, David Gleirscher
Mit Rübig zur Weltspitze

Seit zwei Jahren werden die Rodler der österreichischen Nationalmannschaft mit Kufen-Technologie aus dem Hause Rübig ausgestattet. Seit diesem Zeitpunkt fährt man von Erfolg zu  Erfolg. WELS, MARCHTRENK. "Der Kontakt mit den österreichischen Rodlern wurde über die Montanuniversität Leoben gelegt", berichtet Günter Rübig, Geschäftsführer der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Und so begann eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Waren die österreichischen Rodler bis dahin bestenfalls brave Mitläufer...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Volksschule Edlbach hatte mit „Rodlfloh” Tina Unterberger jede Menge Spaß.

Offensive an OÖ Volksschulen
Mit dem „Rodelfoh” auf Talenteschau

Naturbahnrodel-Nationalteam startet Offensive an Volksschulen in Oberösterreich OÖ, BAD GOISERN. Die Naturbahnrodler innerhalb des Österreichischen Rodelverbandes sind seit jeher für ihre starke Nachwuchsarbeit bekannt. Diese wird nun mit eine groß angelegten Offensive in Oberösterreich noch ausgebaut. Lokalmatadorin und Weltcup-Ass Tina Unterberger aus Bad Goisern und Nationaltrainer Gerald Kammerlander besuchten zuletzt die Volksschulen Edlbach und Rosenau, um dort Schüler für den...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Berechtigter Jubel bei Bastian Schulte: Der Miederer wurde in Igls Vizeweltmeister und holte u. a. mit Schwester Lisa im Teambewerb Gold.

Kunstbahnrodeln
Bastian Schulte Junioren-Vizeweltmeister

Im Bericht über die Erfolge der heimischen Kunstbahnrodler in der vergangenen Ausgabe ist irrtümlicherweise eine unserer großen Nachwuchshoffnungen nicht angeführt gewesen: Bastian Schulte. MIEDERS (tk). Der junge Mann kommt nämlich aus Mieders und hat bei der Junioren-WM im Igler Eiskanal groß abgeräumt! Schulte sicherte sich sensationell den Titel des Vizeweltmeisters und war insgesamt bester Österreicher. Stark auch Schwester Lisa Dem noch nicht genug holte der 19-jährige Stubaier...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erster Podestplatz für Reinhard Egger aus Langkampfen.
2

ÖRV - Österreichischer Rodel Verband
Mittendrin anstatt nur dabei

ÖSTERREICH (sch). Das Österreichische Rodel Nationalteam verwöhnt die Wintersportfans mit Weltcuperfolgen, Podest- und Top-10 Platzierungen. Zu Beginn der neuen Rodelsaison 2018/19, nach überzeugenden Auftakterfolgen in Innsbruck/Igls, überzeugen die Eiskanal Zeitenjäger am vergangenen Wochenende auch in Übersee und zwar auf der Olympiabahn von Whistler. Doppelweltmeister Wolfgang Kindl gewann dort mit neuem Bahnrekord, ist jetzt auch Gesamtführender. Mittendrin, anstatt nur dabei - der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren können am Samstag, den 17. November im Igler Eiskanal ihr Talent unter Beweis stellen.
3

Schnupperrodeln im Igler Eiskanal mit David Gleirscher und Wolfgang Linger
Talentescouting: ÖRV sucht die Stars von morgen!

Der Österreichische Rodelverband (ÖRV) veranstaltet auch heuer wieder ein Talentescouting in Form eines Schnupperrodelns auf der Olympiabahn in Igls. In den letzten Jahren wurden bei diesem Event schon einige junge Rodeltalente entdeckt! Beim Schnupperrodeln – behutsam erkundet werden die untersten fünf Kurven des Eiskanals – steht den Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren ein professioneller Betreuerstab mit Rat und Tat zu Seite. Als besonderes Highlight werden mit Olympiasieger David...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
Lokalmatador: Stefan Denifl aus Fulpmes ist auf dem "Heimkurs" mit knackigen 258,8 km und 4.670 hm einiges zuzutrauen.

Rad-WM: Chance für elf Tiroler, mitzutreten

Der vorläufige Kader für die Heim-WM wurde kürzlich bekannt gegeben (tk). Rund 1.000 Athleten stellen sich im Rahmen der Straßenrad-WM insgesamt zwölf Rennen in drei Disziplinen: dem UCI Mannschaftszeitfahren, dem Einzelzeitfahren und dem Straßenrennen. Im Feld der internationalen Top-Teams finden sich aktuell elf Tiroler Pedalritter – den Kader für die WM wird der Österreichische Radverband (ÖRV) jedoch im September noch einmal reduzieren.Mehr Anwärter als StartplätzeVorläufig genannt sind:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
54

Speichenspektakel mit Doppelsieg

Radsport: 58. Bgld.-Rundfahrt und 5. Radkriterium machte Halt in Horitschon HORITSCHON (O.Frank). Der Radsport lebt durch die Spannung, körperliche Topleistungen und taktische Entscheidungen – ob durch den ehrgeizigen Hobby-Sportler oder ambitionierten Berufs-Radler. Die Burgenland-Radtage mit „Hotspot“ in Horitschon begeisterten erneut mit Höchstleistungen der Fahrer – das 5. Radkriterium und die 58. Burgenland-Rundfahrt am Samstag bzw. Sonntag boten für Radsport-Anhänger Sehenswertes. Die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Oliver Frank
Welpen, Junghunde und Begleithunde sind beim ÖRV in Vitis in den besten Händen.
3

Ortsreportage Vitis: Österreichischer Rassehundeverein

Die Bezirksblätter stellen vor: Das tut sich in der Marktgemeinde Vitis. VITIS. 2018 gab es einige Veränderungen beim ÖRV Vitis. An die Stelle von Obmann Johannes Krapf tritt die neue Obfrau Nicole Mader, als Stellvertreterin wird sie Sophie Zimmermann begleiten. Ab der 1. Aprilwoche starten am Ausbildungsplatz die Hundekurse, welche sich in die Gruppen Welpen, Junghunde und Begleithunde unterteilen. Auch für Rettungshunde-Interessenten besteht die Möglichkeit, zu trainieren. "Wir freuen uns...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
1 3

Schnupperrodeln auf der Bobbahn Igls

Kommenden Sonntag findet das Talentescouting auf der Bobbahn Igls statt. IGLS. Der Österreichische Rodelverband veranstaltet auch heuer wieder ein Talentescouting in Form eines Schnupperrodelns auf der Olympia Bahn in Igls! In den letzten Jahren wurden schon einige junge Rodeltalente aufgrund dieses Events entdeckt, deshalb ist diese Veranstaltung ein Fixtermin, auf den sich alle Beteiligten freuen! Beim Schnupperrodeln steht den Kindern ein professioneller Betreuerstab, der sich allesamt aus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Eine Last-Minute-Reise kann sich für die Geldbörse lohnen. Hast ist beim Buchen aber fehl am Platz.

Last-Minute-Reise ohne Hast buchen

Online-Reiseportale verführen Urlauber mit ungenauen Angaben zu überstürzten Klicks. ÖSTERREICH. Der Sommer naht. Diejenigen, die sich noch immer auf kein Urlaubsziel festgelegt haben und offen sind, können auf eine Last-Minute-Reise setzen. Streng genommen handelt es sich bei einer Reise dann um ein Last-Minute-Angebot, wenn sie höchstens zwei Wochen vor Reiseantritt gebucht wird. "Nur noch 2 Plätze verfügbar..." Eine Last-Minute-Buchung ist dennoch kein Grund überstürzt zu handeln – vor allem...

  • Linda Osusky
2

18. Grafenbacher Radsporttage

Jugendförderungsrennen in Grafenbach und Oberdanegg. Die Grafenbacher Radsporttage gehören zu den größten ÖRV-Cup-Rennen für die Radsportjugend in Österreich. Es werden Rennen für alle Altersgruppen veranstaltet. Die Österreichische Meisterschaft und NÖ-Landesmeisterschaften in unterschiedlichen Kategorien ziehen darüber hinaus auch Fahrer der Amateur- und Masterklassen nach Oberdanegg. Begonnen wird in Grafenbach am 20.05. um 9.00 Uhr mit dem Prolog. Um 13.00 Uhr startet das Kriterium in...

  • Neunkirchen
  • Birgit Poschauko
Ehemaliges Erfolgsduo Strickner und Schmid - beide beendeten ihre Karriere.

Karriereende von Florian Schmid

IMST. Florian Schmid, der junge Kunstbahnathlet aus Imst, hat am Wochenende sein Karriereende bekannt gegeben. Völlig unerwartet veröffentlichte Schmid auf facebook seine Entscheidung und bedankte sich herzlichst bei seinen Unterstützern, Sponsoren, Trainern und allen voran natürlich seiner Familie. Nachdem sein Doppel-Kollege Fabian Strickner bereits die Rodel für immer in die Ecke stellte, ist auch für Florian die Zeit des Abschieds gekommen. Bleibt nur, Florian eine erfolgreiche Zukunft zu...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.