ÖRV

Beiträge zum Thema ÖRV

Stefan Kovar beim virtuellen Rennen.

Radsport - Kitzbühel
Stanger-Team mischt bei virtueller Rennserie mit

KITZBÜHEL (niko). Vor einigen Wochen startete der Radsportverband (ÖRV) mit der E-Cycling League Austria eine virtuelle Rennserie, bei der auch in Coronazeiten, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorlagen, Radrennen gefahren werden können. Das Team von Radsport Stanger nimmt daran teil. Auf sogenannten Smart Trainern, die die erbrachte Leistung am eingespannten Rad in Watt/Kilogramm in Echtzeit erfassen und die mittels interaktiver Trainingsapp miteinander verbunden sind, werden die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Heuer keine Radprofis in Kitzbühel.

Corona - Absage Ö-Tour
Auch Österreich-Rundfahrt fällt Coronavirus zum Opfer

Absage für die Radrundfahrt; auch Kitzbühel betroffen. KITZBÜHEL (niko). Zuerst war klar gewesen, dass bis Ende Juni die Österreich-Radrundfahrt nicht gestartet werden konnte (Tourstart wäre am 27. Juni gewesen). Auch Kitzbühel (mit Etappe aufs Kitzbüheler Horn) wäre wieder eines der Highlights im Tourkalender gewesen. Der Radsportverband (ÖRV) suchte nach Alternativen – doch jetzt (am 18. April) kam das Aus. Der ÖRV sagte die Tour nach einer Videokonferenz für 2020 ab. Die Prognosen mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl: „Wir haben in zwei Trainingstagen keinen kompletten Durchgang durchlaufen, die Bahn ist in unseren Augen nicht weltcuptauglich."

Rodel-Weltcup
Österreichische Rodler reisen frühzeitig ab

TIROL. Eigentlich stand dieses Wochenende für die ÖRV-Sportler die vorletzte Station des Rennrodel-Weltcups 2019/2020 an. Doch nach Trainingsstürzen der heimischen Sportler entschied man sich zur Heimreise wie auch vereinzelte andere Nationen. Die Bahn ist in den Augen der österreichischen Experten schlichtweg nicht "Weltcup-tauglich".  Verzicht auf Start in WinterbergMan begutachtete die Bahn, wagte sich sogar an Trainingsdurchgänge, doch schon hier kam es zu Stürzen, auch bei dem Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
David Gleirscher ließ im Eiskanal von Altenberg nichts anbrennen.
1 2

Stubai/Wipptal
Heimische Rodelasse rocken Altenberg

STUBAI/WIPPTAL. David Gleirscher fährt ersten Weltcupsieg ein, Steu/Koller holen vierten Weltcupsieg. Österreichs Kunstbahn-Asse zeigten sich im Eiskanal von Altenberg von ihrer Schokoladenseite. Nachdem die Doppelsitzer Thomas Steu und Lorenz Koller schon Samstagvormittag zu ihrem vierten Weltcupsieg gerast waren, ließen sich wenig später auch die ÖRV-Einsitzer nicht lumpen. Olympiasieger David Gleirscher ließ als Halbzeitführender in Durchgang zwei nichts mehr anbrennen und fuhr mit einem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Olympiasieger David Gleirscher mit wärmebehandelten Kufen von Rübig.
2

RÜBIG, David Gleirscher
Mit Rübig zur Weltspitze

Seit zwei Jahren werden die Rodler der österreichischen Nationalmannschaft mit Kufen-Technologie aus dem Hause Rübig ausgestattet. Seit diesem Zeitpunkt fährt man von Erfolg zu  Erfolg. WELS, MARCHTRENK. "Der Kontakt mit den österreichischen Rodlern wurde über die Montanuniversität Leoben gelegt", berichtet Günter Rübig, Geschäftsführer der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Und so begann eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Waren die österreichischen Rodler bis dahin bestenfalls brave...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Volksschule Edlbach hatte mit „Rodlfloh” Tina Unterberger jede Menge Spaß.

Offensive an OÖ Volksschulen
Mit dem „Rodelfoh” auf Talenteschau

Naturbahnrodel-Nationalteam startet Offensive an Volksschulen in Oberösterreich OÖ, BAD GOISERN. Die Naturbahnrodler innerhalb des Österreichischen Rodelverbandes sind seit jeher für ihre starke Nachwuchsarbeit bekannt. Diese wird nun mit eine groß angelegten Offensive in Oberösterreich noch ausgebaut. Lokalmatadorin und Weltcup-Ass Tina Unterberger aus Bad Goisern und Nationaltrainer Gerald Kammerlander besuchten zuletzt die Volksschulen Edlbach und Rosenau, um dort Schüler für den...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Berechtigter Jubel bei Bastian Schulte: Der Miederer wurde in Igls Vizeweltmeister und holte u. a. mit Schwester Lisa im Teambewerb Gold.

Kunstbahnrodeln
Bastian Schulte Junioren-Vizeweltmeister

Im Bericht über die Erfolge der heimischen Kunstbahnrodler in der vergangenen Ausgabe ist irrtümlicherweise eine unserer großen Nachwuchshoffnungen nicht angeführt gewesen: Bastian Schulte. MIEDERS (tk). Der junge Mann kommt nämlich aus Mieders und hat bei der Junioren-WM im Igler Eiskanal groß abgeräumt! Schulte sicherte sich sensationell den Titel des Vizeweltmeisters und war insgesamt bester Österreicher. Stark auch Schwester Lisa Dem noch nicht genug holte der 19-jährige Stubaier...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erster Podestplatz für Reinhard Egger aus Langkampfen.
2

ÖRV - Österreichischer Rodel Verband
Mittendrin anstatt nur dabei

ÖSTERREICH (sch). Das Österreichische Rodel Nationalteam verwöhnt die Wintersportfans mit Weltcuperfolgen, Podest- und Top-10 Platzierungen. Zu Beginn der neuen Rodelsaison 2018/19, nach überzeugenden Auftakterfolgen in Innsbruck/Igls, überzeugen die Eiskanal Zeitenjäger am vergangenen Wochenende auch in Übersee und zwar auf der Olympiabahn von Whistler. Doppelweltmeister Wolfgang Kindl gewann dort mit neuem Bahnrekord, ist jetzt auch Gesamtführender. Mittendrin, anstatt nur dabei - der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren können am Samstag, den 17. November im Igler Eiskanal ihr Talent unter Beweis stellen.
3

Schnupperrodeln im Igler Eiskanal mit David Gleirscher und Wolfgang Linger
Talentescouting: ÖRV sucht die Stars von morgen!

Der Österreichische Rodelverband (ÖRV) veranstaltet auch heuer wieder ein Talentescouting in Form eines Schnupperrodelns auf der Olympiabahn in Igls. In den letzten Jahren wurden bei diesem Event schon einige junge Rodeltalente entdeckt! Beim Schnupperrodeln – behutsam erkundet werden die untersten fünf Kurven des Eiskanals – steht den Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren ein professioneller Betreuerstab mit Rat und Tat zu Seite. Als besonderes Highlight werden mit Olympiasieger David...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
Lokalmatador: Stefan Denifl aus Fulpmes ist auf dem "Heimkurs" mit knackigen 258,8 km und 4.670 hm einiges zuzutrauen.

Rad-WM: Chance für elf Tiroler, mitzutreten

Der vorläufige Kader für die Heim-WM wurde kürzlich bekannt gegeben (tk). Rund 1.000 Athleten stellen sich im Rahmen der Straßenrad-WM insgesamt zwölf Rennen in drei Disziplinen: dem UCI Mannschaftszeitfahren, dem Einzelzeitfahren und dem Straßenrennen. Im Feld der internationalen Top-Teams finden sich aktuell elf Tiroler Pedalritter – den Kader für die WM wird der Österreichische Radverband (ÖRV) jedoch im September noch einmal reduzieren.Mehr Anwärter als StartplätzeVorläufig genannt sind:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
54

Speichenspektakel mit Doppelsieg

Radsport: 58. Bgld.-Rundfahrt und 5. Radkriterium machte Halt in Horitschon HORITSCHON (O.Frank). Der Radsport lebt durch die Spannung, körperliche Topleistungen und taktische Entscheidungen – ob durch den ehrgeizigen Hobby-Sportler oder ambitionierten Berufs-Radler. Die Burgenland-Radtage mit „Hotspot“ in Horitschon begeisterten erneut mit Höchstleistungen der Fahrer – das 5. Radkriterium und die 58. Burgenland-Rundfahrt am Samstag bzw. Sonntag boten für Radsport-Anhänger Sehenswertes. Die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Oliver Frank
Welpen, Junghunde und Begleithunde sind beim ÖRV in Vitis in den besten Händen.
3

Ortsreportage Vitis: Österreichischer Rassehundeverein

Die Bezirksblätter stellen vor: Das tut sich in der Marktgemeinde Vitis. VITIS. 2018 gab es einige Veränderungen beim ÖRV Vitis. An die Stelle von Obmann Johannes Krapf tritt die neue Obfrau Nicole Mader, als Stellvertreterin wird sie Sophie Zimmermann begleiten. Ab der 1. Aprilwoche starten am Ausbildungsplatz die Hundekurse, welche sich in die Gruppen Welpen, Junghunde und Begleithunde unterteilen. Auch für Rettungshunde-Interessenten besteht die Möglichkeit, zu trainieren. "Wir freuen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
1 3

Schnupperrodeln auf der Bobbahn Igls

Kommenden Sonntag findet das Talentescouting auf der Bobbahn Igls statt. IGLS. Der Österreichische Rodelverband veranstaltet auch heuer wieder ein Talentescouting in Form eines Schnupperrodelns auf der Olympia Bahn in Igls! In den letzten Jahren wurden schon einige junge Rodeltalente aufgrund dieses Events entdeckt, deshalb ist diese Veranstaltung ein Fixtermin, auf den sich alle Beteiligten freuen! Beim Schnupperrodeln steht den Kindern ein professioneller Betreuerstab, der sich allesamt aus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Eine Last-Minute-Reise kann sich für die Geldbörse lohnen. Hast ist beim Buchen aber fehl am Platz.

Last-Minute-Reise ohne Hast buchen

Online-Reiseportale verführen Urlauber mit ungenauen Angaben zu überstürzten Klicks. ÖSTERREICH. Der Sommer naht. Diejenigen, die sich noch immer auf kein Urlaubsziel festgelegt haben und offen sind, können auf eine Last-Minute-Reise setzen. Streng genommen handelt es sich bei einer Reise dann um ein Last-Minute-Angebot, wenn sie höchstens zwei Wochen vor Reiseantritt gebucht wird. "Nur noch 2 Plätze verfügbar..." Eine Last-Minute-Buchung ist dennoch kein Grund überstürzt zu handeln – vor...

  • Linda Osusky
2

18. Grafenbacher Radsporttage

Jugendförderungsrennen in Grafenbach und Oberdanegg. Die Grafenbacher Radsporttage gehören zu den größten ÖRV-Cup-Rennen für die Radsportjugend in Österreich. Es werden Rennen für alle Altersgruppen veranstaltet. Die Österreichische Meisterschaft und NÖ-Landesmeisterschaften in unterschiedlichen Kategorien ziehen darüber hinaus auch Fahrer der Amateur- und Masterklassen nach Oberdanegg. Begonnen wird in Grafenbach am 20.05. um 9.00 Uhr mit dem Prolog. Um 13.00 Uhr startet das Kriterium in...

  • Neunkirchen
  • Birgit Poschauko
Ehemaliges Erfolgsduo Strickner und Schmid - beide beendeten ihre Karriere.

Karriereende von Florian Schmid

IMST. Florian Schmid, der junge Kunstbahnathlet aus Imst, hat am Wochenende sein Karriereende bekannt gegeben. Völlig unerwartet veröffentlichte Schmid auf facebook seine Entscheidung und bedankte sich herzlichst bei seinen Unterstützern, Sponsoren, Trainern und allen voran natürlich seiner Familie. Nachdem sein Doppel-Kollege Fabian Strickner bereits die Rodel für immer in die Ecke stellte, ist auch für Florian die Zeit des Abschieds gekommen. Bleibt nur, Florian eine erfolgreiche Zukunft zu...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Sportdirektor Gerald Kammerlander, Tobias Angerer, Thomas Kammerlander, Tina Unterberger, Rupert Brüggler und ÖRV-Vize-Präsident Gerhard Kleinhofer (von links):

Ehrung für Österreichs Erfolgs-Rodler

INNSBRUCK (pele). Es war seit Jahren die beste Saison, die Österreichs Naturbahnrodler hingelegt hatten. Dementsprechend wurden die erfolgreichen Athleten nun auch vom nationalen Rodelverband kräftig abgefeiert. In den VIP-Räumlichkeiten des Innsbrucker Tivoli-Stadions kannte ÖRV-Präsident Michael Bielowski dazu zahlreiche Gäste begrüßen. Vom Nationalteam wurden Thomas Kammerlander (Gesamtweltcupsieger, Gold und Bronze bei der WM), Tina Unterberger (Gold und Bronze bei der WM,...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Florian Glatzl hofft, dass seine Formkurve bis zur WM am kommenden Wochenende weiter nach oben zeigt.

Aufwärtstrend bei Florian Glatzl

Naviser Naturbanrodler in Deutschnofen auf Rang 6 DEUTSCHNOFEN. „Endlich mal gesund an den Start gegangen!” Das war die erste Bilanz die Naturbahnrodler Florian Glatzl am Sonntag nach dem Naturbahnrodel-Weltcup in Deutschnofen (Ita) zog. Mit Rang sechs war er hinter dem zweitplatzierten Thomas Kammerlander zweitbester Österreicher und mit seinem sportlichen Auftreten sehr zufrieden. „Bisher war die Saison ja wirklich sehr durchwachsen. Diesmal war die Leistung in Ordnung. Nun hoffe ich, dass...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
2

Platzer sensationell

Nußbacher Rodlerin überrascht beim Weltcup-Auftakt NUSSBACH (sta). Birgit Platzer rodelt beim Saisonauftakt in Winterberg im Sprint auf Rang zwei und jubelt über ihr erstes Weltcup-Podest. Damit endet eine langjährige Durstrecke im heimischen Rodelsport - den letzte Stockerlplatz im Weltcup der Damen-Einsitzer holte Veronika Halder im Februar 2009 in Calgary. Im abschließenden Sprint-Weltcup, der in sämtlichen Disziplinen mit fliegendem Start in nur einem Lauf entschieden wird und den...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Sensationelle erste Rennradsaison für Nicolas Eder

Nicolas Eder gewinnt die ÖRV ARBÖ Trophy U13 Jahreswertung 2016. In seiner allerersten U13 Rennrad-Saison gewinnt der RC Grafenbacher Rennradfahrer Nicolas die ÖRV Jahreswertung 2016. Beim ersten Rennen in Ybbs war unser Jüngster noch gar nicht am Start. Dann konnte er jedoch beständig Podestplätze einfahren. Die „Big Points“ holte sich Nicolas beim international stark besetzten Rennen in Gössendorf, sowie bei den österreichischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren. Mit einem Vorsprung von 4...

  • Neunkirchen
  • Birgit Poschauko
1 3 3

U17 Rad Elite Europas in Miesenbach 3

Da schaut ja wieder mal ein Bild von mir aus der Printausgabe. War übrigens ein Schmerzvolles Foto. Hab mich in die Wiese gelegt um eine von unten fotografieren zu können. Und da waren Rote Ameisen….. Und hier geht’s zur Fotoserie die Radjugendtour in Miesenbach LG K@rl

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
4 126

U17 Rad Elite Europas in Miesenbach

Jugendradtour 2016 in der Oststeiermark Am 6. August 2016 erfolgte der Start der 3. Etappe in Miesenbach. Ein Danke allen die mitgeholfen haben (Gemeinde, Tourismusverband und den Sponsoren) diesen Event zu uns zu bringen. Man konnte hautnah mitverfolgen wie sich die Teams für diese 72 km lange Etappe vorbereiteten. Wie sie mit Sack, nein, Rad und Pack in Miesenbach ankamen. Wie die Rennmaschinen noch Mals gecheckt, Trinkflaschen und Snacks für die Rennläufer vorbereitet wurden. Das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
5

U17 Rad Elite Europas in Miesenbach

Zwölf Nationalmannschaften aus ganz Europa und starke Regional-und Vereins-Auswahlen werden auf zwei österreichische Sechserteams treffen. 22 Mannschaften insgesamt und ein Tour Tross von über dreihundert Personen werden für viel Leben und Bewegung im oststeirischen Hügelland sorgen. Die vier Etappen mit insgesamt fast dreihundert Kilometern und knapp zweitausend Höhenmetern haben es in sich: 1. Etappe: Bad Waltersdorf – Stubenberg ( 72 km) 2. Etappe: Fürstenfeld – Pöllau (66 km) 3....

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
Mairspitze (2781m)
1 7

Hoch oben,

Hoch oben starteten die Nachwuchsrodler in die Sommerferien und verbrachten das Wochenende gemeinsam mit ihren Trainern auf der Sulzenauhütte. Der Aufenthalt in den Stubaier Bergen unweit vom Gletscher hielt so manche Herausforderung für die Trainingsgruppe bereit: u.a. den Aufstieg auf die Mairspitze (2781m), einen Klettersteig inklusive Übertritt und Flying Fox sowie den Sprung in den Grünausee und die blaue Lacke bei gefühlten Rodeltemperaturen von minus 4 Grad. Alles in allem eine...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Sandra Lembert
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.