Abfahrtslauf

Beiträge zum Thema Abfahrtslauf

Sport
Nina Ortlieb, Lisa Grill, Tamara Tippler
2 Bilder

Ski Alpin
Lisa Grill wird Staatsmeisterin in der Abfahrt in Saalbach

Lisa Grill gewann bei den Staatsmeisterschaften in Saalbach-Hinterglemm die Abfahrt. SAALBACH-HINTERGLEMM. Am ersten Wettkampftag der Österreichischen Meisterschaft in Saalbach-Hinterglemm krönte sich Lisa Grill zur Staatsmeisterin in der Abfahrt. Die 19-jährige vom USC Mariapfarr-Weißpriach, gewann mit 1.16,72 s vor Nina Ortlieb mit 1.16,83 s. Dritte wurde Tamara Tippler mit einer Laufzeit von 1.16,89 s. Für Grill ist es ein Wahnsinns Erfolg. Sie konnte ihre Klasse erneut unter Beweis...

  • 22.03.19
Sport
Am Samstag ging die 45. Auflage des Kräulspitz-Staffellaufs über die wilde Rennpiste.
9 Bilder

Kräulspitz-Staffellauf
Nur für die Härtesten auf den Brettln

Atemberaubend und faszinierend zugleich: Beim legendären Kräulspitz-Staffellauf erreichten die schnellsten Skifahrer heuer Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 125 km/h im hochalpinen Gelände! NEUSTIFT/OBERBERG (tk). Der legendäre Kräulspitz-Staffellauf ist wahrlich nur etwas für die besten Stubaier Skifahrer! Zwar wurde auch für die 45. Auflage am Samstag bereits eine Woche zuvor mit den Vorbereitungen begonnen – die Strecke bleibt aber trotzdem stets "rasant", um es vorsichtig...

  • 25.02.19
Sport
Organisatoren und Teilnehmer des Milderer Speedbewerbs 2019.

Vollgas in Milders
Mit 130 Sachen den Berg hinunter

Bei traumhaften Wetter- und Pistenverhältnissen fand am Samstag im Neustifter Ortsteil Milders wieder ein Abfahrtslauf statt. NEUSTIFT/MILDERS (tk). Der Abfahrtslauf des SC Milders wurde heuer mit geänderter Streckenführung ausgetragen: Der sehr steile Start erfolgte beim "Egger Loch", dann rasten die Teilnehmer durch den selektiven Mittelteil, dem so genannten "Altgewittloch", ins Ziel.  Patrick Pranger erreichte 130 km/h! Milderer Abfahrtssieger darf sich heuer schon zum dritten Mal...

  • 12.02.19
  •  1
Sport
Tolle Studie von Stephanie Venier, die das "Hundertstelglück" bei dieser WM-Abfahrt nicht auf ihrer Seite hatte.

Ski-WM
Das ist bitter – Blech für Stephanie Venier!

Stephanie Venier aus Oberperfuss zeigte bei der Abfahrt der Skui-Weltmeisterschaft in Åre ein Klasseleistung – aber es reichte um einen Wimpernschlag nicht für eine Medaille! Mit Startnummer 7 ins Rennen gegangen, leuchtete im Ziel nich die "2" auf – und es fehlten ganze vier Hundertstel auf den Einser. Lindsey Vonn blieb knapp vor Stephanie Venier, womit das große Zittern begann. Ilka Stuhec aus Slowenien setzte neue Maßstäbe und übernahm die Führung. Das Hoffen und Bangen beendete mit...

  • 10.02.19
  •  1
Sport
WOCHE-Mitarbeiter Peter Tiefling mit Cornelia Hütter im Gespräch in Bad Kleinkirchheim

Ski-Weltcup Bad Kleinkirchheim: Training am Nachmittag fraglich

Cornelia Hütter derzeit auf Platz drei. BAD KLEINKIRCHHEIM (Peter Tiefling, ven). WOCHE-Redakteur Peter Tiefling schnappte sich ÖSV-Lady Conny Hütter in Bad Kleinkirchheim. Das Training am Nachmittag für den morgigen Abfahrtslauf ist wegen der Pistenverhältnisse fraglich.  Strecke ansehen "Wir schauen uns von Stunde zu Stunde die Strecke an, wie die Abfahrtslinie aussieht. Hoffentlich wird nicht alles zu viel verzögert", so Hütter zur WOCHE. Natürlich wäre es gut, wenn ein Traning zustande...

  • 13.01.18
  •  1
Sport
Die Geschäftsleiter Georg Eder von der Raiffeisenbank Saalbach-Hinterglemm-Viehhofen (r.) und Martin Ottino drücken Slaven die Daumen.

Ski Alpin: Slaven Dujakovic kämpft weiter

Auch nach der ÖSV-Kader-Streichung wird und will Dujakovic nicht aufgeben. Der junge Pinzgauer hat mit "I believe in you" ein Projekt gestartet, um sich finanzielle Unterstützung für seine Saison zu holen. Auch Raiffeisen Salzburg unterstützt ihn weiter. Der Saisonstart ist bisher sehr gut verlaufen: In Val Gardena holt sich der 22-Jährige gleich zweimal den Sieg im Super G. Für den Europacup hat sich Dujakovic für die Saison 17/18 anspruchsvolle aber machbare Ziele gesetzt: in der Abfahrt und...

  • 21.12.17
  •  1
Sport
Michael Offenhauser (l.) und Daniel Hemetsberger gehen zuversichtlich in die Heimrennen in Hinterstoder.

UPDATE: Daniel Hemetsberger gewinnt erste von zwei FIS-Abfahrten

Michael Offenhauser belegt die Plätze sieben und neun. BEZIRK. Daniel Hemetsberger (SV Unterach) gewann heute die erste der beiden FIS-Abfahrten in Hinterstoder. In der zweiten belegte er Rang 13. Michael Offenhauser aus Regau platzierte sich als Siebenter und Neunter zweimal unter den Top 10. Bericht von heute Früh: Die Trainingseinheiten für die beiden heutigen Abfahrten im Rahmen der "FIS Speed Trophae" in Hinterstoder wurden von den oberösterreichischen Kaderathleten mit Bravour...

  • 15.12.16
Lokales
83 Bilder

So schön war der Einkehrschwung der Tiroler Volkspartei in Kitzbühel (große Adabei-Fotostrecke)

Der Einkehrschwung der Tiroler Volkspartei beim Hahnenkamm-Wochenende in Kitzbühel ist mittlerweile bereits zu einer bekannten und beliebten Tradition geworden. Am Rande eines der spektakulärsten Sportereignisse in Österreich trafen sich auch heuer wieder die VP-Mitglieder, Freunde der Tiroler Volkspartei sowie Vertreter von Sport, Wirtschaft und Medien im Rasmushof in Kitzbühel und verbrachten in angenehmer Atmosphäre einen stimmungsvollen und geselligen Abend. Bundespräsidentschaftskandidat...

  • 24.01.16
  •  1
Sport
Vincent Kriechmayr hilft seinen Eltern am Bauernhof über den Dächern der oberösterreichischen Landeshauptstadt.
2 Bilder

ÖSV-Abfahrer macht auch im Stall gute Figur

Kriechmayr ist nicht nur auf den Abfahrtslatten top unterwegs, sondern auch mit dem Traktor. GRAMASTETTEN (rbe). Der gebürtige Gramastettner Vincent Kriechmayr schaffte in der letzten Ski-Alpin-Weltcupsaison bei den Herren endgültig den Aufstieg in die Weltspitze. Eine starke Saison krönte die sympathische Speed-Hoffnung mit einem zweiten Platz bei der Abfahrt in Kvitfjell. Die wenigen freien Tage verbringt er zu Hause am elterlichen Bauernhof, wo die Kriechmayrs knapp 50 Stück Vieh besitzen....

  • 24.04.15
Sport
Der Volksabfahrtslauf des SV Telfes wird nach Betriebsschluss der Schlick2000-Liftanlagen gestartet.
4 Bilder

9. Schlicker Talschuss Volksabfahrtslauf Ski Alpin

Die Abfahrt für jedermann! Der Schlicker Talschuss des SV Telfes im Stubai ist weit und breit das einzige Abfahrtsrennen für Hobbyläufer! Die Strecke im Wintersportzentrum Schlick 2000 (Stubaital) vom Kreuzjoch (2136 m) nach Froneben (1383 m) birgt keine ganz großen technischen Schwierigkeiten. Topgeschwindigkeiten an die 125 km/h und eine Fahrzeit von weit über 3 Minuten verlangen den Fahrern aber alles ab. Mit stolzen 5,1 km ist über ein halber Kilometer mehr zu bewältigen als beim...

  • 02.02.15
  •  2
Sport
Berend Schabus, Martin Del Cardinale und Centauri Alpha
3 Bilder

MIT VIDEO: Premiere: 1. Alpiner Ski-Abfahrtslauf auf der Kardinalschütt

Der starke Schneefall am Freitag, den 30. Jan. 2015 führte zur einer Premiere: Mit einer Bestzeit (Streckenrekord) von 18 Sekunden und 42/100 raste Martin Del Cardinale, Künstler & Galerist aus Klagenfurt, die Kardinalschütt hinab und konnte nur vom begeistertem Publikum gestoppt werden! Mit im Team: "Cheftrainer" Berend Schabus und "Masseur" Centauri Alpha sowie Zeitnehmer Christian. Fotos & Video: Margit Arz Wo: Kardinalschütt, Kardinalpl. 6, 9020 ...

  • 31.01.15
  •  1
Sport
4 Bilder

8. Schlicker Talschuss Volksabfahrtslauf des SV Telfes

Am Samstag, den 05. April 2014 veranstaltet der Sportverein Telfes zum bereits achten Mal den Schlicker Talschuss. Bei diesem Ski-Abfahrtsrennen mit Einzelstart – dem einzigen weit und breit für Hobbyläufer – werden auf einer Streckenlänge von über 5 km Höchstgeschwindigkeiten von rund 125 km/h erreicht. Die Fahrzeit vom Start am Kreuzjoch im Skizentrum Schlick 2000 bis zum Ziel bei der Bruggeralm (Mittelstation Gondelbahn) beträgt deutlich über 3 Minuten und erfordert neben einer Portion Mut...

  • 27.03.14
Sport
Bereits zum achten Mal wird das Abfahrtsrennen vom Sportverein Telfes veranstaltet.
2 Bilder

8. Schlicker Talschuss Abfahrtslauf Ski Alpin

Die Abfahrt für jedermann! Der Schlicker Talschuss des SV Telfes im Stubai ist weit und breit eines der wenigen Ski-Abfahrtsrennen für Hobbyläufer. Die Strecke im Wintersportzentrum Schlick 2000 (Stubaital) vom Kreuzjoch (2136 m) nach Froneben (1383 m) birgt keine ganz großen technischen Schwierigkeiten. Topgeschwindigkeiten an die 125 km/h und eine Fahrzeit von über 3 Minuten verlangen den Fahrern aber alles ab. Eine absolute Herausforderung, welche nur mit perfektem Material und hohem...

  • 26.11.13
  •  1
Sport

Abfahrtslauf auf der Rattener Alm

Auf dem 1600m hoch gelegenen Steinriegel auf der Rattener Alm war der Start zum ECOWIND-Abfahrtslauf 2013. Gute Schneeverhältnisse, eine bestens präparierte Piste und angenehme Temperaturen ließen ein gutes Rennklima entstehen. Die Pistengerätefahrer “Eppi” und Eichtinger H.P. brachten die Starter zum Gipfelkreuz auf den Steinriegel zum Start. Die Besten: Sommersguter Karl-Heinz jun. (Tagesbestzeit mit 1.16,51), Stöberl Robert, Gesslbauer Hans sen., Klaminger Thomas, Fladl Christian...

  • 24.03.13
Sport
2 Bilder

Fanclub von Cornelia Hütter bei der Abfahrt live dabei

Live dabei war der Fanclub von Cornelia Hütter bei der Abfahrt in St. Anton. Die talentierte Schirennläuferin aus Hofstätten belegte den ausgezeichneten 10. Platz. Die Raiffeisenbank Passail leistete einen finanziellen Zuschuss zur Fanreise und gratuliert zur tollen Platzierung. Wo: Passail , Passail, Passail auf Karte anzeigen

  • 08.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.