Alarmanlage

Beiträge zum Thema Alarmanlage

Bauen & Wohnen
40 Prozent der Einbruchsdelikte finden laut Angaben der Exekutive zwischen November und Jänner statt. Schutz bittet eine zertifizierte Alarmanlage, die schreckt die Einbrecher ab.

Schutz vor Einbruch
Frühe Dunkelheit lockt Dämmerungseinbrecher

40 Prozent der Einbrüche in Österreich finden von November bis Jänner statt. Eine Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hat bei denen nachgefragt, die es wissen müssen – den Tätern: „Wenn das Haus eine Alarmanlage hat, gehen wir weiter“, sagte ein Befragter. Wichtig dabei ist aber, sich eine zertifizierte Anlage zuzulegen, die von einem autorisierten Fachbetrieb installiert wurde, sagen Experten von Telenot, ein Hersteller von elektronischer Sicherheitstechnik und...

  • 17.10.19
Bauen & Wohnen
Hier kommt niemand rein: Mit der richtigen Alarmanlage haben Einbrecher keine Chance.

Bauen und Wohnen
Alarmanlagen wollen gut installiert sein

Ob Wohnung oder Wohnhaus: Das Zuhause ist ein Raum der Ruhe und der Erholung, und so mancher fühlt sich hier noch wohler, wenn dieser Rückzugsort mit einer entsprechenden Alarmanlage ausgestattet ist. Dabei stellt sich die Frage, welche Anforderungen das System erfüllen sollte und mit welchen Kosten zu rechnen ist. Wir möchten hier einen kleinen Ein- und Überblick geben. Mechanik vor ElektronikGrundsätzlich gilt, dass den besten Schutz qualitativ hochwertige Eingangstüren und Fenster...

  • 01.10.19
Bauen & Wohnen
Wer Wert auf Komfort und Sicherheit in seinem smarten Zuhause legt, lässt die Anlage von ausgewiesenen Sicherheitsfachleuten planen.
2 Bilder

Bauen & Wohnen
Sicherheit in einem smarten Zuhause

Smart-Home-Technik erhöht Komfort, birgt aber viele Tücken in puncto Sicherheit. Achtung beim Kauf von Smart-Home-Systemen mit Alarmanlagenfunktionen. Schutz gegen Stromausfall und Sabotage extrem wichtig. Nur VdS- u. VSÖ-zertifizierte Alarmanlagen erfüllen die hohen Sicherheitsanforderungen. SALZBURG. Die Smart-Home-Technik hält in immer mehr Wohnungen und Häusern Einzug. Licht, Heizung, Rollläden, Markisen und viele weitere Komfortfunktionen lassen sich so automatisieren oder einfacher...

  • 30.08.19
Lokales
David Brenner, Technischer Leiter von Alarmanlagen Moser in Dietersdorf.

Gefahr im Urlaub: Nun kommen die Einbrecher

BEZIRK TULLN. Gerade noch lag man am Meer, doch kaum ist man aus dem Urlaub zurück, beschleicht einem beim Aufsperren der Haustür eine düstere Vorahnung. Das Schlimmste: Alles ist durcheinander, das Fenster ist ausgehebelt, Geld, Schmuck und Laptop sind weg - ein Einbrecher war da. Nicht nur die Wertgegenstände, auch die Ruhe und das Sicherheitsgefühl in den eigenen vier Wänden ist dahin. "Im Sommer gibt es nur wenige Einbrüche im Bezirk Tulln", beruhigt Josef Gurschl, Chefinspektor des...

  • 12.08.19
Lokales
Harald Pleier sichert seit 18 Jahren Häuser und Wohnungen.

Urlaubszeit lockt Einbrecher: So schützen Sie sich

Alarmanlagen werden im Bezirk Gmünd immer gefragter, doch es gibt weitere wichtige Tipps, die Sie beachten sollten. BEZIRK GMÜND. In der Urlaubszeit ziehen verwaiste Häuser und Wohnungen verstärkt Einbrecher an. Wenn Sie simple Tipps beachten, können Sie das Risiko, Opfer zu werden, deutlich reduzieren. Der Einsatz von Alarmanlagen-Attrappen gehört allerdings nicht dazu: Zuverlässige Alarmanlagensysteme kosten Geld. Interessierte erliegen daher oft der Versuchung, sich eine günstige...

  • 17.06.19
Bauen & Wohnen
Mit einer verschlüsselten Alarmanlagen-App hat man auch vom Urlaubsort aus das Zuhause immer im Auge.
2 Bilder

Verwaiste Wohnungen vor der Abreise sichern
Mit Sicherheit entspannen, Einbrüchen vorbeugen

Wer in den Urlaub aufbricht, sollte Vorkehrungen treffen, um sein Zuhause nicht ins Visier von Kriminellen geraten zu lassen. „In der Urlaubszeit haben Einbrecher Hochsaison. Vor allem verwaiste Wohnungen und Häuser werden gezielt ausgespäht und mit Vorliebe zur Zielscheibe, da sie leichte Beute versprechen. Ein Schraubenschlüssel reicht aus, um eine ungesicherte Terrassentür innerhalb von 30 Sekunden aufzubrechen“, warnt Martin Unfried vom Alarmanlagenhersteller Telenot. Dabei haben es...

  • 13.06.19
Lokales
Der Einbrecher in einem Radentheiner Supermarkt flüchtete ohne Beute. Der Alarm wurde ausgelöst

Radenthein
Supermarkt-Einbrecher flüchtete ohne Beute

RADENTHEIN. In Radenthein versuchte ein Einbrecher in einem Supermarkt sein Glück, jedoch erfolglos. Von Alarm verscheucht Laut Polizei stieg er über das Dach in den Supermarkt ein. Als er sich im Büro mit dem Tresor aufhielt, sprang der akustische Alarm des Tresors an und der Mann flüchtete ohne Beute.  Durch die Tat entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Höhe kann noch nicht beziffert werden.

  • 03.04.19
Lokales
Die Polizei hat diese Woche viel zu tun.

Fohnsdorf
Bei Einbruch gestört

Unbekannte Täter brachen in zwei Geschäfte ein und lösten dabei Alarm aus. MURTAL. Am Dienstag gab es erneut einen Einbruch im Bezirk Murtal - es ist bereits der dritte Vorfall diese Woche. Diesmal drangen unbekannte Täter in zwei Geschäfte in Fohnsdorf ein und erbeuteten Mobiltelefone im Wert von mehreren Tausend Euro. Alarm ausgelöst Kurz nach 2 Uhr schlugen die Täter ein Fenster ein und kamen so ins Gebäude. Danach brachen sie laut Polizei eine Tür zum Verkaufsraum auf. Dort schlugen...

  • 30.01.19
Lokales
Anna Zwettler mit einem der Schützlinge.

Sicherheit
Eine Alarmanlage für das Brucker Tierheim

BRUCK/L. Nachdem Ende letzten Jahres Unbefugte das Tierheim betraten und teilweise Hunde aus den Zwingern ließen hat die Tierheim-Leitung nun Konsequenzen gezogen. Ab sofort ist das Areal des Tierheims mit Alarmanlage und Videoüberwachung gesichert. Zusätzlich sieht regelmäßig ein Wachdienst nach dem Rechten.

  • 14.01.19
Lokales
Zwei unbekannte Täter versuchten in ein Lokal in Wartberg/Krems einzubrechen, indem sie ein Fenster aufzwängen wollten.

Polizeimeldung
Wartberg: Alarmanlage vertrieb Einbrecher

WARTBERG. Zwei unbekannte männliche Täter versuchten am 8. Oktober 2018, um 0:15 Uhr, in ein Lokal in Wartberg einzubrechen, indem sie ein Fenster aufzwängen wollten. Laut Polizeimeldung löste dabei die akustische Einbruchsalarmanlage aus, worauf die Täter flüchteten. Beim Fluchtversuch wurden sie von einem Anrainer beobachtet. Die Täter wurden von ihm als jüngere Burschen beschrieben, die in einem am Parkplatz vor dem Lokal stehenden Pkw stiegen. In dem Fahrzeug wartete offenbar eine...

  • 08.10.18
Lokales
Wenn es wieder früher dunkel wird, steigt die Zahl der Dämmerungseinbrüche.

Dämmerungszeit ist Einbruchszeit
Langfinger haben im Herbst wieder Hochsaison

Polizei warnt vor bestens organisierten Diebsbanden, die in den kommenden Monaten Hochsaison haben. Im Herbst, wenn es früher dunkel wird, steigt wieder die Gefahr von Dämmerungseinbrüchen. Die Polizei wird aus diesem Grund auch heuer ihre Kontrollen in nächster Zeit – gerade an den Autobahn-Abfahrten – intensivieren. BEZIRK KIRCHDORF. Erfahrungsgemäß, so Bezirkspolizeikommandant Franz Seebacher, sind die Einbrecherbanden hochgradig organisiert. Vom Auskundschaften der Tatobjekte bis hin...

  • 19.09.18
Bauen & Wohnen
Wer sein Haus vor Einbrechern schützen will, sollte sich gut beraten lassen.

Das Zuhause mit dem Smartphone schützen

Experte Martin Unfried gibt Tipps für den Kauf von Smart Home-Sicherheitssystemen. Laut Bundeskriminalstatistik waren die Einbrüche österreichweit im Jahr 2017 um 9 Prozent rückläufig. In Salzburg sank die Zahl um 10,4 Prozent. Dennoch drangen Langfinger insgesamt 621 Mal unbefugt in Wohnungen und Häuser in Salzburg ein. Jeder zweite Einbruch scheitert wegen Alarmanlagen Sicherheitsexperte und Telenot Österreich-Niederlassungsleiter Martin Unfried weiß – "Jeder kann selbst dazu...

  • 27.04.18
Profis aus der RegionBezahlte Anzeige

Joke-Systems in Güssing

JoKe Systems Adresse: Schulstraße 18 7540 Güssing Kontakt: Tel.: +43 (0)3322 43505 Fax: +43 (0)3322 43505 office@joke-systems.at www.joke-systems.at Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08:00 - 12.00 & 13.00 - 17:00 Uhr JoKe Systems in Güssing JOKE SYSTEMS, 2008 gegründet, ist ein international tätiges, selbständiges Handelsunternehmen mitKonzession für Elektrotechnik, Mechatronik und Softwaretechnik, welches sich auf Automation, Elektronik,Haustechnik und erneuerbare...

  • 09.04.18
Lokales
In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in das Gemeindeamt von Eibiswald eingebrochen worden.

Einbruch in das Eibiswalder Gemeindeamt

In der Nacht von 16. auf 17. März haben sich ein oder mehrere unbekannte(r) Täter Zugang zum Gemeindeamt von Eibiswald verschafft und dabei erheblichen Sachschaden angerichtet. EIBISWALD. Üblicherweise sucht an einem Samstag kaum jemand ein Gemeindeamt auf. Schließlich war es Bgm. Andreas Thürschweller, der Samstag vormittags Einbruchsspuren am Hintereingang zum Gemeindeamt in Eibiswald entdeckt hat. Sofort wurde die örtliche Polizei verständigt und die erste Vermutung hat sich als wahr...

  • 19.03.18
Bauen & Wohnen

Sicherheit im Bezirk

BEZIRK (tr). Anlässlich der beträchtlichen Anzahl von Überfällen, die in letzter Zeit im Bezirk Gänserndorf verübt worden sind, allen voran der Überfall auf ein Ehepaar aus Orth an der Donau, haben sich die Bezirksblätter mit Sicherheitsexperten des ÖWD (Österreichischer Wachdienst) Notruf Service Centers getroffen. Die Firma ÖWD Security ist ein Familienunternehmen mit Standorten in ganz Österreich, das sich mit dem Schutz und der Sicherheit von Privatpersonen sowie von Unternehmen...

  • 09.03.18
Bauen & Wohnen
Einbrecher arbeiten zur Dämmerungszeit besonders gerne.
3 Bilder

Einbrüchen vorbeugen: Denken, wie Einbrecher denken

Das Delikt aus Täterperspektive: "Wenn dort eine Alarmanlage war, sind wir nicht reingegangen" In den Wintermonaten haben Einbrecher leichtes Spiel. Die Dämmerung setzt am späteren Nachmittag ein, während die meisten Berufstätigen noch in der Arbeit sind. Der österreichische Versicherungsverband, das Bundeskriminalamt und das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) rufen deshalb zur Vorbeugung auf, indem sie die Delikte aus Tätersicht darstellen. Die Zahl der Anzeigen bei Wohnraumeinbrüchen...

  • 31.01.18
  •  1
Wirtschaft
Italienflair zu Mittag: Martina Maros (WOCHE, l.), Michael Guldenbrein und Lisa Eigner wurden von Michael Rath bestens bewirtet.
4 Bilder

Die Firma steht für Schloss und Riegel – Businesslunch mit Schlüssel Guldenbrein

Justizanstalten, Juweliere, Häuser und mehr: Seit 1865 setzt die Firma Guldenbrein auf Sicherheit. Vor 153 Jahren von Andreas Guldenbrein gegründet, wird das Schlüssel- und Sicherheitsunternehmen Guldenbrein mit Sitz in der Herrengasse 3 in vierter Generation von der Familie geleitet. Wir baten Geschäftsführer Michael Guldenbrein und seine Tochter Lisa Eigner zum Businesslunch. WOCHE: Ihr Unternehmen hat eine lange Geschichte. Wie hat sich das Thema Sicherheit im Laufe der Zeit...

  • 31.01.18
Bauen & Wohnen

Sicherheit zuhause: braucht es Alarmanlage, Feuermelder, Rauchmelder

Das Sicherheitsbedürfnis vieler ist in den letzten Jahren noch mal deutlich höher geworden. Im letzten Jahr hatten wir auch einen Höchststand an Anzeigen.  Die Alarmanlagen Branche boomt. Familien versorgen sich mit Überwachungskameras, Alarmanlagen, Rauch- und Feuermeldern. Zum einen sind das hilfreiche Tools die das subjektive Sicherheitsgefühl sicher steigern können, auf der anderen Seite macht mich diese Entwicklung nachdenklich.  Fühlst du dich sicher hinter deinen eigenen 4...

  • 27.01.18
Lokales
Kirchdorfs Bezirkshauptmann Dieter Goppold (links) und Bezirks-Polizeikommandant Franz Seebacher.

Die Sicherheit im Fokus

Sicherheitstag für die ganze Familie am 24. November im Freizeitpark Micheldorf. MICHELDORF (sta). Die Dämmerungseinbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen steigen von November bis Jänner stark an. Die Täter nützen die frühe Dunkelheit und schlagen zwischen 17 und 21 Uhr zu. "Auch im Bezirk Kirchdorf gab es in letzter Zeit vermehrt Einbrüche. Mit dem Sicherheitstag möchten wir die Bevölkerung auch sensibilisieren und über unsere Arbeit informieren", sagt Bezirks-Polizeikommandant Franz...

  • 22.11.17
Lokales

Alarmanlage: Trafikeinbrecher erfolgreich verjagt

Zwei unbekannte Täter wollten am 11. Oktober 2017 in einen Baucontainer in Leonding, in dem derzeit eine Trafik untergebracht ist, einbrechen. LEONDING (red). Mit einem 10 mm breiten Flachwerkzeug zwängten die Langfinger um 01.38 Uhr einen geschlossenen Rollladen und ein Kunststofffenster auf. Als die Alarmanlage auslöste und optisch einen Alarm anzeigte, flüchteten die Täter, ohne den Container betreten zu haben.

  • 11.10.17
Lokales

Alarmanlage beschädigt

WALS. Wie die Polizei berichtet wurde in der Nacht zum 30. September ein Bedienungsteil einer Alarmanlage aus der Wand gerissen. Das Teil war an der Außentür zu einem Bekleidungsgeschäft angebracht.  ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier:...

  • 02.10.17
Lokales
Kriminalreferent Michael Nößler
2 Bilder

"Die Fenster ganz zumachen"

Im Herbst häufen sich die Dämmerungseinbrüche. Doch auch tagsüber schlagen die Einbrecher immer ofter zu. LAVANTTAL (ko). Der Herbst galt wegen des frühen Einsetzens der Dämmerung lange als "Hochsaison" für Einbrüche. Laut Kriminalreferent Michael Nößler vom Bezirkspolizeikommando Wolfsberg schlagen Einbrecher aber immer öfter auch am Vormittag zu, wenn die Hauseigentümer beim Einkaufen oder bei der Arbeit sind. Nicht verlassen wirken "Früher gab es die klassischen Dämmerungseinbrüche....

  • 11.09.17
Lokales

Land NÖ fördert Einbruchschutz

REGION. Das Land Niederösterreich fördert den Einbruchschutz. Konkret wird der Einbau von Sicherheitseingangstüren und Alarmanlagen bei Eigenheimen und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern finanziell abgegolten. Das Land unterstützt mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss in der Höhe von 30 Prozent der Investitionskosten, maximal jedoch in folgender Höhe: Sicherheitseingangstüren werden mit bis zu 1.000 Euro, Alarmanlagen werden mit bis zu 1.000 Euro. Der Antrag kann online unter...

  • 04.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.