ALS

Beiträge zum Thema ALS

Stefan Preinfalk und seine Frau Monika.
3

Nachruf auf Stefan Preinfalk
"Immer zur Stelle, wenn man ihn brauchte"

Am Freitag, 7. Mai, erlag der 68-jährige Stefan Preinfalk seiner schweren Krankheit. Die niederschmetternde Diagnose ALS hatte der Freistädter erst vor eineinhalb Jahren erhalten. Sein Zustand verschlechterte sich rapide. FREISTADT. Preinfalk war im ganzen Bezirk und darüber hinaus bekannt und wurde sehr geschätzt. Wie sehr, das zeigten nicht nur die großzügigen Spenden anlässlich der BezirksRundschau-Christkind-Aktion im vergangenen Jahr: Die Anteilnahme war enorm. Mit den Spenden wurde unter...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Vor ein paar Monaten konnte Anita Wessely noch mithilfe eines Rollators und Beinschienen gehen, seit Dezember sitzt sie im Rollstuhl.
3

Leben mit Amyotropher Lateralsklerose
Ein Wettlauf gegen die Zeit

Anita Wessely leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit, die ihr nach und nach die Kontrolle über ihren Körper nimmt. STEYR. „Ich wollte noch so viel machen in meiner Pension: Malen, Lesen, Schreiben und Gitarre spielen. Aber man kann sich sein Schicksal leider nicht aussuchen“, erzählt Anita Wessely, während sie mit gesenktem Blick an ihren Fingernägeln zupft. Worte auszusprechen fällt ihr schwer, immer wieder muss sie schlucken – reden ist für die 54-Jährige anstrengend. So wie alles von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Stefan Preinfalk, seine Frau Monika (rechts) und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein (links).

Spenden-Endstand
Nochmals 11.264 Euro für BezirksRundschau-Christkind

Spenden-Endstand beim BezirksRundschau-Christkind: Zu den 24.761 Euro kamen viele weitere Spenden. FREISTADT, BEZIRK. Vor Weihnachten gab es die erste große Scheckübergabe an das BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt, Stefan Preinfalk. 24.761 Euro durften wir damals dem an ALS erkrankten Freistädter überreichen. Seither sind nochmals unglaubliche 11.264 Euro auf das Christkind-Spendenkonto eingegangen. Insgesamt spendeten die Leser der BezirksRundschau also 36.025 Euro an den 68-Jährigen....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Stefan Preinfalk erhielt die Diagnose ALS vor knapp einem Jahr.
4

BezirksRundschau-Christkind
Hightech-Computer für schwer erkrankten Freistädter

In diesem Jahr sammelt das BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt für Stefan Preinfalk (67), der an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt ist. Mit dem Spendengeld soll ein Computer angeschafft werden, den er mit den Augen steuern kann.  FREISTADT. Stefan Preinfalk wohnt gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika in der Fossenhofstraße. Der 67-Jährige ist seit knapp fünf Jahren in Pension. Eigentlich wollte Preinfalk, der die letzten Jahre seiner Berufstätigkeit ein Lebensmittelgeschäft in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Video 4

Therapie für neurologische Erkrankungen
Studie beweist: recoveriX Hand- und Fußtherapie bei neurologischen Erkrankungen höchst effektiv

Schiedlberg. Bewegungseinschränkungen von Händen, Armen und Beinen oder Halbseitenlähmungen sind oftmals die Folgen von Schlaganfall, Schädel-Hirn Trauma oder Multiple Sklerose. Aber was können Patienten mit neurologischen Erkrankungen tun, wenn Physio- oder Ergotherapie schon lange keine Verbesserungen mehr bringen? Die ambulante Hand- und Fußtherapie „recoveriX“ verhilft Patienten zu deutlichen Verbesserungen ihrer motorischen Beeinträchtigungen. Journal „Frontiers in Neuroscience“:...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sarah Breinbauer
Die Malerei bereitet Ewald Krainer viel Freude.
13

Ewald Krainer
Malen als Ausdruck des Lebens

Die Schaffenskraft von Ewald Krainer aus Kranach bei Leutschach ist unbändig. Obwohl der 63-jährige erst seit einem guten Jahr seine bunten Acryl-Bilder malt, sind es wohl schon weit über 150 Werke. Explosiv und ohne Umwege gehen die Emotion und das Gefühl des Autodidakten über den Pinsel direkt auf die Leinwand. Sind es Urlaubserinnerungen aus Ägypten und der Dominikanischen Republik, oder persönliche Empfindungen: der Weg ist immer ein direkter, schöpferischer und befreiender. Die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Den Scheck für Bernhard Sommer überbrachten Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Jandrasits (links) und Abschnittskommandant Andreas Wurm.

Landesfeuerwehrverband
Spende an ALS-erkrankten Punitzer Feuerwehrmann

Mit einer Spende von 5.000 Euro greift der burgenländische Landesfeuerwehrverband seinem Kameraden Bernhard Sommer unter die Arme. Der Punitzer ist an der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt, in deren Verlauf nach und nach motorische Nervenzellen im Rückenmark und im Gehirn absterben. Die finanzielle Unterstützung aus einem Fonds des Verbandes soll es Sommer erleichtern, seinen Alltag meistern zu können. Heilbehelfe und ein behindertengerechtes Fahrzeug sollen dadurch mitfinanziert...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
4

3D-Citymodel - Drohnen-Laserscanvermessung - Innovative Technologien made in Austria
Münchendorf hat die Vorteile eines lückenlosen 3D-Stadmodells erkannt und setzt auf die Skyability Laserscandrohne

Mittels Drohne und einem darauf platzierten Laserscanners wurden in der Gemeinde Münchendorf 30 km² vermessen. Von der Straßenlaterne bis hin zum Gebäude und einem digitalen Geländemodell wurde ein lückenloses 3D-Model generiert. Mittels diesen hochpräzisen Datensatzes lassen sich eine Vielzahl von Objekten digitalisieren.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • GmbH
Christof (10), Leon (13), Luca (11), Tiago (7), Marvin (3).
1 2

Wir helfen Gerry
Siebenköpfige Familie aus Amstetten bangt um Zeit mit Papa

Die Muskeln des Amstettners Gerry Heindl (36) versagen. Die Zeit, die er mit seiner Familie noch hat, ist begrenzt. BEZIRK AMSTETTEN. Es ist eine Geschichte, die man sich nicht vorstellen kann: Ein fünffacher Familienvater verliert nach und nach die Kontrolle über seine Muskeln. Monat für Monat wird er sich schwerer bewegen können. Das Ende ist unausweichlich. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) heißt die Krankheit, die der Familie ihren Papa wegnehmen wird. "Sie wissen, dass es nicht mehr besser...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Mario Raunig ist einer der Gründer von World-Direct. Die Firma beschäftigt aktuell 110 Personen.
6

World-Direct baut aus
Wachstumsboom in Sistrans

SISTRANS. Alleine im vergangenen Jahr hat World-Direct 35 neue Arbeitskräfte angestellt. Das Unternehmen, welches sich aus einer Gruppe "Aldranser IT-Freaks" entwickelt hat, wurde 2000 von dem Telekomunternehmen A1 gekauft. Seither ist das Wachstum unaufhaltbar. Heute arbeiten 110 Personen für die Firma und das Bestandsgebäude unter der Adresse Unternehmerzentrum 10 platzt aus allen Nähten. Von Banken bis Webseiten Aber womit beschäftigt sich dieses dynamisch wachsende Unternehmen überhaupt?...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
6.000 Euro für Bernhard Sommer (vorne) brachten die Sportvereine Gerersdorf und St. Michael sowie die Jugend Gerersdorf auf.

SV Gerersdorf und SV St. Michael
Sportvereine brachten 6.000 Euro für ALS-Kranken aus Punitz auf

Auf die Unterstützung seiner beiden ehemaligen Fußballvereine kann der an ALS (Amyotrophe Lakteralsklerose) erkrankte Bernhard Sommer aus Punitz zählen. Der Sportverein Gerersdorf und der Sportverein St. Michael übergaben ihm eine Spende von 6.000 Euro, die mit Hilfe der Jugend Gerersdorf, der Güssinger Cafés Hoffmann und Mokka sowie des Physikalischen Instituts Güssing aufgebracht wurde. Aufgrund der Nervenkrankheit ALS ist Bernhard Sommer im Lebensalltag auf fremde Hilfe angewiesen. Das Geld...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 3

Benefizwanderung Tobaj - Punitz
Wandern für Bernhard

Am 27. Oktober 2018 wurde vom Abschnitt III ein Benefizwandertag für OLM Bernhard Sommer von der Freiwilligen Feuerwehr Punitz, der an ALS erkankt ist, organisiert. Am Wandertag nahmen insgesamt etwa 150 Personen teil. Die Strecke hatte eine Länge von 13 km und ging von Tobaj Richtung Hasendorf, Kroatisch Tschantschendorf, Tudersdorf, Deutsch Tschantschendorf nach Punitz wo der Abschluss war und noch gefeiert wurde. Nach Abrechnung des Benefizwandertages konnte dank der Spendenfreudigkeit der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Emmerich Zax
Die Tanzband "Dreamlight" spielte und sang ohne Gage, an freiwilligen Spenden kamen 1.830 Euro herein.
6

Dorfgemeinschaft hilft
Benefiz-Tanzabend in Punitz für an ALS-erkrankten Freund

Durch den kleinen Ort Punitz geht eine Welle der Hilfsbereitschaft. Ein Verein nach dem anderen organisiert eine Veranstaltung, um Geld für den an ALS erkrankten Bernhard Sommer aufzutreiben. Nach den Fischern und der FPÖ waren es die Jäger und die Band "Dreamlight". Im Dorfzentrum schenkten die Waidmänner Gulasch aus, die Musiker spielten anschließend Livemusik, die dem zahlreich erschienenen Publikum Musik der 80er, der 90er und der Gegenwart bot. "1.830 Euro an Spenden sind...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren: H. P. Schmied
2

Harald Peter Schmied ist tot
Trauer um Harald Peter Schmied

Harald Peter Schmied, seines Zeichens langjähriger Kommunikationschef der Caritas Steiermark, hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit am vergangenen Sonntag verloren. Zeit seines Lebens hat sich der gebürtige Knittelfelder für andere Menschen eingesetzt, unter anderem war er auch einer der Mitbegründer des Homeless World Cup, der von Graz aus seinen weltweiten Siegeszug startete. "Sein innerer Antrieb war die tiefe Überzeugung, dass jeder Mensch seine Würde und einen Platz in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gut angekommen: Die junge Forscherin Sophie Imhof vor der Bücherei der Harvard-University in Boston.

Harvard
Auf dem Sprung nach oben: St. Pöltnerin erobert US-Elite-Uni

Eine große Begabung, ein starker Wille und Bodenständigkeit führten das Forschergenie Sophie Imhof bis nach Harvard. ST. PÖLTEN (pw). Von St. Pölten in die weite Welt. Genauer gesagt: Nach Boston, an die wohl renommierteste Universität weltweit. Sophie Imhof hat es geschafft. Seit Anfang September ist sie Gast in Harvard. Zwei Monate lang wird sie an der ALS-Krankheit, an der auch Stephen Hawking litt, forschen. Darauf hat sich die 22-Jährige lange vorbereitet. Doch wie kam es dazu? Begonnen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die begeisterten Teilnehmer

Wirtschaft & Soziales
SIG Combibloc - Charitylauf brachte 7.100 Euro für die ALS-Forschung

SAALFELDEN.  Das Gesundheitsteam der SIG Combibloc in Saalfelden rief zum Spendenlauf zugunsten der Forschung an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose, eine bisher nicht heilbare degenerative Erkrankung des Nervensystems) – und ca. 350 begeisterte Läuferinnen und Läufer kamen. Laufen, walken oder Spazierengehen Mit dem eigenen Nachwuchs im Schlepptau oder dem Vierbeiner an der Leine; ob Kinder, Großeltern oder echte Sportskanonen – alle waren willkommen, als es darum ging, möglichst viele Runden am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
21

Benefiz-Frühschoppen für Andreas Lang

GUMPOLDSKIRCHEN | Andreas Lang (53) erhielt vor 1 ½ Jahren die Diagnose ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Diese heimtückische Krankheit bewirkt, dass sich Andreas Lang nicht mehr bewegen und auch nicht mehr sprechen kann. Ein Sprachcomputer, den er mit den Augen steuern kann ist die einzige Möglichkeit, um mit seinen Mitmenschen kommunizieren zu können. Am 7. Oktober veranstaltete ein Personenkomitee um Christine und Matthias Hofer einen Benefiz-Frühschoppen im Hause Dorner und in der...

  • Mödling
  • Alfred Peischl
Der Erlös des Preisfischens geht an ALS-Patient Bernhard Sommer (vorne), der einen Sprachcomputer benötigt.

Für neuen Sprachcomputer
Punitz: Fischer fischten für einen guten Zweck

Für einen guten Zweck versammelten sich dutzende Angler rund um den Teich von Walter Klages in Punitz. Das Benefiz-Preisfischen diente nämlich einem guten Zweck. Der Erlös wurde für einen sprachgesteuerten Computer verwendet, der an Bernhard Sommer übergeben wurde. Der Punitzer leidet an der seltenen Nervenkrankheit ALS und kann mit Hilfe des Computers mit anderen Personen kommunizieren. Mit Sommer freuten sich LAbg. Walter Temmel und Bgm. Helmut Kopeszki über das Gelingen der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Bestandsaufnahme Umspannwerk durch UAV-Laserscanning

Ziel des Auftrages war die Bestandsdokumentation eines kompletten Umspannwerks unseres Kunden. Eine detaillierte Dokumentation des Umspannwerkes ist für Umbauarbeiten ein erheblicher Vorteil. Kollisionsprüfungen können im 3D-Modell (georeferenzierte und texturierte Punktwolke) im Zuge der Planung bereits direkt im Modell durchgeführt werden. Um den hohen Ansprüchen unseres Kunden gerecht zu werden und ein lückenloses 3D-Model zu liefern, wurden die Datensätze der ALS- Drohnenbefliegung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • GmbH
Skyability - ALS Airborne Laserscanner Riegl - Laserscan - Laserscanning - 3D Punktwolke - PointCloud

Skyability Drohnen-Laserscanning eines Gewerbegebietes (UAV – Airborne Laserscan)

Ziel war die Bestandsdokumentation einer Gewerbezone Eine detaillierte Dokumentation der Anlagen und Gebäude ist für die Planung von Umbauten und/oder Sanierungen ein erheblicher Vorteil. Kollisionsprüfungen können im 3D-Modell (georeferenzierte und texturierte Punktwolke) im Zuge der Planung bereits direkt im Modell durchgeführt werden. Um den hohen Ansprüchen unseres Kunden gerecht zu werden und ein lückenloses 3D-Model zu liefern, ist eine exakte Planung der ALS- Drohnenbefliegung (Airborne...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • GmbH
Anzeige
Olympia Teilnehmer Robin Seidl
5

FLOW-IN zwischen Olympia und Sterbenskrank

Im Zustand von FLOW belohnt uns das Gehirn mit den besten Erfahrungen, die wir als Mensch erleben können: Gesteigerte Leistungsfähigkeit, Leichtigkeit, Lebensfreude, Glücksgefühle, gesteigerte Intelligenz, grenzenloses Selbstbewusstsein und vollbewusste Präsenz in dem, was wir tun. Bisher war FLOW das Zauberwort für Spitzensportler und professionelle Meditierende und selbst hier nur wenigen Glücklichen und aussergewöhnlichen Talenten vorbehalten, als eher zufälliges Ergebnis extremer...

  • Rohrbach
  • Patrick J. Pammer
Veranstalter Thomas Anner, Rilana, Ehefrau Sabine, Dominik Ofner und der an ALS Erkrankte Walter Dreissger.
2 7 115

Charity Gala zu Gunsten von Walter Dreissger in Sinabelkirchen

Elf Künstler traten unentgeltlich zu Gunsten vom ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankten Walter Dreissger in der Sport-und Kulturhalle Sinabelkirchen auf, das von Thomas Anner & Team organisiert wurde. Claus Jürgen Ilgerl aus Pischelsdorf mit seiner neuen CD "Sexy Lady" eröffnete als erster das Programm. Danach sang die junge Sängerin Verena Schubernik aus Kainach/ Weststmk. Coversongs in Deutsch u. Englisch und begeisterte das Publikum! Der Sinabelkirchner Allein-Unterhalter Kevin Sundl...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
v.li.: Dr. Martina Ladebeck (Assistenz der Geschäftsführung Tiroler Hospiz-Gemeinschaft), Dr. Elisabeth Zanon (ehrenamtliche Vorsitzende Tiroler Hospiz-Gemeinschaft), Dr. Bernhard Tilg (Landesrat  für Gesundheit, Pflege und Wissenschaft des Land Tirol) und Dr. Doris Steinmüller-Nethl (Rotary Club Innsbruck Alpin) freuen sich mit der Spende ALS PatientInnen ein Stück Selbstständigkeit und Lebensqualität zu schenken.
2

Sondersubvention des Landes Tirol für die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Das Land Tirol unterstützt die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft bei der Anschaffung eines augengesteuerten Computers für ALS-PatientInnen. TIROL. Das Land Tirol übergibt der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft 30.500 Euro Sondersubvention für die Pflege und Betreuung von ALS-PatientInnen. Sondersubvention für Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)-PatientInnen Gesundheitslandesrat Bernahrd Tilg überreicht 30.500 Euro Sondersubvention an die Tiroler Hospiz-Gesellschaft (THG). In Tirol gibt es 22 bis 28 Menschen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Kommunikation mit Locked-In PatientInnen

An der Universität in Palermo (Centro SLA - Sclerosi Laterale Amiotrofica) konnte eine ForscherInnengruppe erstmals mit ALS PatientInnen kommunizieren. Mit einem speziell entwickelten System war es möglich, mit Patientin Carmelina zu sprechen und mehr Informationen über ihren Zustand zu erlangen. Die ÄrztInnen und die Familie wissen nun sicher, dass Carmelina bei Bewusstsein ist, und können gezieltere Therapieformen anwenden. Sehen Sie das interview mit Carmelina's Tochter: Carmelina leidet...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sarah Breinbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.