AMS St. Pölten

Beiträge zum Thema AMS St. Pölten

Michaela Wildam bei der Arbeit als Technikerin.
Aktion

AMS St. Pölten
Leidenschaft wird zum Beruf (mit Umfrage)

"Frauen in Technik": Durch das AMS-Programm fand Michaela Wildam ihren Traumberuf. BEZIRK. Die Pandemie hat Spuren am Arbeitsmarkt hinterlassen und das Leben vieler Menschen verändert. In besonderem Maß betraf die Corona-Krise Frauen in Niederösterreich. Ihre Situation am Arbeitsmarkt hat sich zuletzt deutlich verbessert, dennoch haben Arbeitsplatzverlust und häusliche Mehrfachbelastung bis hin zu Gewalterfahrung viele in eine kritische Lebenssituation gebracht. "Insgesamt haben seit...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt.

Bezirk St.Pölten
Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsmarktlage

Nach gut einem Jahr der Anspannung setzt sich nun die Erholung auf dem St. Pöltner Arbeitsmarkt zügig fort. Nach vorläufiger Schätzung nahm die Zahl der unselbständig Beschäftigten im Juni um 3,1% erneut stark zu. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Zugleich ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk St. Pölten rückläufig.
Aktuell sind Ende Juni mit 5.671um 2.462 bzw. -30,3% (NÖ: -28.4%) weniger Personen auf Jobsuche als im Vorjahr. Rechnet man die Schulungsteilnehmer_innen dazu, waren im Bezirk gegenüber dem...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Nach und vor der Karenz gibt es viele Fragen.

Möglichkeiten nach der Karenz
So gelingt der Einstieg in die Berufswelt

Arbeiterkammer und AMS St. Pölten beraten rund ums Thema Karenz. BEZIRK. Wenn das Kinder bereits größer ist und ein Betreuungsangebot in Anspruch genommen wird, steigen viele Mütter aber auch Väter nach der Karenz erneut in die Arbeitswelt ein. Doch bereits vor der Karenz muss einiges beachtet werden. So erklärt Andreas Windl von der Arbeiterkammer St. Pölten: "Es gibt sehr vieles zu beachten, zu planen und zu überlegen. Wer geht wann wie lange in den Karenzurlaub, welche...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop über die aktuellen Zahlen am Arbeitsplatz.

Bezirk St. Pölten
Arbeitsmarkt nähert sich dem Vorkrisenniveau an

Infolge der Öffnungsschritte ab dem 19. Mai entspannt sich die Lage im St. Pölten Arbeitsmarkt weiter. Aktuell sind Ende Mai mit 5.962 um 2.930 bzw. -33% weniger Personen auf Jobsuche als im Vorjahr. Rechnet man die Schulungsteilnehmer_innen dazu, waren im Bezirk St. Pölten gegenüber dem Vorjahresmonat mit 7.120 um 2.573 oder -26,5% weniger Personen beim AMS St. Pölten registriert. ST. PÖLTEN (pa). „Der St. Pöltner Arbeitsmarkt nähert sich somit immer mehr dem Vorkrisenniveau an, obwohl die...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop über die aktuelle AMS Situation.

AMS St. Pölten
Arbeitslosigkeit sinkt erneut

Aktuell sind Ende April mit genau 6.475 um 3.312 bzw. -33,8% weniger Personen auf Jobsuche als im Vorjahr. Rechnet man die Schulungsteilnehmer_innen dazu, waren im Bezirk St. Pölten gegenüber dem Vorjahresmonat mit 7.691 um 2.889 oder -27,3% weniger Personen beim AMS St. Pölten registriert. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). „Mit der Corona-Joboffensive bilden wir im Bezirk St. Pölten lebenden Menschen, die arbeitslos sind, in zukunftsträchtigen Berufen und im betriebsnahen Bereich aus, um die...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop im Gespräch über die aktuellen Zahlen.

AMS St. Pölten
Weniger Arbeitslosigkeit im März

Genau ein Jahr nach Beginn der Corona-Krise sinkt die Arbeitslosigkeit erstmals wieder unter das Niveau des Vorjahres. Ende März sind mit 6.974 um 2.630 bzw. -27,4% weniger Jobsuchende als im Vorjahr. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). „Dabei ist allerdings zu beachten, dass der Rückgang großteils ein Basiseffekt ist, da erVergleichswert Ende März 2020 mitten in den ersten Lockdown fällt“, erklärt der Leiter der AMS Geschäftsstelle St. Pölten, Thomas Pop. Die Corona-Krise hat am Arbeitsmarkt deutliche...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop im Gespräch über das vergangen Jahr.

AMS St. Pölten
Coronakrise trifft Arbeitsmarkt hart

Durch die Coronakrise und Lockdowns verloren viele Menschen im Bezirk St. Pölten ihre Arbeitsplätze. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Die Bezirksblätter waren im Gespräch mit AMS St.Pölten-Bezirksstellenleiter Thomas Pop und sprachen mit ihm über den Rückblick und Zukunftsaussichten am Arbeitsmarkt.  BEZIRKSBLÄTTER: Wie ist Ihr Arbeitsmarkt- Rückblick auf das Jahr 2020? THOMAS POP: "Eckdaten zum Arbeitsmarkt im Jahr 2020 für den Bezirk St. Pölten - Corona-Krise trifft sämtliche Bereiche - während wir im...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Geschäftsstellenleiter des AMS St. Pölten, Thomas Pop über die momentane Lage am Arbeitsmarkt.

Bezirk St.Pölten
Arbeitsmarkt stark von der Pandemie betroffen

Die Auswirkungen der Coronavirus-Krise zeigen sich weiterhin am St. Pöltner Arbeitsmarkt. Seitdem Höhepunkt der Corona-Krise im April sank zwar die Arbeitslosigkeit im Bezirk bis Oktober kontinuierlich. Im November liegt die Zahl der Arbeitslosen aber wegen des Lockdowns und aus saisonalen Gründen erstmals seit April wieder höher als im Vormonat. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Und zwar mit 7.271 um 361(od. 5,22%) höher als im Oktober und um 1.282 bzw. 21,4% höher als im November 2019. Rechnet man die...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Thomas Pop ÜBER die neuen AMS-Bezirkszahlen.

St. Pölten
Aktuelles vom Arbeitsmarkt

Für die die kommenden Wochen rechnet das AMS St. Pölten nicht zuletzt wegen des von der Regierungverkündeten Lockdowns, aber auch aus saisonalen Gründen wieder mit deutlich verstärkten Arbeitslosmeldungen. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). "Wie beim Lockdown im März wird unser oberstes Ziel sein, die Existenzsicherung aller Personen,die nun arbeitslos werden, so rasch wie möglich sicher zu stellen und dabei das Ansteckungsrisiko für AMS-BeraterInnen und Jobsuchende zu minimieren", so...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner

Niedrigste Februar-Arbeitslosenquote seit neun Jahren
Arbeitslosigkeit in NÖ sank im Februar um -1,6 Prozent

ST. PÖLTEN (pa). In Niederösterreich waren Ende Februar 59.141 Personen bei den AMS-Geschäftsstellen arbeitslos gemeldet. Dies entspricht einem Minus von 963 Personen oder 1,6 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Zählt man die Personen, die sich in Schulungen befinden hinzu, beträgt der Rückgang gegenüber dem Februar 2020 sogar 2,4 Prozent. Anhaltende Entspannung bei Langzeitarbeitslosen „Wir freuen uns insbesondere, dass auch hier noch immer eine anhaltende Entspannung bei den...

  • St. Pölten
  • Alisa Gerstl
"Wir lassen niemanden im Stich", so Thomas Pop.

AMS St. Pölten
Arbeitsmarktservice St. Pölten gibt Ausblick auf 2020

Wir haben beim AMS St. Pölten nachgefragt, was für das Jahr 2020 prognostiziert wird. ST. PÖLTEN (th). "Obwohl sich die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums allmählich auch auf den niederösterreichischen beziehungsweise St. Pöltner Arbeitsmarkt niederschlägt, setzte sich der positive Trend für junge Menschen auch Ende Dezember 2019 fort. So ist die Zahl der unter 25-Jährigen im Bezirk Ende Dezember im Vergleich zum Vorjahr um 62 gesunken", erklärt AMS St. Pölten...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Kirchbergerin Simone Scheuchl ist über ihren Job im Restauraunt Kalteis sehr glücklich.
2

Arbeitsmarktservice (AMS) St. Pölten
Wiedereinstieg in das Berufsleben ist pure Motivation

Es gibt viele Gründe, wieso Menschen längere Zeit arbeitslos sind. Doch aufgeben, darf man nicht. KIRCHBERG/PIELACH (th). "Es geht mir nicht nur um das Geld, sondern um das Gefühl gebraucht zu werden", freut sich Simone Scheuchl. Die Kirchbergerin konnte nach ihrer Langzeitarbeitslosigkeit in der Arbeitswelt Fuß fassen. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und dem Arbeitsmarktservice St. Pölten (AMS) konnte die alleinerziehende Mutter einer Tochter mit besonderen Bedürfnissen,...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Der stellvertretende Leiter des AMS St. Pölten, Karl Lanzenbacher.

Arbeitsmarktservice St. Pölten
Erholung am Arbeitsmarkt neigt sich dem Ende zu

ST. PÖLTEN. Die Schwäche der Weltwirtschaft dämpft auch die Konjunktur in Österreich. Die Aussichten für die österreichische Wirtschaft bleiben weitgehend stabil. Die Erholung am St. Pöltner Arbeitsmarkt neigt sich aber dem Ende zu. Erstmalig seit langer Zeit (2017) steigt die Arbeitslosigkeit im Bezirk St. Pölten wieder leicht an. Somit sind aktuell 5.966 Personen beim AMS St. Pölten arbeitslos gemeldet. „Sehr erfreulich ist, dass die Zahl der Langzeitarbeitslosen, die beim AMS St. Pölten...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Das AMS St. Pölten verzeichnet eine positive Trendwende in Sachen Lehrlingsausbildung.

AMS St. Pölten
Wieder ein Anstieg bei den Lehrlingen

Ein Lehrberuf ist wieder gefragt. Neue Ansätze machen die Ausbildung attraktiver. ST. PÖLTEN. Laut Arbeitsmarktservice (AMS) haben im Zeitraum von Jänner bis August heuer insgesamt 123 Jugendliche ihre Lehre begonnen. Das sind um neun mehr, als im vergangenen Jahr. Auch die Zahl der weiblichen Lehrlinge ist dabei deutlich angestiegen: von 34 auf 48. "Erfreulich ist, dass wieder mehr Jugendliche mit einer Lehre beginnen. Das duale Ausbildungssystem ist ein sehr gutes. Die Unternehmen liefern...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Außenstellenobmann Andreas Kirnberger, Andreas Kuschel (Arbeitsinspektorat), Rainer Lichtblau (AMS St. Pölten), Junge Wirtschaft Bezirksvorsitzender Jürgen Sykora

Vortrag in der WKO-Außenstelle Purkersdorf
Junge Wirtschaft lud zum Vortrag von AMS und Arbeitsinspektorat ein

PURKERSDORF. Die Junge Wirtschaft lud das AMS St. Pölten und das Arbeitsinspektorat St. Pölten zu einem Vortragsabend nach Purkersdorf ein. Spannende Themen Von attraktiven Förderungsmöglichkeiten des AMS, Formen der Jobvermittlung und vielen anderen spannenden Themen berichtete Rainer Lichtblau. Andreas Kuschel erklärte wie „Gute Beratung - Faire Kontrolle“ von den Arbeitsinspektoren in der Praxis gelebt wird und worauf im Vorfeld einer Überprüfung geachtet werden muss. „Der Abend war mit...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber

AMS - Sperre des Arbeitslosengeldes/der Notstandshilfe
Fragwürdige AMS Sanktionen

Bezugssperre trotz Bewerbung? Ja das ist offenbar möglich. Eva G. hat sich Ende Oktober, aufgrund einer Arbeitsvermittlung durch das AMS, per E-Mail bei einer bekannten Leihfirma in St. Pölten beworben."Das war ein Fehler, denn sie hätte sich telefonisch bewerben sollen!", sagte das AMS und sperrte Frau G. kurz vor Weihnachten für 6 Wochen die Bezüge. Trotz regelmäßiger Bewerbungen, Teilnahmen an Infotagen und Jobbörsen, Bewerbungsgesprächen und der Teilnahme an einem 8-wöchigen Kurs (trotz...

  • St. Pölten
  • Nina Berger
In St. Pölten ist, laut St. Pöltens AMS-Leiter Thomas Pop, ein großes Angebot an Lehrstellen vorhanden.

Beratung
Das AMS St. Pölten unterstützt Lehrstellensuchende

ST. PÖLTEN. Beim Arbeitsmarktservice sind derzeit 206 Jugendliche lehrstellensuchend gemeldet. Das sind um 14,4 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. "Dieser Anstieg ist den Nachprüfungen Anfang September geschuldet. Auch im Mai/Juni haben wir aufgrund des Endes des Schuljahres einen höheren Belastungsstand", erklärt Thomas Pop, der Leiter des AMS St. Pölten. Generell gilt aber: "Es ist ein großes Angebot an Lehrstellen vorhanden. Die Jugendlichen haben viele Möglichkeiten, sich...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
AMS-Leiter Thomas Pop berichtet über die erfreuliche Entwicklung am St. Pöltner Arbeitsmarkt.
2

Arbeitslosigkeit in St. Pölten rückläufig, Beschäftigung auf Rekordlevel

In Bezirk und Stadt St. Pölten gibt es aktuell 1.484 offene Stellen. Das sind um 45,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. ST. PÖLTEN (red). Die Konjunktur in Österreich ist derzeit wie auch international kräftig und dürfte ihren Schwung in den nächsten Monaten beibehalten. Der Optimismus der Unternehmen zeigt sich Ende des ersten Quartals über alle Branchen hinweg. Diese günstige Gesamtsituation führt Ende März zu erfreulichen Arbeitsmarktdaten. In St. Pölten stehen 6.901...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
In Summe ergeben sich mit Ende Jänner 9.358 Jobsuchende, die entweder arbeitslos vorgemerkt oder in Schulungsmaßnahmen des AMS St. Pölten sind.

Ein erfreulicher Trend im Bezirk St. Pölten: Weiterhin sinkende Arbeitslosigkeit

ST. PÖLTEN (red). Im Bezirk St. Pölten stehen Ende Jänner 7.897 Arbeitslose beim AMS in Vormerkung. Dies entspricht einem Minus von 676 Personen oder -7,9% gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Von der derzeitigen Entwicklung profitieren Männer stärker (4.908, -485) als Frauen (2.989, -191). Mit diesem erfreulichen Rückgang der Arbeitslosigkeit nähern wir uns dem NÖ-Trend an "Hauptverantwortlich für die sinkende Arbeitslosigkeit zeichnet die weiterhin stark anhaltende gute...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Im Monat Dezember haben 1.157 Personen die Arbeitslosigkeit beendet

AMS St. Pölten: 7.932 Arbeitslose zum Jahreswechsel

BEZIRK ST. PÖLTEN (red). Im Bezirk St. Pölten stehen Ende Dezember 7.932 Arbeitslose beim AMS in Vormerkung. Dies entspricht einem Minus von 462 Personen oder -5,7 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. "Weiterhin gute Wirtschaftskonjunktur und daher auch sinkende Arbeitslosigkeit", zeigt sich sehr der St. Pöltner AMS-Chef Thomas Pop erfreut. 1.476 Personen saisonal arbeitslos "Wir können den arbeitssuchten Personen auch mehr sofort besetzbare offene Stellen anbieten (um 24,2...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Die Zahl der arbeitslos vorgemerkten Jugendlichen ist im Vorjahresvergleich gesunken.

Sinkende Arbeitslosigkeit: 8.131 Jobsuchende schafften Wiedereinstieg

St. Pölten zieht im Bundesweiten Trend mit, erfreulicher Rückgang bei Jugendlichen Personen, noch immer geringfügig steigend bei den 50+ Personen, steigende Beschäftigungszahlen im Bezirk. ST. PÖLTEN (red). In St. Pölten stehen Ende Oktober 6.473 Arbeitslose beim AMS in Vormerkung. Dies entspricht einem Minus von 80 Personen oder -1,2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Gleichzeitig ist die Zahl der sofort besetzbar offenen Stellen gegenüber dem Vorjahr um 35,3 Prozent auf...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Teamzuwachs willkommen: Martina Geppner ist dem Punschkrapferl seit 22 Jahren treu, Andreas David den 3. Sommer dabei.
2

Personalsuche: St. Pöltens Gastronomen sind am Limit

Noch werden die Schnitzel herausgebacken und die Eisbecher serviert. Doch der Fachkräftemangel macht der Gastronomie des Bezirks schwer zu schaffen. BEZIRK ST. PÖLTEN (bt). "Heute geschlossen – Kein Personal aber 500.000 Arbeitslose. Sorry, Der Wirt!" Worte mit denen ein oberösterreichischer Wirt schon im Vorjahr auf sich Aufmerksam gemacht hat. Und auch dieser Tage kursiert das Foto der mit Kreide beschriebenen Tafel wieder im Netz. Die Bezirksblätter haben sich auf diversen Jobportalen...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Karl Lanzenbacher, Vizechef des AMS St. Pölten, analysiert.

Leichter Aufwind am St. Pöltner Arbeitsmarkt

Mehr Menschen in Beschäftigung, dennoch ortet AMS Strukturprobleme ST. PÖLTEN. Die Zahl der Jobsuchenden in Niederösterreich wird heuer leicht sinken. Die heimische Wirtschaft wächst solide und nachhaltig. Das sind die erfreulichen Nachrichten des Arbeitsmarktservice Niederösterreich kurz vor der Sommerpause. Auch am St. Pöltner Arbeitsmarkt lässt sich ein positiver Trend verzeichnen. Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten stieg im Durchschnitt des ersten halben Jahres um 2.496 Personen....

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
St. Pöltens AMS Chef Thomas Pop: "Die Arbeitsmarktentwicklung in der Ostregion ist ungünstiger als in den restlichen Bundesländern."

Arbeitslosigkeit im Bezirk St. Pölten steigt um 6,1 Prozent

Der Bezirk St. Pölten verzeichnet aktuell den höchsten Anstieg der Arbeitslosigkeit aller Bezirke Niederösterreichs. ST. PÖLTEN (red). Nach einer moderaten Belebung der Konjunktur in den ersten drei Quartalen des heurigen Jahres aufgrund erhöhter Konsumausgaben der privaten Haushalte setzt sich der Trend der letzten Monate auf dem nö. Arbeitsmarkt fort: Arbeitskräfteangebot weiter steigend Stabile Beschäftigungsentwicklung mit Höchstständen Deutlich geringeres Bestandsplus (+2%) bei den...

  • Pielachtal
  • Alisa Haugeneder
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.