Alles zum Thema Andreas Steininger

Beiträge zum Thema Andreas Steininger

Lokales
Auf der Kleinveitschalm, leider bei nicht so guter Sicht, es hat etwas zugezogen.
3 Bilder

WOCHE Tourentipp
Tourstart beim ersten Fertigteilhaus der Welt

Andreas Steininger lädt zum Wandern ein: Unser heutiger Tipp: eine einsame Winterwanderung mit einem historisch interessanten Ausgangspunkt. Die ersten Jännertage brachten wieder einmal einen Winter, wie er früher war. Hysterischen Medienberichten zum Trotz versank jedoch die Hochsteiermark nicht für immer im Schnee, im Gegenteil – noch Tage und Wochen danach können nun alle Naturbegeisterten eine wunderbare Winterlandschaft genießen! Unbekannte WinterwanderungDiese Winterlandschaft...

  • 16.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
1924 wurde das Waxriegelhaus am Fuß der Rax eröffnet.

365 Tage im Jahr Schutz für Wanderer und Bergsteiger

95 Jahre Waxriegelhaus im Naturpark Mürzer Oberland (ein Beitrag von Andreas Steininger) 2019 feiert das Waxriegelhaus auf der Rax sein 95-jähriges Bestehen. In den Jahren 1923/24 als Ersatzbau für die sogenannte "Hermannhütte" errichtet, wurde das Schutzhaus an der steirisch-niederösterreichischen Landesgrenze vor 95 Jahren feierlich eröffnet. Die Hermannhütte oder auch Hermannschutzhaus wurde nämlich 1919 von einer Lawine zerstört und der in der Zwischenkriegszeit immer beliebter werdende...

  • 21.12.18
  •  1
  •  2
Freizeit
<b>Der/die/das hohe(r) Student,</b> eine top Schneeschuhtour auf einen einsamen Berggipfel.
4 Bilder

WOCHE Tourentipp
Hochsteirische Winterbergeinsamkeit

Andreas Steininger war für die WOCHE unterwegs: Der heutige (Schneeschuh)wandertipp führt uns in eine vor allem im Winter eher ruhige Region. Kehrt der Winter ein in die Region rund um den beliebten Wallfahrtsweg 06 nach Mariazell, dann kehrt auch Ruhe ein. Verschneite Wälder und die jetzt nicht bewirtschafteten Almen ermöglichen den Bergen zwischen dem obersten Mürztal und dem Salzatal dann eine ganz spezielle besinnliche Adventzeit. Umso schöner ist es gerade jetzt, mit Schneeschuhen...

  • 10.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Viele Wege führen aus allen Richtungen auf die Turnauer Alm.
4 Bilder

WOCHE Tourentipp
WOCHE Tourentipp: Die "neue" Turnauer Alm – ab sofort geöffnet!

Andreas Steininger war für die WOCHE unterwegs: Eigentlich kehrt im Herbst Ruhe auf den hochsteirischen Almen ein – nicht so auf der Turnauer Alm. Das Weidevieh hat schon im September die hochsteirischen Almen verlassen – und mit dem Viehabtrieb begaben sich auch die meisten Almwirtschaften in die Winterruhe. Einsam liegen nun die Hütten da, verlassen erscheinen die Weideflächen. Wer jetzt zum Beispiel zwischen Seeberg, Pretalsattel und Hoher Veitsch unterwegs ist, kann die spätherbstliche...

  • 12.11.18
  •  1
Lokales
Am Gipfel der Hohen Scheibe, die kleine gastliche Hütte in Griffweite, der Blick aufs Stuhleck und die Fischbacher Alpen.
4 Bilder

WOCHE Tourentipp: Zwischen Naturpark und Ausstellungswelten

Andreas Steininger unterwegs: Der Hausberg der Mürzzuschlager, aber auch vom Naturpark Mürzer Oberland erwanderbar – die Hohe Scheibe. Wer hätte das gewusst – die kleine Hütte am 1.446 Meter hohen Gipfel der Hohen Scheibe zählt zu den drei ältesten Schihütten Europas. Bereits 1897 wurde das Haus auf Initiative von Toni Schruf eröffnet. Bis heute bietet die Scheibenhütte Schutz vor allfälligen Wetterkapriolen aber auch Speis' und Trank für alle hungrigen und durstigen Wanderer. Und die kommen...

  • 21.09.18
  •  1
Lokales
3 Bilder

Bergrettung übte am Hochschwab

38 steirische Bergretter absolvierten Trainingseinheiten im steilen Fels. Die Einsätze in den vergangenen Wochen veranlassten das Ausbildungsteam der Steirischen Bergrettung rund um Kursleiter Oliver Stocker aus Schladming und Landesausbildungsleiter Andreas Steininger aus Mürzzuschlag, das geplante Sondermodul Sommerfortbildung zu einem speziellen Training für schwere Felsbergungen zu gestalten. Deshalb trafen sich am vergangenen Wochenende 38 Bergretterinnen und Bergretter aus der gesamten...

  • 10.09.18
Lokales
Das Bergpanorama der Sonnschienalm kurz nach einem herbstlichen Schlechtwettereinbruch, ein paar Schneereste sind noch übrig.
4 Bilder

WOCHE Tourentipp: Das vielbesungene Wanderziel am Hochschwab

Andi Steininger war wieder für die WOCHE unterwegs: Unser Wanderziel auf den Spuren Roseggers – eine der bekanntesten Almen im steirischen Gamsgebirg. Hat man das Glück, ein paar Sängerinnen und Sänger auf einer Hütte im Schwaben´ anzutreffen, so ist eines sicher - irgendwann kommt die Sonnschienalm in einem der dargebrachten Lieder vor. Denn diese für alle Wanderer leicht erreichbare Alm im Westen des steirischen Gamsgebirg´ zählt zu den vielbesungenen Plätzen der...

  • 22.08.18
  •  1
  •  3
Lokales
Die Reichensteinhütte unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels: 120 Jahre schon eine willkommene Unterkunft für Bergsteiger!
5 Bilder

WOCHE Tourentipp: Seit 120 Jahren fast am Gipfel des Reichensteins

Andi Steininger unterwegs: Nur wenige Meter unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels steht unser heutiges Bergwanderziel. Die Hochsteiermark ist reich an alpinhistorischen Schätzen – die weltweit erste Bergrettung, der erste mit Schiern bestiegene Alpengipfel oder auch die heuer ihr 120-jähriges Jubiläum feiernde Schutzhütte am Eisenerzer Reichenstein. Nicht umsonst gilt die Region entlang von Mur und Mürz noch immer als Bergwandergeheimtipp. Viele Wege führen zum Ziel Heute haben wir uns...

  • 01.08.18
  •  2
Lokales
Starke Alternative: Mit dem E-Bike durchs Mürzer Oberland oder Erweiterung des touristischen Angebots.
4 Bilder

Der Naturpark macht die Beine schneller

Mächtig Strom unterm Hintern. Mit dem E-Bike unterwegs im Naturpark Mürzer Oberland. Wie bewegt man sich richtig in einem Naturpark? Zu Fuß, mit dem Rad, mit den Öffis? Vorrangig immer noch mit dem Auto, aber es gibt Alternativen. Eine davon zeigten Andreas Steininger, Geschäftsführer Naturpark Mürzer Oberland, und Ewald Holzheu, Wirt des Altenberger Hofs, doch auch schweißtreibend vor: mit dem E-Bike durch den Naturpark. Seit dem Frühjahr bietet Ewald Holzheu einen E-Bike-Verleih in Altenberg...

  • 31.07.18
Lokales
In den Bergen daheim: Andreas Steininger ist neuer Geschäftsführer des Naturparks Mürzer Oberland.
6 Bilder

"Bleamerl und Moore hegen ist nicht genug"

Das kommt heraus, wenn ein gstandener Touristiker einen Naturpark aufräumt: Andreas Steininger erklärts. Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung. Das sind die vier Säulen, auf die sich ein österreichischer Naturpark zu stützen hat, das gilt auch für den Naturpark Mürzer Oberland. Seit Juni ist Andreas Steininger neuer Geschäftsführer im Naturpark Mürzer Oberland in der Großgemeinde Neuberg an der Mürz. Zuvor hat der Tourismusexperte und Bergführer Andreas Steininger die...

  • 25.06.18
Lokales
Urkunde am Ehrentag: LR Anton Lang, Gerd Stefanzl, Sigi Prinz mit Auszeichnung und Bgm. Peter Koch.
10 Bilder

Großes Jubiläum für das Brucker Weitental

Seinen 40. Geburtstag feierte das Naturschutzzentrum Weitental mit einem großen Fest. Was vor genau 40 Jahren von vier Biologiestudenten ins Leben gerufen wurde, ist mittlerweile beliebtes Ausflugsziel vieler Brucker geworden: das Naturschutzzentrum Weitental. Gerd Stefanzl war damals federführend dafür verantwortlich, die Eulen- und Greifvogelstation zu Forschungs- und Nachzuchtzwecken aufzubauen. Die Jubiläumsfeier vergangenen Mittwoch nutzte er für einen Besuch an seiner ehemaligen...

  • 31.05.18
Leute
Schutzhütte mit Bergpanorama – die traumhaft gelegene Voisthalerhütte. Ein zentraler Stützpunkt im "Schwaben".
5 Bilder

WOCHE Tourentipp: Die "alte Dame" im Hochschwabgebirge

Andreas Steininger war wieder im Gebirg' unterwegs: Am 10. Juli vor 120 Jahren erblickte eine der bekanntesten hochsteirischen Schutzhütten das Licht der Bergwelt. Vom Jochbummler bis zum Nordwandgesicht und von der Gipfelstürmerin bis zur geselligen Almpartie. Wer irgendwann einmal im weitläufigen Hochschwabgebirge unterwegs war, kehrte wohl bei ihr ein – bei der "alten Dame" des steirischen Gamsgebirges, der altehrwürdigen Voisthalerhütte. Stützpunkt für Besteigung Beginnen wir bei der wohl...

  • 18.05.18
  •  4
Lokales
Vollbluttouristiker: Andreas Steininger mit Claudia Pronegg-Uhl und Erich Neuhold von Steiermark Tourismus.

Der frische Wind im Naturpark Mürzer Oberland

Der Kindberger Andreas Steininger übernimmt die Leitung des Naturparkes und des Tourismusverbandes Mürzer Oberland. Sieben Jahre lang war der Kindberger Andreas Steininger Geschäftsführer des Tourismusverbandes Bruck an der Mur. Nun wechselt er vom urbanen Umfeld der Kornmesserstadt in die Bergwelt des Mürzer Oberlandes. Dort wird er vorrangig für die Belange des Naturparkes, insbesondere für die Betreuung der laufenden sowie für die Erarbeitung neuer Naturparkprojekte im Sinne der...

  • 15.05.18
Lokales
Der Kluppeneggerhof, das Heimathaus von Peter Rosegger, ist in einer einstündigen Wanderung erreicht.
4 Bilder

WOCHE-Hüttentipp: Literarisch-Wandern in der Waldheimat

Heute geht es zu keiner "über 100-jährigen" Berghütte, sondern zu einem literarischen Wanderziel. Krieglach: Sie erinnern sich - 2018, im Peter Rosegger-Jubiläumsjahr, wollen wir gemeinsam zu hochsteirischen Berghütten wandern, welche einst in der Ära des bekannten österreichischen Literaten errichtet wurden. Doch nach Meranhaus auf der Veitsch, Güntherhaus am Stuhleck und Hans Proslhaus auf der Mugel besuchen wir heute ein Haus, welches zwar ein beliebtes Wanderziel, jedoch keineswegs eine...

  • 11.04.18
  •  1
  •  4
Lokales
Kostenlose Führungen gibts auch 2018 wieder.

Kostenlose Kirchenführungen in Bruck an der Mur

Auch 2018 bietet die Stadt Bruck diesen besonderen Service wieder an. Im Vorjahr startete der Tourismusverband Bruck gemeinsam mit dem Kirchenführer Gerd Prach die Initiative, die Brucker Kirchen sowie die damit verbundenen historischen Plätze der Altstadt speziell allen Einheimischen, aber natürlich auch allen Gästen, näher zu bringen. Jeden Donnerstag im Sommer gabs daher eine kostenlose Kirchen- und Stadtführung. Und auch 2018 wird es diese Veranstaltungen wieder geben, und zwar ab 7. Juni....

  • 23.01.18
  •  1
Lokales
Herbststimmung beim Abstieg nach Seewiesen, Blick zurück auf unsere Aufstiegsroute, die Staritzen mit der Höllmauer.
3 Bilder

WOCHE Tourentipp: Herbstzeitloser Klassiker

Andi Steininger unterwegs: Ein hochsteirischer Wanderklassiker hoch über Seewiesen – das ist unser heutiger Herbsttourentipp. Schön langsam kehrt Ruhe ein auf den Gipfeln des "Schwaben". Der bevorstehende Winter hat seine Vorboten schon in den ersten Herbsttagen ausgeschickt und auch die Voisthaler Hütte schmückte bereits ein Schneekleid. Doch nun sind all diese winterlichen Vorzeichen wieder verschwunden und so locken noch einmal die weißen Kalkwände sowie die bunten Bergwälder mit herrlichen...

  • 10.10.17
  •  1
Lokales
Leiter und Auszubildende: Andreas Steininger und Carina Lissy zeigen die Herausforderungen unserer Bergrettung auf.
2 Bilder

Und wer trägt das Seil? Die Carina!

Bergrettung aus zwei Blickwinkeln: Einmal vom Ausbildungsleiter, dann von einer Frau in der Männerdomäne. Carina Lissy ist in Mürzzuschlag daheim, sie ist Krankenschwester im LKH Hochsteiermark in Bruck. Seit ihrer Kindheit ist sie begeisterte Berggeherin. Seit dem Vorjahr ist sie Mitglied der Bergrettung in der Ortsstelle Mürzzuschlag. "Ich bin dort zwar die einzige Frau, aber das stört mich keineswegs. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und es taugt mir", erzählt Carina Lissy. Der...

  • 31.08.17
  •  1
Lokales
2 Bilder

Nachtübung steirische Bergrettung in Gröbming

Spektakuläre Nachtübung beim diesjährigen Sommerkurs der steirischen Bergrettung 54 angehende Bergretterinnen und Bergretter absolvierten letzte Woche im obersteirischen Gröbming ihren ersten Kurs zur landesweiten Alpinrettungsausbildung. Neben der speziell für den Einsatz in der Bergwelt angepassten Sanitätsausbildung wurden Seiltechnik, Funksprache, Einsatztaktik und das einem Rettungseinsatz angepasste Verhalten im Gebirge trainiert. Am Dienstag stand dann einer der Höhepunkte des...

  • 03.08.17
  •  1
Lokales
Blick von der ehemaligen "Bergstation des kleinen Schleppliftes im obersten Eichhorntal nach Mürzzuschlag und zum Stuhleck
3 Bilder

Auf den Mürzer Almen

WOCHE Tourentipp mit Andreas Steininger: Ausstellungswelten und Kuhglockengebimmel. Heute gibt es eine ungewöhnliche Tourentippkombination. Steht man als Auswärtiger im Stadtzentrum von Mürzzuschlag, umgeben von Wintersport- Südbahn- und Brahmsmuseum, erwartet man wohl kaum, dass sich hier in unmittelbarer Nähe einige Almen befinden, die teilweise sogar für hungrige und durstige Wanderer geöffnet haben. Nun, da wollen wir natürlich die fleißigen "Halterinnen und Halter" nicht warten lassen....

  • 14.07.17
  •  2
Lokales
Hochsteirische Bergwelt wie aus dem Bilderbuch. Blick von der oberen Handlalm auf die Eisenerzer Alpen mit dem Reichenstein.
3 Bilder

WOCHE-Tourentipp: Treffpunkt für Alpinisten

Andi Steininger unterwegs: Es gibt Berghütten gleichermaßen für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer – eine solche ist unser heutiges Ziel. Ab der nächsten Ausgabe der "Woche" führt uns Markus Hackl entlang des neuen Weitwanderweges "BergZeitReise" quer durch die Hochsteiermark. Und passend dazu gibt es ab sofort den monatlichen Tourentipp zu ausgewählten Tageszielen unweit dieser "BergZeitReise" – einmal als Familienwanderung, dann wieder als Klettertourenvorschlag oder auch als veritable...

  • 17.05.17
Lokales
In freudiger Erwartung: Rosi Sauer, Bgm. Doris Schutting, Bgm. Alois Doppelhofer, Andi Steininger und Roswitha Illmaier.

Ein Rundum-Service für den "M3M"

Am 10. Juni geht die 12. Auflage des Mürztaler 3er-Marsches in St. Marein und St. Lorenzen über die Bühne. Mit einigen Neuerungen wird am Samstag, den 10. Juni mit Beginn um 11 Uhr der 12. Mürztaler 3er-Marsch (kurz: M3M) über die Bühne gehen: Erstmals werden heuer die beiden Gemeinden St. Marein und St. Lorenzen den Marsch für den guten Zweck veranstalten. "Ursprünglich waren die Mitglieder des Vereins 'Freunde des Schusterecks' die Veranstalter. Im vorigen Jahr hat diese Aufgabe der...

  • 05.05.17
Lokales
Am Kleinen Pfaff, der Abend sorgt für kalten Wind und schönes Licht. Das Gipfelkreuz ist auch schon in die Jahre gekommen.
3 Bilder

WOCHE Tourentipp: Im Osten viel Neues

Andi Steininger war wieder für die WOCHE unterwegs: Die erste Wanderung des Jahres führt uns in den äußersten Osten der Hochsteiermark – in die Bucklige Welt! Es gibt sie überraschender Weise recht häufig im Alpenraum – die für die hohe Geistlichkeit etwas despektierliche Bezeichnung "Pfaff´". Gemeint sind damit meist Gipfel (z.B. der "Wilde Pfaff" in den Stubaier Alpen oder der Pfaffenstein hoch über Eisenerz) bzw. Gebirgsübergänge wie etwa der Pfaffensattel im äußersten Osten der...

  • 25.04.17
  •  2
  •  5
Lokales
In Vorfreude: Christian Mayer, Bgm. Hans Straßegger, Alfred Grabner, Andreas Gamsjäger, Robert Stellnberger und Andreas Steininger.

Businesslauf 2017: ein Event der Superlative

Der größe Laufevent der Obersteiermark, der Brucker Businesslauf, findet am 18. Mai um 19.30 Uhr statt. Rund 2.500 Läuferinnen und Läufer stellen sich heuer der rund viereinhalb Kilometer langen Strecke bei der 16. Auflage des Brucker Businesslaufs. "Wir müssen das Startfeld aus Sicherheitsgründen auf diese Anzahl beschränken", erklärt Andreas Steininger, der als Geschäftsführer des Tourismusverbandes Bruck gemeinsam mit Obmann Alfred Grabner bereits zum vierten Mal für die Organisation des...

  • 24.04.17
Lokales
Blick von der Heukuppe zum Predigtstuhl mit seinen Abfahrtsmöglichkeiten, im Hintergrund der Schneeberg.
3 Bilder

Die ewige Suche nach dem Firnschnee

WOCHE-Tourentipp – Andi Steininger war wieder auf Tour: "Wenn auf Bergeshöh'n..." – ein altes Bergsteigerlied entführt uns heute zur letzten Skitour der Saison. In den Tälern schauen bereits die ersten Frühlingsblumen schüchtern aus dem Erdreich und die Schanigärten beleben sich schön langsam mit sonnenhungrigen Gästen. Hier denkt niemand mehr an Schnee und Skivergnügen. Doch gerade jetzt, das wissen alle Kenner, startet die schönste Skitourenzeit des Jahres. Denn, wie oben erwähnt, locken die...

  • 14.03.17