Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Schweres Gerät ermöglichte auf der beengten Baustelle den Abbau der 30 Tonnen schweren alten Dachelemente sowie den Bau der neuen Decke.
2

Hochbau-Maßarbeit in Eferding
Wegweisende statische Meisterleistung

Der Ausbau des Kunststoffverarbeiters und Büroartikelherstellers Stadelmann in Eferding im Vorjahr erforderte das geballte Know-how von führenden Statikern und Stahlbauern.  EFERDING. Der Ausbau der Eferdinger Firma Stadelmann begann im vergangenen Winter und wurde Ende 2020 abgeschlossen. Es entstanden mehrere neue Lagerhallen, in denen Produkte zwischengelagert werden können. Die Arbeiten waren eine Herausforderung für alle Beteiligten: Denn im dicht bebauten Gebiet um den Eferdinger Bahnhof...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Michael und Susanne Moosmayr in ihrem Logistikzentrum für Tabakwaren in Hofkirchen an der Trattnach.
6

Vorsichtiger Optimismus
Das erwarten Unternehmer vom neuen Jahr

Nach dem vergangenen Krisenjahr blicken regionale Betriebe zuversichtlich ins Jahr 2021. BEZIRKE. Noch ist die Corona-Krise nicht ausgestanden. WKO-Leiter Hans Moser analysiert die bisherige Lage unserer Bezirke: "Kurzarbeit und Entlassungen sind bei uns geringer schlagend geworden als im übrigen Land. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vorjahr in den Bezirken Eferding und Grieskirchen um weniger als ein Prozent, bundesweit um mehr als zwei Prozent gestiegen. Eferding weist die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
2

Wasserversorgung
Wasserversorgung ausgebaut und Güterweg generalsaniert

Mit der Verlegung der Ortswasserleitung nach Bergern ist das Wasserleitungsnetz in Wallern zu 98% ausgebaut. Nur mehr wenige Häuser sind auf Grund ihrer großen Entfernung zum bestehenden Netz nicht Teil der öffentlichen Wasserversorgung. Mit dem Ausbau ist für entsprechende Qualität und Quantität gesorgt und eventuell auftretende Beeinträchtigungen oder Wassermangel gehören der Vergangenheit an. In guter Zusammenarbeit mit dem WEV (Wegeerhaltungsverband) konnten Bürgermeister Franz Kieslinger...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
Hundswieser, Oberfreundorfer und Obergallsbacher kämpfen noch immer mit schlechter Internetverbindung.

Schlechte Verbindung
Prambachkirchner fordern Glasfaser-Ausbau

Vor wenigen Jahren wurde unter anderem der Prambachkirchner Ortsteil Dachsberg ans Glasfasernetz angeschlossen. Nur wenige Hundert Meter weiter, in Hundswies oder Oberfreundorf, kämpfen die Bewohner jedoch noch immer mit einem inakzeptablen Internetanschluss – trotz Unterschriftenaktion und Ansuchen an die Gemeinde. So gestalten sich Home-Office und Fernunterricht schwierig. PRAMBACHKIRCHEN. Vor etwa drei Jahren wurden die Prambachkirchner Ortsteile Großsteingrub und Dachsberg – und damit das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die Visualisierung zeigt, wie das neue Hochregallager mit vorgelagertem Behältershuttlelager aussehen werde.
7

Bauvorhaben
Firma Moosmayr investiert 11 Millionen in Ausbau

Das Hofkirchner Untenehmen Moosmayr erweitert seine Kapazitäten und investiert 11 Millionen Euro in den Ausbau der Lager- und Kommissionierfläche. HOFKIRCHEN/TRATTNACH. Mit dem Bau einer neuen Warenanlieferung, eines automatisierten Hochregallagers und eines Behälter-Shuttle-Lagers investiert die Hofkirchner Firma Moosmayr rund 11 Millionen Euro in den Standort. Das neue Hochregallager umfasst 6.400 Palettenstellplätze und wird das Hauptlager des Großhändlers. Im Behältershuttlelager sind...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bürgermeister Franz Kieslinger begutachtet vor Ort die fortschreitenden Bauarbeiten für den Ausbau des Wasserleitungsnetzes

Ausbau Wasserleitungsnetz
Wasser ist Lebensqualität - Ausbau der Wasserleitung nach Bergern

Mit dem Anschluss von rund 15 Baugrundstücken bzw. Wohnhäusern wird derzeit das Wasserleitungsnetz in Bergern erweitert. Teilweiser Wassermangel in den letzten Jahren war Anlass dafür, das gesamte Dorfgebiet zu erschließen. Damit wird -bis auf einzelne Objekte- das gesamte Gemeindegebiet in Wallern an das örtliche Wasserleitungsnetz angeschlossen sein. Monatliche Kontrollen der Wasserqualität und stets ausreichende Quantität geben Sicherheit für unseren Wasserbedarf. Mit der Verlegung der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
Individuelle Beratung und Vorträge eröffnen neue Sichtweisen und helfen bei der Verwirklichung des Projektes.

Energiesparmesse Wels
Schwerpunkt auf Sanierungen

Wie man Zubau, Ausbau und Umbau plant und dabei sparen kann WELS. Einen besonderen Schwerpunkt legt die WeBuild Energiesparmesse heuer auf die Themen Renovierung, Sanierung und Modernisierung. Zu-, Aus- oder Umbauen: Wie man das am besten angeht, erfahren künftige Baufamilien in Wels. Ein Besuch auf der Energiesparmesse hilft auch dabei, grundsätzliche Fragen zu klären: Wann ist denn eine Sanierung sinnvoll? Welche Reihenfolge der Renovierungsmaßnahmen ist empfehlenswert? Wo können Kosten...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, wünschen sich oft nichts sehnlicher, als ihre verbleibende Zeit in Würde zu verbringen.
2

Im Zentrum steht der Mensch
St. Barbara Hospiz: Ein würdiges Leben bis zuletzt

Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, wünschen sich oft nichts sehnlicher, als ihre verbleibende Zeit in Würde zu verbringen. Im St. Barbara Hospiz in Linz steht dieser Wunsch an oberster Stelle. Schwerstkranke Menschen werden hier in ihrer letzten Lebensphase begleitet. OÖ. St. Barbara ist das einzige stationäre Hospiz in Oberösterreich. „Zu uns kommen Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase angelangt sind, besondere pflegerische, medizinische oder psychosoziale Bedürfnisse...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Vermittlung digitaler Kompetenz müsse laut Landeshauptmann-Stellvertreterin und Bildungsreferentin Christine Haberlander und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer schon in der Schule beginnen.
2

WKOÖ
"Kein Techniktalent darf uns verloren gehen"

Um heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung zukünftiger Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen, bieten WKOÖ und Land OÖ ein neues Angebot: Zusätzlich zu den 18 bereits vorhandenen TNMS-Schulstandorten soll es 20 weitere in OÖ geben. OÖ. Ein Ziel der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) ist es, heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung der zukünftigen Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen. Denn bis 2030 würden mehr als 40.000 Fachkräfte im MINT-Bereich fehlen. MINT-Fächer...

  • Linz
  • Carina Köck
Auf der Fläche zwischen B137 und den Bahngleisen wird das neue Werk im Frühjahr 2020 gebaut werden.

Bauprojekt
Grünes Licht für Pöttinger-Werk St. Georgen

Nach Erteilung der behördlichen Genehmigungen wurde in der Aufsichtsratssitzung am 5. Juli 2019 grünes Licht für den Baubeginn des neuen Montagewerks von Pöttinger in St. Georgen bei Grieskirchen gegeben. ST. GEORGEN. "Mit dem neuen Werk in St. Georgen, ca. 5 Kilometer vom Stammwerk in Grieskirchen entfernt, kann der weitere Weg zukunftssicher garantiert werden", heißt es vom Unternehmen.  Pöttinger habe den Landtechnik-Markt, der naturgemäß Schwankungen unterliegt, im Blick. Daher wird der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Solziallandesrätin Birgit Gerstorfer nimmt den Ausbau von Schutzeinrichtungen für Frauen ins Visier.

Soziallandesrätin
Frauenhäuser sind zur Gänze voll – Ausbau in Planung

Die Frauenhäuser in Oberösterreich waren zu Beginn des Jahres zu 99,74 Prozent voll. Nun nimmt man den Ausbau von Schutzeinrichtungen für Frauen ins Visier. OÖ. Oberösterreichs Frauenhäuser waren im ersten Quartal 2019 zu 99,74 Prozent ausgelastet. Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer betont: „Das heißt, dass für bedrohte, Schutz suchende Frauen in einer Akutsituation kein freier Platz zur Verfügung steht.“ Spätestens in der nächsten Sitzung im September soll mit der Planung der benötigten...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Bald mit noch mehr Lkws: Kröswang startet im Mai den Ausbau der Firmenzentrale.
2

Auf Regionalität setzen
Kröswang: Umsatzplus durch Trendgespür

Kröswang hüpft auf Regionalitätszug und schreibt damit die besten Zahlen seit Unternehmensbeginn. Im Fokus liegt nun der Ausbau der Firmenzentrale in Grieskirchen. GRIESKIRCHEN (jmi). Beschweren kann sich der Lebensmittel-Großhändler Kröswang derzeit nicht: Mit April schreibt das Grieskirchner Unternehmen "die besten Zahlen seiner Geschichte". Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Februar 2018 bis Jänner 2019) wuchs der Umsatz von 197,1 Millionen auf 214,8 Millionen Euro. Das entspricht einer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität.

Miba
100 Millionen Euro in Elektromobilität

Miba bietet heute schon einige Lösungen für die E-Mobilität und baut diesen Bereich weiter aus. OÖ. Das Unternehmen Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität. Miba AG-Vorstandsvorsitzender F. Peter Mitterbauer betont: „Wir investieren in Personal, Forschung und Entwicklung, zusätzliche Produktionslinien für rein elektrisches wie hybridelektrisches Fahren und in den Ausbau bestehender Produktionsstandorte.“ Derzeit beschäftigen sich mehr als 100 Mitarbeiter des...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Das künftige Betriebsbaugebiet zwischen den Bahngleisen und der Bundesstraße 137.

Pöttinger-Ausbau: Widmung erledigt

ST. GEORGEN (jmi). Der nächste Schritt für den Ausbau von Pöttinger in Stritzing ist erledigt: Die Umwidmung wurde mehrheitlich in der vergangenen Gemeinderatssitzung beschlossen. Die Bürgerliste DU will jetzt zum Verfassungsgerichtshof. "Ich glaube, für die ganze Region und nicht nur für die Gemeinde St. Georgen ist es wichtig zu erkennen, dass es einen Leitbetrieb in der Region gibt, der Arbeitsplätze gesichert und geschaffen hat. Wenn dieser Betrieb expandieren will, soll man dies auch ernst...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die tägliche Autofahrt führt immer mehr Lenker auf der B 137 durch Grieskirchen.
1

Autos schneller durch Grieskirchen bringen

Der Autoverkehr nimmt zu. In absehbarer Zeit wird die B 137 an ihre Belas- tungsgrenze stoßen. GRIESKIRCHEN. Zu den Stoßzeiten in der Früh und am späten Nachmittag wird das Verkehrsaufkommen auf der B 137 immer größer. "An Werktagen fahren dort etwa 18.000 bis 20.000 Autos durch Grieskirchen", weiß Bürgermeisterin Maria Pachner (VP). Daher gibt es Gespräche mit Fachleuten, die sich über die Lösung dieses Verkehrsproblems Gedanken machen. "Es gibt zwei mögliche Szenarien: Entweder wird die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bernadette Aichinger

Neura aus Regau mit Großausbau

(red). Der Wärmepumpenhersteller Neura wird am Hauptstandort in Regau rund fünf Millionen Euro in die Erweiterung des Firmengebäudes und in die Produktion inves- tieren. Derzeit fertigt Neura mit 75 Mitarbeitern rund 2000 Wärmepumpen. Bereits heuer werden es 3000 bis 6000 sein, sagt Eigentümer Peter Huemer. Für die massive Expansion, vor allem nach Europa, schießt ein britischer Investment-Fonds rund acht Millionen Euro an frischem Kapital zu.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.