Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Das Projekt "Kay" entsteht direkt bei der Öffi-Station "Handelskai". Neben Wohnungen sind auch Geschäfte geplant.
1 1

Projekt "Kay"
128 neue Wohnungen bei der Millennium City

Das Brigittenauer Bauprojekt "Kay" bringt 128 neue Wohnungen und Geschäfte direkt neben der Millennium City. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. WIEN/BRIGITTENAU. Schon lange stand das Gebäude neben dem Haupteingang der Millennium City am Maria-Restituta-Platz leer. Eigentlich sollten hier günstige Wohnungen inklusive neuer Markthalle, ähnlich dem Meiselmarkt, entstehen. Doch nun kommt alles anders: Unter dem Namen "Kay" ist ein Gebäude mit 128 Wohnungen geplant. Informationen über die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Das neue Wohnprojekt der Firma Leitgöb in Flachau: Barbara Wallner, Isabella Nindl-Leitgöb, Martina Lodek, Landesrätin Andrea Klambauer, Birgit Egger, Bianca Stobl und Sonja Obermoser-Laiminger beim Spatenstich.

Spatenstich
27 neue Eigentumswohnungen für Flachau

Der Spatenstich für das Wohnbauprojekt „Living Space Flachau“ erfolgte mit 27 Eigentumsobjekten in drei modernen Häusern. Dabei griffen ausschließlich Damen tatkräftig zum Spaten!  FLACHAU (tres). „Die Baubranche wird oft als Männerdomäne gesehen, doch in den Unternehmen, Architekturbüros und Gemeinden sind viele hervorragende Frauen beschäftigt. Bei diesem Projekt wird das sichtbar“, betont Landesrätin Andrea Klambauer. Neben Klambauer setzten sechs weitere Frauen von der Firmengruppe Leitgöb...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Bezirksvorsteher Georg Papai (Mitte) mit den Projektentwicklern des Gebäudes in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof.
2

Multifunktionales Gebäude
Neues Wohnbauprojekt im Zentrum von Floridsdorf

In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs entsteht ein Gebäude, das Büros, Wohnungen und eine Garage vereint. FLORIDSDORF. Dort, wo derzeit Busse und Autos parken, soll in naher Zukunft ein Gebäude mit Büros, Schulungsräumen, Wohnungen und Einzelhandelsflächen entstehen. Die Rede ist von der brachliegenden Fläche zwischen der Schlosshofer Straße, dem Karl-Waldbrunner-Platz, der Rechten Nordbahngasse und der Angerer Straße im Zentrum von Floridsdorf, nur eine Gehminute von der U6-Station Floridsdorf...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Neue Luxuswohnungen sollen hier bis 2022 entstehen.
2

Straßgang
"Green Paradise" statt Ärztezentrum

Freigabe zum Abriss: Statt der geplanten Senioren-Residenz werden nun luxuriöse Wohnungen errichtet. Es war ein langes und emotionales Abwarten, nun sind die Abrissbagger in Straßgang angerollt: Nicht mehr viel übrig ist von den beiden Tennishallen des Hotel Paradies, die nun endgültig einem 43,35 Millionen Euro schweren Wohnbauprojekt weichen müssen. Bereits seit Mai 2016 sind die Abriss-Pläne bekannt, die Umsetzung verzögerte sich dennoch Jahr für Jahr (die WOCHE berichtete). "Green...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Direktor der Raiffeisenbank Waidhofen Kurt Bogg, Eigentümer Yuri Vlasak und Christoph Dangl.
3

Projekt "H14": Pizzeria Venezia wird Wohnhaus

In den Räumlichkeiten der Pizzeria Venezia in der Heidenreichsteinerstraße 14 entstehen nun Wohnungen. WAIDHOFEN. Der gebürtige Waidhofner Yuri Vlasak studierte eigentlich Wirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Sales. "Ich habe mich immer schon mit Immobilien beschäftigt, speziell im urbanen Raum und möchte nun auch den Designaspekt in dieses Waidhofner Immobilienprojekt einbringen", so Vlasak. Unter dem Motto "Better Living - Besser wohnen zum besseren Preis" startete er die Sanierung des...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Der Wohnpark Stadlau ist seit Juli 2018 im Bau. Im Oktober 2020 sollen hier die Mieter einziehen können.
4

Großbaustelle
530 neue Wohnungen am Genochplatz und im Wohnpark Stadlau

Nur wenige Meter voneinander entfernt, entstehen in Stadlau zwei Großprojekte. Wir haben die Details. DONAUSTADT.  Jahrelang war unklar, was und ob überhaupt etwas auf dem Genochplatz passieren würde. Gerüchte, dass hier ein neuer Markt eröffnen würde, stellten sich als bloße Vermutung heraus. Stattdessen gibt es seit Kurzem konkrete Pläne für ein freistehendes Wohnhaus mit zehn Obergeschoßen, das von der steirischen C&P Immobilien AG realisiert wird. Auf rund 6.300 Quadratmetern Nutzfläche...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Dreck und kaputte Straßen sind die Folge der Baustelle in der Gundackergasse.
4

Gundackergasse
Lkw, Dreck und kaputte Straßen – Baustelle bringt Anrainer zur Verzweiflung

Seit dem Baubeginn des Großprojekts in der Gundackergasse ist von der einstigen Idylle in den Siedlungen am Rand von Essling nicht mehr viel übrig. DONAUSTADT. Konkret entstehen aktuell in der Gundackergasse in Essling auf drei Bauplätzen insgesamt 400 Wohneinheiten. Schwarzer fasst die damit verbundenen Probleme so zusammen: "Nicht nur, dass die zukünftige Verkehrslage kaum berücksichtigt wurde. Wir haben wir durch den Baubeginn in unserer Siedlung neben dem Schwerverkehr mit Unmengen an...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Die Stadt Hall hat die Vergaberechte für die Wohnungen. Bgm. Eva-Maria Posch und Tigewosi-GF Franz Mariacher.
11

Hall/Schönegg
Firstfeier von 46 Wohnungen

Auf fast 5.000 qm Fläche entstehen 46 Wohnungen von der Tigewosi. 35 davon sind Eigentumswohnungen. SCHÖNEGG. Im August 2018 wurde der Grundstein für die neue Wohnanlage in der Krajncstraße im Haller Stadtteil Schönegg gelegt. Es entstehen bis Ende 2019 46 Wohnungen, die von der Stadt vergeben werden, davon 35 Eigentums- und 11 Mietwohnungen mit Kaufoption. Der gemeinnützige Bauträger – die Tigewosi – investiert insgesamt über acht Millionen Euro in das Wohnprojekt. Um die 3,5 Mio. Euro kommen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Gemeinsam mit Baumeister Michael Vogler und dessen Gattin Judith stattete Bgm. Ingrid Salamon der Baustelle einen Besuch ab.

Wohn- und Bürokomplex
Neues Zentrum in der Mattersburger Innenstadt

MATTERSBURG. Der neue Wohn- und Bürokomplex in der Gustav Degen-Gasse 10 befindet sich in zentraler Lage, direkt im Herzen von Mattersburg. Durch eine optimale Planung entstehen auf einer bebauten Fläche von 775 m² 17 Einheiten mit einer Wohnnutzfläche von insgesamt 1.707 m². Zwei Miet- bzw. Eigentumswohnungen (WNFL insges. 607 m²), sieben Büros (WNFL insges. 955 m²) und zwei Geschäftslokale (WNFL insges. 145 m²) werden entstehen. Beim Bau wurde großer Wert auf die Verwendung qualitativ...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Gegenüber der Firma Lendl KG Transtporte-Erdbewegungen fährt bereits ein Bagger
10

Bauvorhaben
Einfamilienhäuser in Neulengbach in Planung

NEULENGBACH (df). Gegenüber der Firma Lendl KG Transporte-Erdbewegungen in der Holubgasse in Neulengbach, wird bereits gearbeitet. Die Firma MAPAG GmbH, eine privat geführte bundes- und landesrechtlich akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle für Baustoffuntersuchungen und Umweltanalytik, arbeitet auf dem Gelände und prüft die Verlegung und teilweise Verrohrung des Wassergrabens, der seitlich am Grundstück vorbeiführt. Diese Arbeiten haben mit dem tatsächlichen Bau noch nicht viel zu tun....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Die TIGEWOSI baut in der Krajncstraße in Hall eine neue Wohnanlage. Geschäftsführer Franz Mariacher und Bgm. Eva-Maria Posch unterschrieben das Dokument in der Baugrube.
1 13

Grundsteinlegung
46 neue Wohnungen in Hall

HALL. In Schönegg werden 46 gemeinnützige Wohnungen gebaut. Bauträger ist die TIGEWOSI, das Vergaberecht liegt bei der Stadt Hall.  35 Eigentumswohnungen und 11 Mietkaufwohnungen entstehen in der Krajncstraße am nördlichen Rand des Stadtteiles Schönegg. Die gemeinnützigen Wohnungen sollen Ende 2019 fertig gestellt und vergeben werden. Das Bauprojekt ist auf drei Gebäude mit jeweils drei Stockwerken aufgeteilt. Zudem gehört zu dem neuen Wohnblock eine Tiefgarage mit 61 Abstellplätzen. Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Lokalaugenschein in Rum (von links): Architekt Thomas Schnizer, NHT Geschäftsführer Markus Pollo, Landtagsabgeordnete Cornelia Hagele und Bürgermeister Edgar Kopp überzeugen sich vom Baufortschritt.


NHT-Großbaustelle in Rum schreitet zügig voran

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in der Steinbockallee in Rum eine neue, moderne Wohnanlage mit insgesamt 64 leistbaren Mietwohnungen samt Parkdeck. Kürzlich wurde die Dachgleiche gefeiert. Die Fertigstellung ist bis Sommer 2019 geplant. Die NHT investiert neun Mio. Euro für leistbares Wohnen in der Marktgemeinde. RUM. "Die Gemeinde stellt uns über ein Baurecht das Grundstück zur Verfügung. Dadurch können wir dieses Wohnprojekt am Stadtrand von Innsbruck und mit optimaler Anbindung an die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Bauarbeiten in der Landstraße gehen voran.

TRIIIPLE-Bauarbeiten in der Landstraße: Überplattung der A4 fertiggestellt

LANDSTRASSE. Die Bauarbeiten zur Überplattung der A4/Erdberger Lände sind fertig gestellt. In Kürze erfolgt die Rückgabe des Streckenabschnittes an die ASFINAG. Pünktlich zum Start der EU-Ratspräsidentschaft (1. Juli 2018) ist damit die Achse „Wien – Flughafen Schwechat“ frei von verkehrsbehindernden Baustellen. Die Überplattung dient dem Lärmschutz und wird ab 2021 an der Oberfläche zu einem rund 4.000 m² großen, begrünten Areal. Wohnungen für Sozialzwecke geplantTRIIIPLE ist eines der ersten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
"Lebenshilfe Feldbach"-Obfrau Michaela Künzel-Painsipp, Monika Brandl, Hausvorbesitzerin Gertrude Straka und Bgm. Josef Ober.
1

Keramikkunst der Lebenshilfe belebt bald Feldbachs Bürgergasse

Lebenshilfe bringt mit Keramik-Manufaktur noch mehr Schwung in das Stadtzentrum. Erst vor Kurzem haben die Lebenshilfen Feldbach und Radkersburg die gemeinsame Gesellschaft "LNW Lebenshilfe Netzwerk GmbH" gegründet. Am Pfad der Innovation bleibt man in Feldbach. Monika Brandl, Geschäftsführerin der Gesellschaft, lud nun in die Bürgergasse 48 zu einer Baustellenbesichtigung. Umzug im Jänner Am Standort des ehemaligen Gasthauses zur Post entsteht die Keramikmanufaktur der Lebenshilfe. Laut den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Martin Aufschnaiter, Matthias Gerl, Christoph Kopp, Franz Saurwein, Roland Wehner, Romed Giner, Markus Innerhofer, Alexander Wolf und Hannes Kronthaler beim Spatenstich.
3

Neues Wohnrpjekt in der Schulstraße in Rum

28 – zum Teil wohnbaugeförderte – Wohnungen entstehen in der Schulstraße in Rum. Kürzlich wurde der Spatenstich gefeiert. RUM. Die ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH errichtet die Wohnanlage mit zeitgemäßer Architektur auf einem Grundstück in Rum. Das Grundstück liegt in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum von Rum und zeichnet sich durch seine besonders sonnige und ruhige Lage aus. Der Bauplatz entlang der Schulstraße und der Kirchgasse ist in Richtung Südwesten unterschiedlich stark geneigt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
2

Spatenstich für neue Wohneinheiten in Völs

In der Albertistraße in Völs belebt eine neue TIGEWOSI-Wohnanlage die Seesiedlung! Das Gebäude in der Albertistraße, das gemeinhin auch als "Schwesternheim" bezeichnet wurde, ist in den vergangenen Wochen bereits abgerissen worden. Am Freitag erfolgte der Spatenstich für eine neue TIGEWOSI-Wohnanlage mit 48 Wohnungen, drei Arztpraxen und 72 Tiefgaragenplätzen. Die Fertigstellung des rund 8,5 Mio. Euro teuren Neubaus erfolgt voraussichtlich im April 2017. Bgm. Erich Ruetz, der gemeinsam mit LR...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auf einem Hänger ist das Boot auf dem Parkplatz in der Feldgasse abgestellt. Der Besitzer wird gebeten es zu entfernen
3

Ein Boot, das niemand haben will

Besitzerloses Boot steht in der Stadt auf dem Trockenen. FELDKIRCHEN (fri). Schon vor Wochen wurde auf dem Areal des sogenannten "Röttl Parkplatzes" in der Feldgasse ein Sperrzaun errichtet. Ende September soll, laut Auskunft von Bürgermeister Martin Treffner, mit den Bauarbeiten für die seniorengerechten Wohnungen begonnen werden. "Nun befindet sich auf dem Platz ein Boot, das dort unrechtmäßig abgestellt wurde. Seit Wochen versuchen wir den Besitzer zu eruieren", erklärt der Bürgermeister....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Emily J. ist begeisterte Mieterin auf den Aspanggründen. Sie will möglichst wenig Baulärm.
1

Aspanggründe: Wie geht’s weiter?

Die Aspanggründe werden erst 2018 fertiggebaut. Es werden rund 1.000 Wohnungen entstehen. Einer der letzten großen Stadtentwicklungsgebiete in der Landstraße steuert seinem Finale zu. Auf den Aspanggründen, die derzeit zur Hälfte verbaut sind, entstehen weitere Wohnungen. Zwischen 900 und 1.000, abhängig vom Bauträgerwettbewerb. TU siedelt ab 2016 ab Allerdings müssen sich Wohnungssuchende noch gedulden, denn die Technische Universität, die dort einige Gebäude hat, siedelt erst ab 2016 ins...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
Zwölf Pflegebereiche wird das neue Gebäude in der Huglgasse bieten.
4 2 7

Kaiserin-Elisabeth-Spital: Aus Alt wird Neu

Pflegeheim, Kindergarten und Wohnungen entstehen beim ehemaligen Kaiserin-Elisabeth-Spital. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Auf 30.000 Quadratmetern wird ein Pflegewohnheim für 328 Bewohner gebaut, zudem entstehen ein Kindergarten und Geschäftsflächen. Bei der Felberstraße werden 200 geförderte Wohnungen errichtet. Hier die Details zum Großprojekt Pflegewohnheim: Akueller Stand • Bei der Goldschlagstraße ist der Rohbau (zweites Obergeschoß) fertig. • Beim Kardinal-Rauscher-Platz wird im ersten...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.