Beben

Beiträge zum Thema Beben

Heute Morgen ereignete sich in der Nähe von Ardning ein kräftiges Erdbeben der Magnitude 4,5.
Aktion 2

Erdbeben im Bezirk Liezen: Erdstoß war in weiten Teilen Österreichs spürbar

Laut Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurde heute um 8.30 Uhr ein Erdstoß der Stärke 4,5 in der Nähe von Ardning verzeichnet. Das Beben ereignete sich im Bezirk Liezen, beim Pleschberg, zwischen Ardning und Hall bei Admont. Bei einer Stärke von 4,5 sind Schäden an Gebäuden möglich, Risse an Hausmauern wurden bereits bestätigt. Auch die Wallfahrtskirche Frauenberg hat Schäden erlitten, Fensterscheiben sind zerbrochen und Deckenmalereien bröckelten ab. Die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 2 2

Katastrophe
Erdbeben in Kroatien: Tote, Verletzte, zerstörte Existenzen

Erdbeben in Kroatien: Tote, Verletzte, zerstörte Existenzen Erdbeben schockt auch Steirer und Kärntner schwere Schäden in Kroatien, mindestens sieben Tote, nächtliche Suche nach Verschütteten Zagreb – Ein Beben der Stärke 6,4 auf der Richterskala hat am Dienstag schwere Schäden in Kroatien angerichtet. Das Zentrum des Bebens, das sich kurz nach Mittag ereignete, lag unweit der Stadt Petrinja, knapp 45 Kilometer südlich von Zagreb. Dort sollen mehrere Häuser eingestürzt sein. Ein Beben der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Robert Rieger
Epizentralintensität (Intensität an der Erdoberfläche über dem Bebenherd) aller von der Bevölkerung verspürten Beben. Bei Erdbeben mit Epizentrum im Ausland wird die in Österreich maximal erreichte Intensität angegeben. Zusätzlich markieren die grauen Punkte die instrumentell registrierten Beben.  (Stand 28.12.2018, 11 Uhr).
1 3

Erdbeben in Tirol 2018
Zahl der Erdbeben für 2018 relativ gering

TIROL. Manchmal bebt auch in Tirol die Erde. Im vergangenen Jahr konnte man allerdings relativ wenige spürbare Erdbeben verzeichnen. In gesamt Österreich wurden 1.025 Erdbeben lokalisiert, nur 38 davon konnte die Bevölkerung spüren. Auch Erdbeben aus den Nachbarländern Italien und Slowenien waren teilweise spürbar.  Erdbebenaktivität war 2016 und 2017 stärkerWenn man 2018 mit den Jahren 2016 und 2017 vergleicht, ist die Zahl der spürbaren Beben tatsächlich sehr niedrig geblieben. "In den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Erdbebenstation bei Reutte
2

Heuer 25 spürbare Beben in Tirol

2017 hat der Erdbebendienst der ZAMG 670 Erdbeben in Tirol lokalisiert. In Fulpmes rüttelte es am stärksten. TIROL. Erdbeben sind in Tirol keine Seltenheit, größere Schäden gab's bisher keine. BEZIRKSBLÄTTER erkundigten sich bei der Zentralanstalt für Meteorologie, wie das Erdbeben-Jahr 2017 war. 25 Erdbeben waren spürbar Von den bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe vor Weihnachten lokalisierten 670 Erdbeben in Tirol wurden 25 von der Bevölkerung verspürt. Der Wert liegt sehr nahe am Wert von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Erdbeben erschütterte den Bezirk

Das Epizentrum lag zwischen Ramplach und Neunkirchen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Bei mir hat die Couch wie verrückt gewackelt", beschreibt ein Seebensteiner wie er das Erdbeben am 10. November, 17.40 Uhr, erlebt hat. Aber auch in Ternitz nahmen viele Bewohner den Ruckler wahr. Das Beben wurde von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik mit einer Magnitude von 3,5 erfasst. Dieser Wert wurde nachträglich auf 3,7 hochgestuft. Das Epizentrum wurde anfänglich bei Kulm im Raum Weibnitz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Erdbeben "erschüttert" Tulln

TULLN. Plötzlich hat das ganze Haus gewackelt ... alle sind zum Fenster gelaufen, wir – von den Bezirksblättern haben vermutet, dass wieder ein Unfall Ecke Buchinger-Straße/Wild-Gasse passiert ist. Aber es war ein Erdbeben – 4,1 auf der Richter-Skala ... die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik hat's bereits auf ihrer Homepage.

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Weihnachtliches Brauchtum in Alpbach

ALPACH. Am 17. Dezember wird um 20 Uhr im Foyer des Congress Centrum Alpbach ein weihnachtlicher Brauchtum-Abend veranstaltet. Die "Beben" kommen und stellen sich vor, zwei Anklöpflergruppen sind da, es werden besinnliche Texte und Gedichte sowie weihnachtliche Lieder vom Chor vorgetragen. Die musikalische Umrahmung kommt von "Alpbach Plus Minus". Für Getränke und weihnachtliche Knabbereien wird vom Alpbacher Chor gesorgt. Eintritt: Freiwillige Spenden. Wann: 17.12.2015 20:00:00 Wo: Congress...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner

Erdbeben erschütterte Gloggnitz

2,3 nach Richter wurden am 8. Dezember, gegen 22.50 Uhr, im Raum Gloggnitz gemessen. Schäden an Gebäuden seien nicht zu erwarten.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Erdbeben-Alarm

Heute Morgen, gegen 3.15 Uhr bebte zwischen Krieglach und Gloggnitz die Erde. Die Stärke des Bebens soll 3,4 auf der Richterskala erreicht haben.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ansichtssache

Die fahrlässige Naturkatastrophe Ein fürchterliches Erdbeben hat Japan heimgesucht. Gnadenlos haben die Naturgewalten eine Spur der Verwüstung über die Insel im Pazifik gezogen. Ohnmächtig gegen die Übermacht aus Wasser, Erde und Feuer waren die Menschen den Launen der Natur völlig schutzlos ausgeliefert. Wahllos raffte Mutter Erde ihre Kinder dahin. Als wäre die Erschütterung nicht dramatisch genug, hat die Umweltkatastrophe durch Menschenhand endgültig ein apokalyptisches Ausmaß angenommen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.