Bienenwiege

Beiträge zum Thema Bienenwiege

Anton Erlacher (l.) vom Verein Bienenschutzgarten überreicht im Rahmen der österreichweiten Aktion die erste Plakate an Maria Schietz und Helmut Eder für  einen bienenfreundlichen Garten am Unterkagererhof.
1 3

Ein Paradies für Bienen
Unterkagererhof hat ersten „Bienenschutzgarten“

Der Unterkagererhof in der Gemeinde Auberg wurde kürzlich vom Bienenschutz-Verein ausgezeichnet. AUBERG (hed). Die gemeinnützige Organisation "Bienenschutzgarten" möchte Gartenbesitzer und Gemeinden einladen, ihre Gärten sowie Grünflächen zu ökologisch wertvollen Lebensräumen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge etc. zu gestalten. Dafür wurden bestimmte Kriterien erstellt. „Nur ein vielfältiges und dauerhaftes Angebot an Pollen und Nektar ist die Grundvoraussetzung für eine gesunde...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Praxis wesensgemäße Bienenhaltung
4

Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung Teil 1+2

Eine wesensgemäße Bienenhaltung betrachtet das Bienenvolk oder den BIEN als Gesamtorganismus und innige Einheit und respektiert seine Bedürfnisse und Lebens- äußerungen. Dazu zählen Naturwabenbau, Schwärmen, Überwintern auf eigenem Honig, Verwandtschaft der Königin mit ihrem Volk, Bienenwohnungen aus natürlichen Materialien uvm. Bei der Betreuung und Begleitung steht immer die natürliche und harmonische Entwicklung des Bienenvolkes im Mittelpunkt. Der Basiskurs eignet sich für alle, die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Der Bienenschutzgarten
3

Bienenwiegen Baukurs in Villach

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) - Bienenwohnungen, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignen. Die Bienen fühlen sich in der Bienenwiege sehr wohl, denn sie bietet optimale Voraussetzungen für den Naturwabenbau. Für Bienenhalter*innen, bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich. Datum: 3.03.2018 Zeit: von 9:00 bis 17:00...

  • Kärnten
  • Villach
  • Der Bienenschutzgarten
Zwei Tage lang informierte Anton Erlacher (l) beim Kurs über eine wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenwiege. 10 der 20 Teilnehmer waren aus dem Bezirk gekommen.
2 11

Basiskurs: „Die wesensgemäße Bienenhaltung“

Aufgrund des großen Interesses am Basiskurs folgt nun ein Praxisseminar. AUBERG (hed). „Immer mehr Menschen fühlen sich berufen, Honigbienen naturnah und wesensgemäß zu halten“, eröffnete der Referent vom Verein „Der Bieneschutzgarten“, Anton Erlacher, den Einführungskurs im Feuerwehrzeughaus in Auberg. 20 Interessierte 20 Teilnehmer, darunter auch ein Teilnehmer aus Wien und zwei aus dem Burgenland, folgten der Einladung von Maria Schietz aus Auberg und der önj Kasten. Mit dabei war auch...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
3

Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung im Friedrichshof bei Zurndorf

Immer mehr Menschen fühlen sich berufen, Honigbienen naturnah und wesensgemäß zu halten. Es geht ihnen dabei nicht um maximalen Honiggewinn, vielmehr möchten sie einen wirksamen Beitrag zum Bienenschutz und zum Erhalt der Nahrungsgrundlage und Artenvielfalt leisten. WESENSGEMÄSSE BIENENHALTUNG betrachtet das Bienenvolk oder den BIEN als Gesamtorganismus und innige Einheit und respektiert seine Bedürfnisse und Lebensäußerungen. Dazu zählen Naturwabenbau, Schwärmen, Überwintern auf eigenem...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Der Bienenschutzgarten

Bienenwiege-Baukurs in Feldkirchen

Der Bienenschutzgarten lädt am Samstag, 30. Mai von 9 bis 17 Uhr zum Bienenwiege-Baukurs nach St. Stefan. Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen, eine Bienenwohnug, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignet. Für ImkerInnen bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht sind wenige Eingriffe im Jahr ausrechend. Anmeldung und Infos unter info@bienenschutzgarten.at oder 03462/34686. Wann: 30.05.2015 09:00:00 ...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath

Bienenwiege Baukurs

gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen, Kosten: Euro 180,-, Mitglieder Euro 150,-, Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at oder 03462/34686 Wann: 09.05.2015 09:00:00 bis 09.05.2015, 17:00:00 Wo: Seminarhaus Dr. Ehrenberger, Mogersdorf 28, 8382 Mogersdorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

BIENENWIEGE BAUKURS

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) - eine Bienenwohnung, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignet. Die Bienen fühlen sich in diesen Beuten sehr wohl, vor allem weil sie darin wunderbar Naturbau betreiben können. Für Imker und Bienenhalter, bei denen nicht der Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich. Wir bauen die Bienenwiegen gemeinsam...

  • Neunkirchen
  • BKZ - Wechselland

Baukurs Bienenwiege - aktiver Bienenschutz

Am Samstag, 18. Jänner 2014, findet in Mogersdorf zum zweiten Mal ein Bienenwiegen-Baukurs des gemeinnützigen Vereins Bienenschutzgarten statt. Anton Erlacher wird nach einer Einführung in die Bienenschutz-Thematik beim Zusammenbau sogenannter Bienenwiegen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die wesensgemäße Bienenhaltung steht bei diesem Projekt ganz im Vordergrund. Die stolzen Bienenvolkbesitzer können reinen Gewissens Honig ernten, vorausgesetzt, sie sind bereit für den relativ geringen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Lygia Simetzberger
11

Bienenschützer bauen Bienenwiegen

Im Paradieserl-Seminarhaus von Dr. Michael Ehrenberger und Nikki Merz in Mogersdorf, Bezirk Jennersdorf, fand am 7.12.2013 ein Baukurs Bienenwiege statt. Aktiver Bienenschutz mit Bienenwohnungen Als Trainer fungierte Anton Erlacher, Obmann des gemeinnützigen Vereins Bienenschutzgarten. Er folgte einer Einladung von Dr. Michael Ehrenberger und Nikki Merz, die im Frühjahr 2013 in Mogersdorf einen großen Permakultur-Schaugarten, das Paradieserl, eröffneten. Bienenwiege ist der von der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Lygia Simetzberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.