Bienenzüchter

Beiträge zum Thema Bienenzüchter

Lokales
Die Imkerei erlebte in den letzten Jahren großen Aufwind. Doch Bienenzucht ist nicht immer ein "Honiglecken".
3 Bilder

Großer Aufwind
Die Imkerei erlebt gerade „Blütezeit“

Ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit begeistern sich immer mehr Menschen für Bienen und deren Haltung. BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG (vom). „Noch vor etwa 25 Jahren war bei meinem Imkerverein eine Frau gemeldet. Heute ist von den 130 Mitgliedern rund ein Viertel weiblich“, sagt Ulrich Lanzer, Obmann des Imkervereins Gallneukirchen. Generell hat die Zahl der Bienenzüchter in den letzten Jahren massiv zugenommen. „Vor allem bei den Neueinsteiger-Kursen bemerkt man, dass die Imkerei jünger und...

  • 08.10.19
  •  1
Lokales
Markus Kögl ist seit 2004 Imker. Seine Bienenstöcke stehen am Hof der Familie in Vils.
2 Bilder

Bienenzucht
Wirklich emsige Tiere

VILS (rei).  Markus Kögl ist neuer Obmann der Imker. Er erzählt, was sich in Sachen Bienenzucht bei uns im Bezirk tut. Wichtige Arbeit  Der Frühling hält unaufhaltsam Einzug im Land. In den Tallagen ist der Schnee ganz oder in großen Teilen verschwunden, Blumen und diverse Stauden beginnen zu blühen, und die ersten Bienen sind ebenfalls am Weg. Darum, dass Letztere bestmögliche Bedingungen zum (Über-)Leben haben, kümmern sich die Imker. 150 Imker im Bezirk Zwar gibt es wild lebende...

  • 09.04.19
Lokales
v.l.n.r: Gerhard Ladler, Robert Ladler, Franz Lorber, Klaus Seidl, Gerald Kern

Bienenzuchtverein Mureck
Viel Gold & Silber bei den Murecker ImkerInnen - Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtvereins Mureck hatte Obmann Gerhard Ladler gemeinsam mit seinem Vorstandsteam viel Positives zu berichten: Nicht nur das drei Imker aus der Runde für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden: das silberne Verbandsabzeichen für Herrn Robert Ladler & Franz Lorber und das goldenes Verbandsabzeichen für Herrn Gerald Kern. Auch das Bienenjahr 2018 war zwar ein arbeitsintensives, aber auch ein erfolgreiches Honigjahr. Stetige...

  • 30.03.19
  •  1
Lokales
Neuer Vorstand im Bienenzuchtverein: Werner Fabsits, Gertrud Wödlinger, Bärbel Derkowitsch, Saskia Erdmann, Oskar Gallop

Imker
Oskar Gallop neuer Obmann beim Bienenzuchtverein Stegersbach

STEGERSBACH. Im Bienenvolk dominieren die Frauen, nämlich die Königin und ihre Arbeiterinnen, bei den Imkervereinen bisher die Männer. Die Betonung liegt auf „bisher“! Der rührige Bienenzuchtverein "Stegersbach und Umgebung", der in den Bezirken Güssing und Oberwart in den Gemeinden Stegersbach, Ollersdorf, Litzelsdorf, Olbendorf und Oberdorf aktiv ist, setzt auch beim Thema „Gender“ österreichweit neue Akzente. Vier Frauen im VorstandBei der in Stegersbach sehr gut besuchten...

  • 21.03.19
Politik
Die geplante Novelle des Bienenwirtschaftsgesetzes in Kärnten sorgt für einige Diskussionen unter den Imkern.

Bienenwirtschaftsgesetz
Die geplante Novelle sorgt für viel Diskussion unter den Imkern

LAVANTTAL. Die geplante Novelle des Bienenwirtschaftsgesetzes sorgt seit einiger Zeit für viel Gesprächsstoff unter den Imkern. Kärnten ist laut Gesetz ein Schutzgebiet der Carnica-Biene. Einige Imker im Lavanttal setzen jedoch Hybridbienen ein, die mehr Honig produzieren soll. Dies wird jedoch von keiner Studie belegt. Für einen Kompromiss der beiden Lager könnte nun die geplante Freizone im Lavanttal sorgen. In dieser sind dann auch andere Bienenrassen und Kreuzungen erlaubt. "Das mit den...

  • 20.02.19
Lokales
Die Bienen im Wienerwald hatten in den letzten hundert Jahren viele Herausforderungen zu meistern.

Anzbacher Imker feiern ihr 100-Jahr-Jubiläum

Die Bienenzüchter aus dem Wienerwald können auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. MARIA ANZBACH (mh). Die 100-Jahr-Feier der Imker der Ortsgruppe Maria Anzbach beginnt am 16. September um 9 Uhr mit einer Festmesse in der Kirche. Der Festakt findet anschließend in der Aula des Gemeindeamtes statt. Die Ortsgruppe kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, wie Obfrau Christine Simek im Gespräch mit den Bezirksblättern schildert: "Am 21. Juli 1918, noch vor Ende des Ersten...

  • 29.08.18
Lokales
Der neue Vorstand: Erich Rudolf (Obmann), Herbert Woltsche (Obmann-Stellvertreter), Klaus Kurnik (Obmann-Stellvertreter/neu), Eduard Kerbitz (Kassier), Daniel Gruzei (Kassier-Stellvertreter), Anton Hinterer (Schriftführer), Martin Woltsche (Schriftführer-Stellvertreter), Adalbert Britzmann (Zuchtwart), Friedrich Neubersch (Gesundheitswart)

Bienenzuchtverein Petzenland-Peca unter neuem Vorstand

Bei der ersten Vorstandsitzung in diesem Jahr, wurde von den Vereinsmitgliedern ein neuer Vorstand gewählt. BLEIBURG. Mit einem neu gewählten Vorstand startet der Bienenzuchtverein Petzenland-Peca in das neue Jahr. Neben der Ehrung verdienter Mitglieder wurden wichtige Termine für 2018 fixiert. So geht zum Beispiel das große Fest der Biene in Bleiburg heuer am 9. September über die Bühne. Lebenswelt der Biene erhalten Imkerwerkstatt, Naturlehrpfad, ein Kräuter- und Früchtegarten,...

  • 22.02.18
Lokales
Zahlreiche Bienenzüchter aus dem Bezirken Innsbruck und  Innsbruck-Land wurden für höchste Qualität mit Gold ausgezeichnet!
17 Bilder

160 x Gold für Tiroler Honig!

Vor kurzem ging im Gemeindezentrum Kematen die Tiroler Honigprämierung über die Bühne! Im Rahmen der 125-Jahr-Jubiläumsfeier des Bienenzüchterzweigvereins Innsbruck und Umgebung wurden heuer zum mittlerweile achten Mal die besten Tiroler Honige prämiert. Von 310 eingereichten Nord- und Osttiroler Honigen wurden 160 mit Gold bewertet! Hohe Qualität Die Imkerei hat in Tirol Tradition und erfreut sich seit einigen Jahren stets steigender Beliebtheit. Dieses große Interesse an der Arbeit mit...

  • 25.10.17
Lokales
Norbert Wörle mit seinen noch verbliebenen Bienenvölker. Die müssen sich nun gut weiterentwickeln.
5 Bilder

Die Milbe fordert die Telfer Imker

Die gefürchtete Varroa-Milbe setzt den Bienen übel zu, es traf auch den Obmann des Bienenzuchtvereins. TELFS. Norbert Wörle konnte es kaum fassen, als er heuer in den ersten warmen Tagen vor den stillen Fluglöchern stand: "Da bewegte sich fast nichts mehr. Ich habe die Hälfte meiner Bienenvölker verloren. Das hatte ich in meinen über 20 Jahren als aktiver Imker noch nie erlebt." Die Verluste an Bienenvölkern liegen zwischen Totalausfall bis wenig Verluste, wie bei Vereins-Kassier Peter...

  • 29.03.17
GesundheitBezahlte Anzeige
Goldene Honigwabe erhielten Mosers in Wieselburg.
12 Bilder

„Moser´s Bienengarten“: Ein einzigartiges Projekt zum Wohlergehen der Bienen

Mit viel Liebe kümmern sich Monika und Bernhard Moser, seit 2010 um die wesensgemäße Bienenhaltung. Aus- und Weiterbildung wird bei Monika und Bernhard Moser groß geschrieben. Beide haben neben vielen Kursen und Seminaren die Ausbildung zum Facharbeiter der Bienenwirtschaft abgeschlossen. Bernhard Moser steht kurz vor dem Abschluss zum Bienenwirtschaftsmeister. Gesunde und starke Bienenvölker „Moser´s Bienengarten“ in Mauterndorf bietet den Bienen einen idealen Lebensraum und beste...

  • 08.03.17
Lokales
Die Imkervereins-Obmänner Mario Reichmann (rechts) und Oskar Gallop (links) bedankten sich bei den Bürgermeistern aus Olbendorf, Stegersbach und Ollersdorf für die Unterstützung bei der Anschaffung von rückstandsfreien Wachsplatten.
4 Bilder

Imkerei erlebt burgenlandweit ungeahnten Aufschwung

Bis vor dem großen Bienensterben 2014 wussten die meisten burgenländischen Imkervereine nicht, was sie gegen den Mitgliederschwund und gegen das Desinteresse an ihrem Metier tun sollten. Erst mit dem Bienensterben kehrte der Umschwung ein. "Alle wollen den Bienen helfen" "Allein in den letzten beiden Jahren ist der Mitgliederstand der Imkervereine im Burgenland von 420 auf 640 gestiegen", fasst Landesobmann Johann Pilz aus Neuhaus am Klausenbach den Boom in Zahlen. "Es ist gar nicht so sehr...

  • 21.02.17
  •  1
Lokales
8 Bilder

Imker-Nachwuchs ist immer willkommen

Tobias Achs entdeckte erst vor einem Jahr die Liebe zur Imkerei, heuer "erntete" er bereits 300 Kilo Honig. OBERPULLENDORF (EP). Die Idee dazu hatte der Absolvent der Gartenbaufachschule Langenlois, als er für seine vorwissenschaftliche Maturaarbeit das Thema Bienen aussuchte. Großen Respekt Kurze Zeit später absolvierte Tobias Achs bereits alle nötigen Kurse, das nötige bzw. praktische Know-how holte er sich beim Obmann des Bienenzuchtvereines Unterloisdorf, Hermann Tanczer. "Die Imker in...

  • 26.09.16
Freizeit
Der Bienenzuchtverein Petzenland/Peca freut sich auf zahlreiche Besucher

Vortrag: Gesundheit aus dem Bienenstock

BLEIBURG. Am Samstag, dem 10. September findet in der Bienenwelt Svet Cebele Bründl in Bleiburg ein Vortrag zu den Themen "Gesundheit aus dem Bienenstock" sowie "Honigmassage" statt. Ab 17 Uhr wird Heilpraktikerin Logar-Theissen Imke ihr Wissen über die Anwendungsmöglichkeiten von Honig, Pollen, Bienenwachs, Propolis, Gelee Royal und Bienenstockluft in der Vorbeugung und Heilung von Krankheiten weitergeben. Anschließend wird auch die Anwendung der Honigmassage demonstriert. Wann: ...

  • 06.09.16
Lokales
2 Bilder

So helfen Sie Bienen im Garten

Die Biene ist für jeden noch so kleinen Haushalt wichtig! TÖPLITSCH (ak). Umweltverschmutzung, Pflanzenschutzmittel und die Varroamilbe machen den heimischen Bienen in den letzten Jahren zu schaffen. Dabei wäre ein Leben ohne Honigbiene kaum möglich, ist sie doch für die Bestäubung unserer Obst- und Gemüsepflanzen und die Honigproduktion unabdingbar. Um die Lebensbedingungen der Bienen zu verbessern, kann jeder Gartenbesitzer ganz einfach mithelfen. „Wenn nur ein Obstbaum und ein...

  • 01.08.16
  •  2
Leute

Martin Hoi, der Bienenflüsterer

Martin Hoi, der stärkste Mann Kärntens kann nicht nur hart zu packen und tonnen schwere Gegenstände heben, tragen oder ziehen, sondern auch Feingefühl beweisen im Umgang mit seinen Bienen. Der Hobbyimker betreut in seinem Garten seit ein paar Jahren meherer Bienenstöcke. Die Arbeit an den Bienenvölkern entspannt, denn es ist notwendig in dieser Zeit den Stress des Alltags von sich abzustreifen, denn wer hetzt, der riskiert in diesem Moment von der sonst so sanften Carnicabiene gestochen zu...

  • 20.06.16
  •  1
Lokales
Thomas Hofer "naturparkimkerei" bereitet zwei afghanischen Flüchtlinge für den Imkerkurs in der VHS Hietzing vor.

Wo die Bienen zu Hause sind

Die VHS Hietzing ist nicht nur ein Lernort, sondern auch ein Bienenparadies. Die Bienen fliegen bereits und Ende April startet auch der erste Imkurs der VHS Hietzing. Geleitet wird der Kurs von Thomas Hager, naturparkimkerei. Wenn Sie mehr über Bienen wissen wollen auf Radio Orange 94.0 gibt es eine eigene Sendung."Frühstückshonig. Neues vom Imker Franz" Können Sie jederzeit im Internet Nachhören. In der Sendung vom 18.3. war Thomas Hager zu Gast. Wenn Sie nicht die ganze Sendung hören...

  • 19.04.16
Freizeit

Kurs: Naturnahe Bienenhaltung

GÖSSELSDORF. Der Kurs "Naturnahe Bienenhaltung Frühjahr - Sommer" wird am Samstag, dem 05. März, beginnend um 9 Uhr in Gösselsdorf, GH Wallerwirt (Sdovc) angeboten. Anmeldung: 0664/22 15 517 Wann: 05.03.2016 09:00:00 Wo: Gasthof Wallerwirt, 9141 Gösselsdorf auf Karte anzeigen

  • 02.03.16
Wirtschaft

Meldepflicht für Heimbienenstände

Das Kärntner Bienenwirtschaftsgesetz 2007 sieht für Bienenhalter einige Meldeverpflichtungen vor. Lückenlose Meldungen von Bienenvölkern sind vor allem deshalb wichtig, um im Falle von Bienenseuchen flächendeckend notwendige Maßnahmen treffen zu können. Imker, die mit ihren Bienenvölkern außerhalb des Gemeindegebietes vom Heimbienenstand wandern, müssen den Wanderbienenstand bekannt geben. Jeder Bienenhalter ist verpflichtet, bis längstens 15. April 2016 alle Heimbienenstände unter Angabe...

  • 27.02.16
  •  1
Lokales
Bürgermeister Franz Weissenböck und Obmann Christian Scheuringer gratulierten Christian Schabetsberger (Mitte).

Imkerverein zeichnete zwei treue Mitglieder aus

ST. AGATHA. Der Imkerverein in St. Agatha war, wie jedes Jahr, auch im vergangenen sehr fleißig. Das zeigte auch der Rückblick bei der Jahreshauptversammlung. Obmann Christian Scheuringer präsentierte für das Bienenzentrum insgesamt eine Leistung von rund 100.000 Euro in den letzten fünf Jahren. Bei der Versammlung wurden auch zwei Mitglieder ausgezeichnet. Josef Haider wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft mit der Bronzenen Weippl-Medaille des Österreichischen Imkerbundes geehrt, konnte...

  • 24.02.16
Lokales
Bienenzüchter des Abschnittes Litschau mit ihren  verliehenen Ehrenurkunden.

Bienenzüchter wurden geehrt und geschult

Bei der diesjährigen Jahresversammlung der Imker des Bezirkes hielt Univärsitätsprofessor Wolfgang Wimmer einen Vortrag, wie sich die Varroa-Milbe mittels Wärmebehandlung beherrschen lässt. Wimmer stand im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit wurden 13 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Es erhielten das: Ehrendiplom: Gottfried Straka, das Bronzene Verdienstabzeichen: Erich Mader, Johann Benninger, Hans Blach, das Silberne Verdienstabzeichen: Franziska...

  • 19.02.16
Lokales
Landesverbandspräsident Reinhard Hetzenauer (li.). mit dem neuen Vorstand.

Bienenzüchter haben neuen Vorstand

Bezirksversammlung der Bienenzüchter in St. Johann BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Bei der Bezirksversammlung der Bienenzüchter berichtete Fritz Soder von den extrem hohen Völkerausfällen im Winter 2014/15, der guten Völkerentwicklung und Honigernte im vergangenen Sommer und einer neuen Herausforderung für die Imker, dem in Süditalien bereits vorhandenen Beutenkäfer. Landesverbandspräsident Reinhard Hetzenauer informierte über die neue Tierkennzeichnungsverordnung, die ab 2016 für das Halten von...

  • 16.01.16
Lokales
5 Bilder

Für Bienen ist der Sommer schon vorbei

Das Honigfest findet im Hochsommer statt, doch die Bienen rüsten schon für den Winter Dass sich heuer auch Imker aus Slowenien und Friaul erstmals am Österreichischen Honigfest beteiligen, ist sehr erfreulich, denn der „Senza-Confini-Gedanke“ wird in unserer Region auf allen Ebenen gelebt. Ein grosses Schau-Bienenhaus sowie ein blühender Bienengarten sollen die Highlights werden. Standort bringt Vielfalt Die Geschmacksvielfalt der Honige unserer Region ergibt sich hauptsächlich aus dem...

  • 12.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.