Bundespolitik

Beiträge zum Thema Bundespolitik

Landtagsabgeordneter Jürgen Handler (FPÖ) kritisiert die 100.000-er Rechnung.
1

Reaktion auf etwaige Gemeinde-Abschottungen
FPÖ-Abgeordneter gegen "Geiselhaft" von Gemeinden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Scheiblingkirchens FPÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Handler über die Zwänge und Verbote der Bundesregierung. Die Maßnahmen der Bundesregierung zeigen, dass wir vom Licht am Ende des Tunnels weiter entfernt sind als jemals zuvor. Die Anzahl an Zwängen und Verboten wird von Tag zu Tag mehr und zeugt von wenig Hausverstand. Im Bezirk Neunkirchen haben von den 44 Gemeinden die meisten unter 2.000 Einwohner und hier müssen die Behörden mit vernünftigen Lösungen arbeiten. Mit dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Politik- und Medienanalytikerin Maria Pernegger: „Müssen aufpassen, uns nicht durch hochemotionale Debatten spalten zu lassen.“
2

Interview mit Politik- und Medienanalytikerin Maria Pernegger
„Emotionen schlagen Fakten fast immer!“

Maria Pernegger ist Politik- und Medienanalytikerin und Geschäftsführerin von „MediaAffairs“. Die Medienagentur mit Sitz in Losenstein analysiert Berichte aus Print, Online, TV, Radio und Social Media. LOSENSTEIN. Die Medienexpertin im Interview über die Wirkung von Emotionen, Fakten und verschiedene Meinungen in der Pandemie. Sehen Sie Social Media eher als Fluch oder als Chance? PERNEGGER: Noch vor 100 Jahren war Zugang zu Wissen und Informationen nur den Eliten möglich. Heute ist das anders...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
v.l.n.r.: GÖD NÖ LV3 Vors. Robert Kugler, NR MMMag. Gertraud Salzmann und GÖD BV3 Vors. Johann Pauxberger
1 3

Bundespolitik trifft Schulverwaltung
Wichtiger regelmäßiger Austausch über aktuelle Anliegen

Am 22.10.2020 fand ein Arbeitsgespräch zwischen der Vertreterin der Bundespolitik Nationalratsabgeordnete MMMag. Gertraud Salzmann und dem Vorsitzenden der GÖD Bundesvertretung Unterrichtsverwaltung Johann Pauxberger sowie dem Vorsitzenden der GÖD NÖ Landesvertretung Unterrichtsverwaltung Robert Kugler statt. Wie es die NR und Bundesvorsitzende der ARGE Frauen im ÖAAB MMMag. Gertraud Salzmann treffend formuliert hat, ist es ein „wichtiger regelmäßiger Austausch über aktuelle Anliegen“! Der GÖD...

  • Wien
  • Robert Kugler
Herbert Kickl, die Nummer zwei der FPÖ hinter Bundesparteiobmann Norbert Hofer, im Gespräch mit WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal
1 3

Herbert Kickl
„Ich bin gerne Reibebaum oder Blitzableiter“

Herbert Kickl weilte auf Kärnten-Besuch. Die WOCHE Kärnten bat den Klubobmann der FPÖ im Nationalrat und gebürtigen Kärntner zu einem sehr persönlichen Gespräch. Ein Interview abseits des politischen Alltags und Tagesgeschäfts. KÄRNTEN. Anfang Juni weilte Herbert Kickl, Nummer zwei der FPÖ hinter Bundesparteiobmann Norbert Hofer, für einen Tag auf Kärnten-Besuch. Die WOCHE Kärnten bat den gebürtigen Kärntner zu einem sehr persönlichen Gespräch über die Person und den Politiker Herbert Kickl,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Kommentar
Zustellen schneller als das Schnüren

Bei einer Bürgermeister-Konferenz formulierte die ÖVP Kärnten sieben Forderungen an Bundes- und Landespolitik. Bei der Bewältigung der Corona-Krise hängen Gemeinden am finanziellen Tropf von Bund und Land. Das muss sich ändern, forderten ÖVP-Mandatare bei einer Konferenz in Pörtschach und formulierten ein sieben Punkte umfassendes Forderungspaket (siehe Artikel). ÖVP in Regierungsverantwortun Postalisch ausgedrückt sollte das Zustellen noch schneller erfolgen als das Schnüren. Immerhin waren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Kirchdorfer Erwachsenenschule lädt ein.

EWS Kirchdorf
Bei Studienfahrt nach Wien Bundespolitik live erleben

KIRCHDORF. Hinter die Kulissen der Politik kann man bei einer Studienfahrt nach Wien vom 19. bis 21. April blicken. Das Tiroler Bildungsforum führt diese Exkursion für alle Interessierten durch. Es bietet die Möglichkeit, mehr über die Rolle und Aufgabe der politischen Institutionen auf Bundesebene zu erfahren und mit Politiken ins Gespräch zu kommen. Dabei stehen Besuche der Präsidentschaftskanzlei, des Parlamentes und eines Ministeriums auf dem Programm. Zudem gibt es einen Einführungsvortrag...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mario Gerstorfer ist unter die Autoren gegangen: Mit 18 Jahren veröffentlichte er sein Erstlingswerk, eine Satire über die Mitglieder der Bundesregierung.

Pongaus junge Talente
Wagrainer Jungautor veröffentlicht bundespolitisches Satire-Buch

WAGRAIN (aho). Der 18-jährige HAK-Schüler Mario Gerstorfer tritt in wenigen Monaten zur Matura an. Vor kurzem hat der Wagrainer sein erstes eigenes Buch – eine Satire – veröffentlicht. In seinem Erstlingswerk "Bundesregierung Short – eine satirische Auseinandersetzung mit den Regierungsmitgliedern" werden die 14 Regierungsmitglieder auf eigene Art und Weise beleuchtet und aufs Korn genommen. Wir haben den Pongauer Jungautoren nach den Hintergründen gefragt.  Wie ist die Idee entstanden, sich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Arbeitet an der „Weiterentwicklung der burgenländischen Sozialdemokratie“: Burgenland-Heimkehrer Hans Peter Doskozil

Doskozil – das „pragmatische“ Sprachrohr der Sozialdemokratie

Reformarbeitsgruppe soll Veränderungen in der burgenländischen SPÖ vorbereiten Noch-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil wird nicht nur das Ressort von Finanzlandesrat Helmut Bieler übernehmen, sondern auch eine innerparteiliche Reformgruppe der SPÖ Burgenland leiten. Weiterentwicklung der burgenländischen SozialdemokratieDiese hat „ergebnisoffen“ den Auftrag, sich alle Strukturen der Sozialdemokratie von der Regierungs- bis zur Ortsebene anzusehen und die SPÖ Burgenland auf die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige
Generalsekretär Werner Amon und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf

Aktuelles aus der Bundespolitik

Das Arbeitsprogramm der Bundesregierung 2017 und 2018 trägt eine klare Handschrift der ÖVP. Unsere bürgerlichen Werte sind darin klar erkennbar und es bietet der Bevölkerung Lösungen und Antworten auf aktuelle Herausforderungen. Das Arbeitsübereinkommen der Bundesregierung wurde einstimmig vom ÖVP-Bundesparteivorstand angenommen. Eine gute Grundlage auf die wir unsere Arbeit für eine starke Politik der Mitte weiter aufbauen können. Das Ergebnis ist ein umfangreiches und qualitativ gutes...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Konkrete Ziele für den Herbst

Die Bundespolitik ist unmittelbar mit Landes- und Gemeindepolitik vernetzt und somit auch voneinander abhängig. Das ist einerseits demokratiepolitisch gut, auf der anderen Seite „bremst“ es wichtige Reformen – wie zum Beispiel bei der Pflege, Mindestsicherung, Wohnbauförderung, Bundesvergabegesetz, Bildungsreform bis hin zur Finanzierung unseres Gesundheits- und Sozialsystems. Alle diese Themenfelder sind im Herbst in Verhandlung. NAbg. Josef Muchitsch: "Hier zieht die Politik auf den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
"Bei den Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland ist also nicht über die Personen Niessl, Voves (SPÖ) und Schützenhöfer (ÖVP) abgestimmt worden, sondern über die Bundespolitik", sagt der ehemalige Vizekanzler und Finanzminister Hannes Androsch (SPÖ).
1 3 2

Landtagswahlen: Hannes Androsch sieht die Bundesregierung für das Desaster verantwortlich

Der frühere Vizekanzler sowie Finanzminister und langjährige Top-Industrielle Hannes Androsch geht mit der Bundesregierung ins Gericht. Er ist überzeugt, dass sie die Niederlagen von SPÖ und ÖVP bei den Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland zu verantworten hat. Es fehle an Leadership und die Menschen hätten die Schönfärberei der Regierung satt, so Androsch im Interview mit RMA-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber. Daher drohen laut Androsch auch für die Wahlen in Oberösterreich und...

  • Wolfgang Unterhuber
Um heiße Eisen anpacken zu können gab´s vom Lions-Club für Mitterlehner eine spezielle Eisenzange.
57

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner in Helfenberg begrüßt

Großer Empfang am Marktplatz für neuen Bundesparteiobmann und Vizekanzler HELFENBERG, AHORN (alho). Einen gebührenden Empfang wurde dem neuen Bundesparteiobmann und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner am vergangenen Sonntag am Ortsplatz Helfenberg bereitet. Josef Hintenberger, Bürgermeister von Ahorn, betonte stolz: „Es ist Tatsache, dass man in Ahorn oder Helfenberg Gemeinderat gewesen sein muss, um etwas zu werden und Karriere zu machen!“ Als Geschenk bekam Mitterlehner von der Gemeinde Ahorn...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Jugendtreff im SPÖ-Kommunikationsbüro in Grieskirchen.
3

Korruptionsfälle schaden Lokalpolitik

Politische Parteien sind auf der Suche nach engagierten Nachwuchskräften. von Bernadette Aichinger BEZIRK (bea). 25 Jugendliche aus Weibern wurden auf Initiative der Grünen über ihre Einstellung zur Politik befragt. Ihre Antworten wurden in einem Film zusammengefasst, der am 11. Mai im Gasthaus Roitinger in Weibern präsentiert wird. „Es hat sich gezeigt, dass das Interesse an Politik bei den jungen Leuten grundsätzlich da ist. Aber sie kritisieren, dass in der Politik so viel gestritten wird...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bernadette Aichinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.