Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Die Caritas lehrt in Zusammenarbeit mit der Stadt Salzburg in einem Kurs, den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen.
1

Ab Ende September
Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

In der Caritas-Zentrale finden aufgrund großer Nachfrage Ende September zehn Termine statt, die zeigen, wie man mit Demenz umgehen kann. SALZBURG. Der Umgang mit Demenz kann schwierig sein und bringt große Herausforderungen mit sich. Auch und vor allem für die Angehörigen. Rund 3.000 Menschen in Salzburg sind demenziell erkrankt. Die Caritas Salzburg bietet gemeinsam mit der Stadt Salzburg einen weiteren Kurs für Angehörige an, der zeigt, wie die Bewältigung des schwierigen Alltags leichter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Aufgrund der Corona-Situation kann die kostenlose Hilfe in den Lerncafés derzeit nur digital angeboten werden.
1 2

Caritas-Lerncafé
Nachhilfe erfolgt jetzt via Telefon

Statt im Caritas-Lerncafé werden die Kinder derzeit digital bei den Hausaufgaben unterstützt. SALZBURG. Es geht um mehr als "nur" um die Unterstützung in Mathematik oder Englisch – in den Lerncafés der Caritas Salzburg werden vor allem auch die sozialen Kompetenzen und der Gemeinschaftsgedanke gefördert. Kinder und Jugendliche mit elf verschiedenen Nationalitäten tummeln sich an den Nachmittagen etwa im Lerncafé in der Elisabeth-Vorstadt. Die zwei weiteren Standorte in der Stadt sind in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Stadtblatt-Kommentar
Worte allein sind eben zu wenig

Dass es auch in unserem reichen Salzburg Menschen gibt, die an oder unter der Armutsgrenze leben, ist durchaus bekannt – wird aber gerne „verdrängt". Manchmal aus Hilflosigkeit, manchmal weil Wegschauen eben meist leichter fällt als Hinschauen. Nie weggeschaut hat die Caritas Salzburg in ihrer 100-jährigen Geschichte und mahnte stets mit einer starken Stimme eine solidarische Gesellschaft ein. Wie wichtig Solidarität ist, wird durch die aktuelle Situation jedem einzelnen vor Augen geführt,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Helfer der Caritas beim Betten herrichten der neuen 24-Stunden-Unterbringung in der Plainstraße 83.

Hilfe in der Not
Caritas stellt Haus für Obdachlose zur Verfügung

Die gute Nachricht des Tages: Obdachlose müssen derzeit tagsüber nicht auf der Straße bleiben. SALZBURG. Die Caritas hat wegen der derzeitigen Corana-Situation eine 24-Stunden-Unterbringung für Obdachlose in der Plainstraße 83 geschaffen. Menschen, die ohne Wohnung sind können hier rund um die Uhr bleiben, können sich hier duschen, wie auch schlafen und erhalten Verpflegung. Für Das Mittagessen sorgt der Bildungscampus Gnigl. Weiterhin ist auch die Essensausgabe im Haus Elisabeth...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Küchenchef Helmut Söllinger bei der Arbeit.
3

Bildungscampus Gnigl
Großküche kocht für obdachlose Menschen

Der Bildungscampus Gnigl hat momentan nicht annähernd so viele Schüler zu betreuen wie sonst, der Küchenbetrieb läuft dennoch auf Hochtouren. SALZBURG. Küchenchef Helmut Söllinger und sein Team bereiten täglich 150 Portionen für das Haus Elisabeth der Caritas zu. Dort werden obdachlose und armutsbetroffene Menschen versorgt. Essen für Menschen in Not „Wir lassen niemanden zurück und stehen zusammen. Essen gibt es genug, auch für die, die es sich nicht leisten können. Danke für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, bittet um Solidarität mit Menschen in Not.

Wegen Coronavirus
Caritas Salzburg stoppt die Haussammlung

Die Haussammlung der Caritas Salzburg muss pausieren - Johannes Dines bittet dennoch um Solidarität. SALZBURG. Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Entwicklungen und der Empfehlungen der Bundesregierung werden die Haussammlerinnen und Haussammler der Caritas Salzburg bis zum Ende der Krise pausieren und nicht von Tür zu Tür gehen. Spenden für die Region Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, bittet dennoch um Solidarität mit Menschen in Not: „Wir können derzeit die Haussammlung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anja Hagenauer, Sozialstadträtin, Andrea Klambauer, Landesrätin für Wohnbau und Frauen, Andrea Schmid, stv. Direktorin der Caritas Salzburg und Marion Lindinger, Projektleiterin Caritas (v.l.).
3

Hilfe
Wohnungen für Frauen in Not entstehen

In der Stadt Salzburg, Plainstraße 83, wird es ab Herbst 2021 Wohnungen für Frauen in Not aus Stadt und Land Salzburg mit und ohne Kindern geben. SALZBURG. Als absolutes Herzensprojekt präsentiert die Caritas in Salzburg das Vorhaben zu Wohnungen für Frauen in Not im Stadtteil Itzling. In der Plainstraße 83 soll Frauen im kommenden Jahr in bis zu 34 Wohnungen die Möglichkeit gegeben werden, aus belastenden Situationen herauszutreten und eine neue Perspektive zu bekommen.  Weltfrauentag...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Peter Weiss
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Eine starke Stimme für die Solidarität

Die Haussammler der Caritas Salzburg machen sich auf den Weg, um sich für Menschen aus ihrer unmittelbaren Umgebung zu engagieren. Für Menschen, die durch Schicksalsschläge die Miete nicht mehr stemmen können oder sich am Ende des Monats zwischen einem vollen Magen und einer warmen Wohnung entscheiden müssen. Und ja, das alles passiert in unserem reichen Salzburg – oftmals aber hinter verschlossenen Türen, weil Armut nach wie vor mit vielen Tabus und Scham behaftet ist. Armut passiert meist...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Haussammlung gestartet: Die Leiter der Caritas-Zentren bitten um Solidarität mit Menschen in Not.
2

Caritas-Haussammlung
Spenden sammeln für Menschen in Not in der Region

Sie machen sich auf den Weg, um für Menschen in Not aus der unmittelbaren Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Die Rede ist von den Caritas-Haussammlern, die seit ersten März unterwegs sind. SALZBURG. Die gesammelten Spenden kommen Alleinerziehern, schwerkranken Menschen, Familien in finanziellen Nöten oder Menschen, die von Altersarmut betroffen sind, zugute. Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist groß: Etwa eine Million Euro haben die Menschen in Salzburg und im Tiroler Unterland im letzten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Um das Caritas-Kältetelefon bekannter zu machen, hat Gemeinderat Kay-Michael Dankl einen Antrag eingebracht,

Obdachlosigkeit
Stadt informiert über Kältenotruf der Caritas

Seit Weihnachten bewirbt die Stadt aktiv den Kältenotruf, bei dem Bürger anrufen können, wenn sie Menschen sehen, die nachts bei Minusgraden draußen schlafen müssen. SALZBURG. Um das Caritas-Kältetelefon (0676/848210651) bekannter zu machen, hat KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl Anfang Dezember einen Antrag eingebracht. Dieser wurde von der zuständigen Stadträtin Anja Hagenauer (SPÖ) jetzt umgesetzt.  Magistrats-Mitarbeiter werden informiert Nun bewirbt der Magistrat die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Gemeinsam Kekse backen, Adventkranz basteln oder singen: die Caritas bietet viele gemeinsame Aktivitäten an.
1 Video 3

Herzenswärme schenken
VIDEO - Telefonseelsorge und Caritas bieten Hilfe rund um Weihnachten für Menschen, die einsam sind

Weihnachten kann zur Belastung werden. Hilfe gibt es mitunter von der Telefonseelsorge und der Caritas. SALZBURG. "Oh, du fröhliche, oh, du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit ..." – leider können davon nicht alle Menschen ein Lied singen. Nämlich dann, wenn vom eigentlichen "Fest der Liebe" nur wenig bleibt und familiäre oder finanzielle Probleme so manch einen verzweifeln lassen. Speziell rund um Weihnachten steigt der gesellschaftliche Druck, aber auch bei vielen wohl die eigene...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Erst kürzlich wurde das Haus Elisabeth eröffnet: LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Heinrich Wagner, Pfarrer der Stadtpfarre St. Elisabeth, Anja Hagenauer, Sozialstadträtin, LP Brigitta Pallauf, Obfrau des Fördervereines für das Haus Elisabeth und Johannes Dines, Direktor Caritas Salzburg

Dach über dem Kopf
Zufluchtsorte in Salzburg für obdachlose Menschen in kalten Winternächten

Versorgungsangebote und Schlafmöglichkeiten für obdachlose Menschen im Winter. SALZBURG. Ein warmer Zufluchtsort in eisigen Winternächten kann Leben retten. In der Stadt Salzburg stehen das Haus Franziskus in Parsch, die Jugendschlafstelle Exit7 in Maxglan und das kürzlich eröffnete Haus Elisabeth in Itzling im Winter für wohnungslose Menschen offen. Schlafplätze in Salzburg  für Menschen in Not "Wir geben uns nicht damit zufrieden, dass Menschen arm und einsam sind, dass sie auf der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Wunschbaumaktion der Bezirksblätter Salzhburg und der Caritas Salzburg.
1 148

Weihnachtsmarkt Hallein
Feierliche Eröffnung mit "Bezirksblätter Wunschbäumen"

HALLEIN; Über 60 Aussteller, traditionelle Kunsthandwerker, der Kunstverein „artforum“ Salzburg, Alpakawanderungen, eine Wichtelstube mit Betreuung, Regionale Schmankerl sowie die "Bezirksblätter Wunschbaumaktion" mit der Caritas Salzburg (1. Stock) warten beim Weihnachtsmarkt Hallein auf die Besucher. Wetterunabhängig und bei freiem Eintritt!  >> Mehr Infos zum Weihnachtsmarkt auf www.weihnachtsmarkt-hallein.at >> Mehr Infos zur Bezirksblätter Wunschbaum-Aktion...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Adi Aschauer
Die Caritas sammelt daher rund um den Welttag der Armen am 17. November haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in Not aus der Region

Spenden
Caritas Salzburg sammelt Lebensmittel für Menschen in Not aus der Region

Die Caritas sammelt daher rund um den Welttag der Armen am 17. November haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in Not aus der Region. SALZBURG. Auch im "reichen" Salzburg gibt es zahlreiche Haushalte, in denen das Geld nicht bis zum Monatsende reicht. Es fehlt oft am Notwendigsten, wie gesunden und nahrhaften Lebensmitteln. Die Caritas sammelt daher rund um den Welttag der Armen am 17. November haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in Not aus der Region. Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Pflücken Sie sich einen Christkindlbrief vom Wunschbaum, besorgen Sie das Geschenk und verpacken Sie es mit dem beigelegten Code: Dann bitte an einer der Sammelstellen abgeben.
2

BEZIRKSBLÄTTER WUNSCHBAUM 2019
Sei DU das Christkind für bedürftige Kinder aus der Region!

Das Christkindl braucht manchmal menschliche Unterstützung. Erfüllen Sie bedürftigen Kindern einen Weihnachtswunsch!  HALLEIN (tres). Zu Weihnachten etwas Gutes tun und das zu 100 Prozent in der Region - unter diesem Motto steht die  Weihnachtsaktion der Bezirksblätter in Zusammenarbeit mit der Caritas Salzburg und dem Halleiner Weihnachtsmarkt: der "Bezirksblätter Wunschbaum". Im ersten Stock stehen die BäumeGreifen Sie dem Christkind unter die Arme und erfüllen Sie Kindern und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Michael Landau (Präsident Caritas Österreich), Brigitta Pallauf (Obfrau des Fördervereines für das Haus Elisabeth), Johannes Dines (Direktor Caritas Salzburg) und Torsten Bichler (Caritas Fachbereichsleiter Existenzsicherung und Perspektiven).
1 2

Soziale Wärme
Caritas Salzburg eröffnet das Haus Elisabeth mit Notschlafstelle und Tageszentrum

In der ehemaligen Elisabethbühne eröffnet die Caritas Salzburg eine Winternotschlafstelle für Frauen. SALZBURG. Es wird ein Ort der Begegnung und Würde sein, an dem Menschen aus allen sozialen Schichten zusammenkommen können: Das "Haus Elisabeth" der Caritas, das Anfang November bei der ehemaligen Elisabethbühne seine Pforten öffnet, soll eine Lücke in der Versorgung armer und armutsgefährdeter Menschen in Salzburg schließen. Notschlafstelle und Sozialberatung im Haus Elisabeth Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das "Exit 7" ist ein geschützter Ort für die Nacht. Jugendliche können hier warm Duschen, etwas essen, Wäsche waschen und übernachten.
2

Caritas
Jugendlichen seit 20 Jahren eine Notunterkunft bieten

Sie ist die einzige Jugendnotschlafstelle in Salzburg und richtet sich an Jugendliche im Alter von zwölf bis 19-jährige.  SALZBURG (sm).  Die Klingel neben dem Schild ist schon abgenützt. Knapp 1.500 Jugendliche haben hier in den letzten zwei Jahrzehnten geklingelt. Hinter den Wänden von "Exit 7" wartet ein warmes Bett, eine Dusche und eine Mahlzeit auf die Jugendlichen. "Exit 7" ist Salzburgs einzige Jugendnotschlafstelle. Sie wird von Stadt und Land sowie über Spenden finanziert. Exit 7...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein Überblick der Förderungen im Land Salzburg zur Unterstützung der Eltern und Schulkinder.
1

Forum Familie
Finanzielle Fördertipps für Schulkinder in Salzburg

Familien mit Schulkindern sind finanziell meist ziemlich gefordert. Forum Familie–Elternservice hat die wichtigsten Förderungen zusammen gestellt . Schulveranstaltungen Förderung des Landes SalzburgMaximal 220 Euro gibt es pro Kind und Kalender­ jahr, gilt für Sportwochen, Wienwochen, Schulland­ wochen, Projekttage etc.; Anspruchsberechtigt sind Eltern/ Erziehungsberechtige von Schülern aller Schulformen im Bundesland Salzburg. Auch für Asylbewerber und für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lud die neun Mitarbeiter von "Calimero" zum Konzert ein.

Gutzi für die Caritas
Helga Rabl-Stadler lud Calimero-Mitarbeiterinnen zum Meet & Greet

Neun ehrenamtliche Mitarbeiter wurden von Projekt Schirmherrin Helga Rabl-Stadler zum Festspiel-Konzert eingeladen. SALZBURG (sm). Die Mitarbeiterinnen des Projektes "Calimero" waren alle ganz aufgeregt. Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lud zum Konzert des russischen Pianisten Arcadi Volodos. Beim Projekt "Calimero" kommen ein- bis zweimal in der Woche Mitarbeiter des Calimero-Teams in Familien, um dort die Eltern zu entlasten. Calimero Projekt entlastet Eltern und Familien Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Früher schliefen die Bettler direkt unter der Staatsbrücke.
1 13

Sinti und Roma
"Menschen auf Augenhöhe begegnen"

Die Sinti und Roma sind in Salzburg allgegenwärtig, aber nur wenige wissen, wie sie wirklich leben. SALZBURG (sm). Sie sitzen an Ecken und Straßen, verkaufen Zeitschriften oder klopfen an Haustüren. Neben Mozart, Fiakern und momentan Festspielgästen prägen sie das Bild der Stadt: Bettler. Die Sommerakademie lud zu einem Stadtspaziergang, um die Sinti und Roma kennenzulernen. Erfahrungsbericht eines Bettlers Marian (Name der Redaktion geändert), der seit sechs Jahren hier in der Stadt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Nach dem Glockenläuten fand ein Trommelkonzert am Mozartplatz statt.

Österreichweit
Glockenläuten gegen den Hunger

In ganz Österreich läuteten die Glocken fünf Minuten lang, um auf den Hunger in der Welt aufmerksam zu machen. SALZBURG (sm). Vergangenen Freitag Nachmittag hallten die Kirchenglocken fünf Minuten lang durch die Stadt. Damit sollte auf den Hunger der Welt aufmerksam gemacht werden. Weltweit leidet jeder zehnte Mensch – mehr als 820 Millionen – an Hunger oder Mangelernährung.  Jeder zehnte Mensch leidet an Hunger „Kein Mensch auf der Welt müsste Hunger leiden", sagt Johannes Dines, Direktor...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
LHStv Christian Stöckl, Caritas-Direktor Johannes Dines, DGKS Elisabeth Ebner und Peter Grüner (SGKK).

Begleitend
Das mobile Palliativteam der Caritas Salzburg blickt auf zehn Jahre zurück

Seit zehn Jahren gibt es die mobilen Palliativteams der Caritas Salzburg. SALZBURG. "Dankbarkeit ist das, was bleibt, wenn die Palliativfachkräfte ihren Einsatz in einer Familie beenden. Seit zehn Jahren entlastet das Angebot pflegende Angehörige und ermöglicht Menschen, im eigenen Zuhause zu sterben“, sagte Caritas-Direktor Johannes Dines anlässlich des zehnjährigen Bestehens des mobilen Palliativteams der Caritas Salzburg. Flächendeckende Betreuung Das mobile Palliativteam im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Elisabeth Dank (rechts) von Soma, freut sich über die tatkräftige Unterstützung der beiden Damen.
3

2. Salzburger Freiwilligentag
Freiwillige leisteten wertvollen Beitrag

Rund 40 Mitmachaktionen in insgesamt 13 Sozialorganisationen in Stadt und Land Salzburg standen beim Freiwilligentag zur Auswahl. SALZBURG (sm). „Dieser Tag wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben!", sagt Roland Ries, Leiter des Tageszentrums Elixhausen der Caritas Salzburg. Wer sich immer schon freiwillig betätigen wollte, bisher jedoch nicht wusste wo und wie, hatte am Freiwilligentag die Möglichkeit dazu. Helfer für die LernbrückeViele neue Freiwillige konnten am 2....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Webshop der Caritas bietet Geschenke mit Sinn.

Charity
Zum Muttertag etwas mit Sinn schenken

SALZBURG (red). Die Caritas bietet die Möglichkeit zwei Mütter gleichzeitig glücklich zu machen. Im Webshop der Caritas gibt es die Möglichkeit einen Schlafplatz in einem Mutter-Kind-Hazus zu finanzieren. Damit werden Mütter geholfen - für die eigene Mutter gibt es dafür ein schönes Muttertagsbillet, das erklärt wie im Namen der Beschenkten konkret geholfen wird. Das Billet lässt sich ausdrucken und ist daher auch als Last-Minute Geschenk ideal.  Babypaket schenken Das Babypaket geht an...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.